1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankheiten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von julia1306, 19. November 2009.

  1. julia1306

    julia1306 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Planeten Erde
    Werbung:
    Hab heute im Fernsehen gesehen wie eine Frau bis zu 40 mal am Tag einfach umkippt. Ich fand das voll schrecklich. sie kann auch nichts dagegen machen. Sie war zahlreiche Male beim Arzt aber keiner weiß genau was sie hat.
    Möchte mal eure Meinung dazu hören.
    Lg
     
  2. Lammilein

    Lammilein Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    185
    Ort:
    nähe Koblenz
    Das klingt für mich wie Epilepsie und das kann man sehr wohl behandeln
     
  3. leneengel

    leneengel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pongau
    ich hab das auch gesehen!!!
    total schrecklich, ich kann mir gar nicht vorstellen wie schrecklich das sein muss!!

    lg
     
  4. julia1306

    julia1306 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Planeten Erde
    Na ist es aber nicht. Es is so ähnlich aber die Medikamente die man bei Epilepsie verwenden helfen ihr nicht.
    So wie die das gebracht haben ist es unheilbar und man kann nichts dagegen machenlg
     
  5. leneengel

    leneengel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pongau
    nein ihr gehirn bekommt für kurze zeit kein blut ins gehirn.
    sie ist da 1 minute nicht bei bewustsein!!

    lg
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Muss ähnlich heftig sein, wie bei denen, die schwere Ticks haben und unkontrolliert rumschreien und beinahe um sich schlagen obwohl sie wirklich nicht wollen. Da fühle ich mich mit meinen Depressionen wohl noch besser, da ich immer noch das Gefühl habe, dass ich bestimmen kann was ich mache und was nicht. Man sollte froh sein über Gesundheit und die anderen Dinge, die man hat, aber das merkt man meist erst, wenn es jemandem nicht mehr gut geht, Ironie des Schicksals.

    LG PsiSnake
     
  7. julia1306

    julia1306 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Planeten Erde
    Ja sah voll schlimm . Die viel einfach so um egal wo sie ist. Ohne jede Vorwarnung.
    Ja hab ich mit meiner Freundin auch schon gequatsht das man froh sein muss das man gesund ist. man muss sich vorstellen die wird nie Kinder bekommen können oder sonst was. Momentan sucht sie ein WG Zimmer hat aber anscheinend schon über 200 Absagen bekommen weil sich dies Bürde niemand auf Halsen sollen.
    Lg
     
  8. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    ist eine vaso-vagale Synkope
    (kannst danach googeln)
    :)
     
  9. julia1306

    julia1306 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Planeten Erde
    Danke aber warum können das die Ärtzte nicht herausfinden?? Das glaub ich jetz nicht.
    Aber vll haben die es im Fernsehen nur so dargestell wie unheilbar das kann natürlich auch sein. Aber das weis ich nicht
     
  10. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Werbung:
    Zumindest haben sie eine Diagnose. Ich habe die Geschichte nicht gehört, deshalb kann ich nicht dazu sagen. Also, wenn sie dabei Krämpfe hat, dann stimmt die Diagnose nicht;)
    Warum... Man müsste die Ursahe kennen, ob lagebedingt (wenn sich Blut verlagert) oder naural bedingt (von Nerv ausgelöst) ist... u.v.m.
    Das hinfallen bedeutet ja in diesem Fall schon die Therapie:) <<>>wird das Blut wieder verteilt, dann steht sie auf.
    Wenn das von Vena cava kommt, dann braucht sie dem Kopf nur jedesmal bißchen zur Seite drehen und schon geschieht es. Aber das haben sie sicher schon untersucht und würden in dem Fall einen Shunt einlegen.
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen