Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lest Ihr Bücher nur einmal oder öfter?

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Loop, 12. Juni 2017.

  1. Loop

    Loop Papa Louie Fan Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    36.677
    Werbung:
    Hallo!

    Grad hab ich mich mit meinem Partner unterhalten und er hat mir gesagt, dass er Bücher nur einmal liest. Ich dagegen lese Bücher normal mehrmals, viele kenne ich fast auswendig, mir gefällt das vertraute gut und die Geschichten eröffnen sich mir manchmal beim zweiten lesen besser. :)
     
    Siriuskind, flimm, *Eva* und 5 anderen gefällt das.
  2. Sadi._

    Sadi._ Guest

    kommt drauf an was ich lese

    esoterisches oder psychologisches öfters

    Geschichten nur einmal
    ich kann nichts lesen wo ich schon das Ende kenne find ich langweilig
     
    Donnayoni, *Eva* und Damour gefällt das.
  3. Moondance

    Moondance Guest

    geht mir genauso, wenn ich ein Buch wieder lese, schreibe ich das Datum rein um später zu sehen, wenn ich es wieder lese, wann es das letzte mal war, so kommt bei einigen Büchern vor, dass sie mich zum x-ten mal begleiten...
     
    *Eva*, Herzbluat und Loop gefällt das.
  4. MorningSun

    MorningSun Guest

    Es gibt einige Bücher, die hab ich schon zwei, drei mal gelesen.
    Und jedesmal finde ich was, was ich zuvor gar nicht so wahrgenommen hab.
    So ging es mit mit dem Steppenwolf, um so älter ich wurde, desto besser hab ich das
    Buch verstanden.

    In den Büchern von Castaneda, lese ich immer wieder mal Passagen, liegt immer in Reichweite.
     
    Seitedrei, Walter, Damour und 3 anderen gefällt das.
  5. WithoutName

    WithoutName Guest

    Ich kann Bücher nur einmal lesen. Hab Bücher gehabt, wo ich dachte Wow, das muss ich später nochmal lesen, aber später hat es mich nicht annähernd so gefesselt, so dass ich nach wenigen Seiten aufgegeben habe.
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    76.691
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Ich lese meistens Bücher nur halb also nicht zu Ende
     
  7. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Norddeutschland
    Bücher die ich mag, lese ich immer mal wieder.
    Bei "neuen" Büchern, die sehr spannend sind, lese ich nach der Hälfte auch schon mal das Ende :cool:
     
  8. Darkneesdream

    Darkneesdream Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    299
    Ort:
    NRW
    Manche Bücher habe ich gelesen beiseite gelegt und vergessen und manche Bücher lese ich immer wieder
     
    Loop und east of the sun gefällt das.
  9. Ich lese Bücher immer und immer wieder, einfach deswegen, weil ich es liebe, in den verschiedensten Atmosphären einzutauchen, das gilt insbesondere für Fantasy und Sci-Fi. Manche Autoren lese ich gerne zum unbeschwerten Einschlafen zB Kishon und die auch immer wieder. Gibt Bücher, die begleiten mich schon Jahrzehnte und sie werden trotzdem nicht langweilig.
     
    Siriuskind, Darkneesdream und Loop gefällt das.
  10. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    In der "Umfrage" kann ich nicht Antworten. Da ist die Frage so gestellt, dass ich gezwungen wäre, zu lügen, wie vor Gericht.:LOL:

    01 - Harold Robbins [Die Bosse] las ich 2x, weil ich vergessen hatte, es schon mal gelesen zu haben, und das im Abstand von nur 2 Jahren

    02 - Michael Ende [Die unendliche Geschichte] hab ich nach mehr als 12 Jahren ein zweites Mal gelesen, weil die Erinnerung an dieses wunderbare Werk doch sehr verblasst war, und ich es beim ersten Mal eigentlich nur gelesen hatte, weil ich eine schmerzhafte Hose anziehen musste, die mich bei der geringsten Bewegung piekste

    03 - TKKG [Gefangen in der Schreckenskammer] hab ich 3x gelesen, weil diese Geschichte als Buch einfach eine verdammt gute ist, es eine Freude ist, in dieser Zeit zu lesen

    04 - Jonathan Swift [Die Reisen des Lemuel Gulliver] hab ich 5x gelesen, weil ich jedesmal hoffte, nun endlich die richtige Übersetzung in Händen zu halten, weshalb ich bis heute sagen kann, ich hab es eigentlich nie gelesen, denn selbst beim fünften Mal, war es eine verkürzte Bearbeitung, obwohl es die beste von allen fünf Versionen war

    Nur einige Beispiele, weshalb es vorkommen kann, dass ich mal ein Werk mehrmals lese. Allerdings nicht unter dem Motto, ich will unbedingt mehrmals lesen, das kommt nur vor, wenn es wirklich mal ein Werk ist, wie in Beispiel 3, es gibt sehr viele gelesene Werke, die ich, wenn ich sie noch als gelesen in Erinnerung habe, nie wieder lesen möchte.
     
    Edova und Loop gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden