1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Ham So" beim Frater V.D.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von bottle of jippo, 16. Oktober 2007.

  1. bottle of jippo

    bottle of jippo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hi!
    ich praktiziere Zazen seit 2 Jahren. Jetzt habe ich mit einer neuen Meditation angefangen, die ich im Buch "Schule der hohen Magie" vom Frater V.D. gefunden habe. U.a. geht es in dieser Meditation um die Mantra "Ham So" die "Ich bin Unendlichkeit" heisst.
    Ich habe sehr schnell proportionelle Änderungen im Raum gespürt, usw.
    Jetzt habe ich aber in Büchern und im Internet gesehen, dass es eine sanskrit Mantra gibt, die "So Ham" heisst (also umgekehrt als beim Frater V.D.) und gleich bedeutet.
    Wieso hat er die Mantra umgekehrt?
    Wer kennt sich aus?
     
  2. Crys

    Crys Guest

    Hi,

    wenn du ein gutes Gefühl bei der Energie hast, ist doch gut!
    Wie etwas richtig übersetzt wird, gerade bei einer Sprache wie Sanskrit, darüber streiten sich Sprachwissenschaftler oft.
    Ist die Frage, ob es dir darum geht, oder ob du einfach meditieren möchtest.

    Grüße Crys
     
  3. Exinesis

    Exinesis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    36
    Unendlichkeit
     
  4. ancalagon

    ancalagon Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien/ Steiermark
    Hallo!

    soweit ich mich an das Buch von Frater VD erinnere, schreibt er dazu, dass das Mantra sowohl ham so als auch so ham gesrochen wird.
    Es heißt ich bin - unendlich, andersrum also unendlich - bin ich.
    Ich habe im Yoga mit dem einen und in meiner eigenen Praxis zuhause mit dem anderen gearbeitet. Mir gefällt ham so auch besser, das klingt für mich harmonischer, ich denke, das ist alles. Mit keiner der beiden Varianten habe ich ungute Gefühle erfahren.

    Liebe Grüße,
    ancalagon
     
  5. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Werbung:
    SoHam ist eine Atem-Meditation. Dabei wird der natürliche Atem beobachtet und der Klang des Atems synchronisiert. SoHam ist der natürliche Klang des Atems. Durch das Hören des Atems identifiziert man sich mit dem Wahren Selbst.
    Diese Meditation hilft bei der persönlichen und spirituellen Entwicklung, sowie bei der Entfaltung der für den persönlichen Weg wichtigen inneren Qualitäten.


    Übungsanleitung:

    Setzen Sie sich in eine bequeme Sitzhaltung auf den Boden mit geradem, aber entspanntem Rücken. (Alternativ können Sie sich auch gerade auf einen Stuhl setzen, ohne sich anzulehnen.) Schließen Sie die Augen und entspannen sie sich. Bitten Sie Ihren Geist, für die Dauer der Meditation ruhig zu sein und lassen Sie Ihren Atem frei und mühelos fließen.


    Beobachten Sie eine Weile Ihren natürlichen Atem, wie er in Sie hinein und wieder heraus fließt.
    Dann stellen Sie sich vor, wie der Atem zwischen Bauch und Hals hin und her fließt. Beim Einatmen fließt der Atem vom Bauch (Manipura-Chakra) hinauf zum Hals (Ajna-Chakra) und beim Ausatmen fließt der Atem vom Hals hinunter zum Bauch. Bleiben Sie mit ihrer ganzen Aufmerksamkeit beim Atem und spüren Sie jeden Atemzug ganz bewusst.
    Beginnen Sie nach einiger Zeit den natürlichen Atemfluss zu synchronisieren. Wiederholen Sie den natürlichen Klang des Atems: „So“ beim Einatmen und „Ham“ beim Ausatmen.
    Lenken Sie Ihre ganze Konzentration auf die Bewegung und den inneren Klang des Atems. Seien Sie offen und gelassen und nehmen Sie an, was geschieht.

    http://www.yoga-kurs.com/Yoga-News-24.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen