1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

(Kraft?)Tiere im Traum

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Lady of dance, 1. Juli 2003.

  1. Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    bisher habe ich noch keine schamanische Reise gemacht und weiß auch von daher nicht, welches nun wirklich mein Krafttier ist.

    Seit einiger Zeit, werde ich ständig mit Schamanismus konfrontiert, ohne dass ich es *bewußt* wollte. Eine Frau die sehr viel mit Engeln komuniziert, sagte mir vor einiger Zeit, dass Schamanismus etwas für mich wäre und ich Vorfahren hatte die Schamanen waren. Zunächst war ich total blockiert und wollte davon nichts wissen, aber das Thema hat mich immer wieder eingeholt und jetzt habe ich mich mit dem Gedanken sehr angefreundet in die schamanische Richtung zu gehen. Mittlerweile besitze ich auch ein schamanisches und ein Krafttier-Tarot.

    So, nun aber zu meiner eigentlichen Frage:
    Vor einiger Zeit habe ich mehrmals von einer Ratte geträumt, worüber ich mir erstmal keine Gedanken gemacht habe, ich dachte nur: da nagt etwas an Dir.
    Da die Ratte aber immer wieder gekommen ist, kam mir ganz plötzlich der Gedanke: Vielleicht will sie sich mir als mein Krafttier zeigen. Und ich muß sagen, dass das sehr für mich passen würde und die Ratte mich auf meinem Weg begleitet hat um zu überleben. Nachdem das für mich stimmig war und ich die Ratte als mein Krafttier angenommen hatte, kam sie auch nicht mehr in meinen Träumen vor.
    Nun habe ich schon das 2mal von einem Hund geträumt, was aber im ersten Traum nicht so angenehm war, da der Hund eine scharfe Rasierklinge im Maul hatte, durch die *er* bedroht war. Im 2. Traum hat er sich dann als mein Freund gezeigt.

    Könnte es sein, auch ohne eine schamanische Reise, dass sich so unsere Krafttiere zeigen?

    Liebe Grüße
    Lady of the dance
     
  2. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    <Nachdem das für mich stimmig war und ich die Ratte als mein Krafttier angenommen hatte, kam sie auch nicht mehr in meinen Träumen vor.

    genau darum geht es - es muß für dich passen!

    <Könnte es sein, auch ohne eine schamanische Reise, dass sich so unsere Krafttiere zeigen?

    die Krafttiere können auch sehr real auf uns zukommen - so wie bei mir und ich hab lang gebraucht, das zu verstehen.
    natürlich können sie auch im TRaum zu uns kommen - sie haben doch alle Möglichkeiten zwischen den Realitäten zu reisen
    und deine Aufgabe ist lediglich, sie zu fragen oder einfach nur zu erfühlen, ob sie deine krafttiere sind.

    schamanische Grüße

    Rainer
     
  3. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Hallo,

    ich habe heute geträumt daß eine Raubkatze zu mir sagte sie ist mein Krafttier....
    Ich glaube aber das ist nur ein Schmäh :)..

    Ich habe mich vor 2 Tagen in frühere Leben versetzt und gesehen daß ich mal wirklich eine Raubkatze war.
    Ok daran zweifle ich nicht...aber waren wir nicht alle mal Raubkatzen, Vögel, Ratten usw.?
    Darum glaube ich daß dieser Traum von dieser Erinnerung vor 2 Tagen her kommt...und ich habe diesen Traum von gestern auch nur mehr schwach in Erinnerung...

    Aber nun meine Frage..auch wenn eine Raubkatze mein Krafttier ist, was ist bitte schön ein Krafttier??? Ich habe mich mit diesem Thema noch nie beschäftigt...und ich habe keine Anhnung was ich damit anfangen soll...achja und weiß auch nicht welche Raubkatze..ob. Jaguar, Tiger, Panther, Löwe....hm.....

    Würde mich freuen wenn mir jemand eine Antwort geben könnte oder ein hilfreicher Internetlink würde schon reichen...

    Liebe Grüsse
     
  4. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    einkrafttier ist ein spiritueller begleiter, zeigt und lehrt dich dinge, die du noch lernen musst/willst auf deinem weg. so wie pflanzen den körper heilen, ganz machen, tun das krafttiere mit der seele.


    mein krafttier lebt sogar bei mir... es ist meine katze. sie lehrt mich z.b. selbstverständnis und vertrauen - auch, dass beides langsam wachsen muss....

    alles liebe
    zauberweib
     
  5. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Danke Dir zauberweib,


    Ein Krafttier ist ein spiritueller Begleiter - das finde ich ja sehr nett....aber bevor ich mich zu früh freue muß ich herausfinden ob mich hier nicht nur mein Verstand reinlegen will....

    Denn wie gesagt da war die Erinnerung ans frühere Leben als Raubkatze...und hier im Forum ist mir das Wort Krafttier sehr oft untergekommen, vielleicht habe ich im Traum nur all das vermischt.......mal sehen....ob sich das liebe Katzerl noch mal meldet...:)

    Liebe Grüsse
     
  6. Larimar

    Larimar Guest

    Werbung:
    Wozu um alles in der Welt brauche ich ein Kraftier????

    Kann damit gar nichts anfangen!

    Larimar
     
  7. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500

    Hallo Lady Nada,

    Es ist gut alles auszuprobieren was Du möchtest. Total auszuprobieren, mit ganzem Herzen. Sonst wird aus einem bestimmten Thema ein Gedanke, der ewig im Kopf routieren wird. Nur so kannst Du eigene Erfahrungen sammeln und nicht einfach das Wissen von anderen übernehmen, was wiederum nur Dein Wissen, Deinen Verstand vergrößern wird. Aber was ist dadurch schon gewonnen, ausser das man bei Plaudereien teilnehmen kann?

    Es ist aber genau so wichtig, dass Du - wenn Du merkst, dass Du auf einem Holzweg bist - bereit bist, diesen Weg sofort fallenzulassen.
    Du hast zwar vielleicht schon viel in den Weg investiert (nicht nur Geld, sondern auch Zeit etc.) - aber wenn Du merkst, dass es Dich nicht weiterbringt - nicht glücklicher, nicht entspannter macht, nicht mehr Stille in Deinem Inneren entsteht - dann musst Du damit stoppen (ausser man will nur seinen Verstand weiterbeschäftigen).

    Ein Sucher ist jederzeit bereit alles fallenzulassen und wieder ganz von Vorne zu beginnen.
    Ein Anhänger, ein Gläubiger verschließt eher die Augen vor der Realität.


    Alles Liebe Dir
    sam
     
  8. Hallo Rainer,

    Vielen Dank für Deinen Beitrag, damit geht´s mir jetzt richtig gut :)
    Anfangs dachte ich: Wiiie bitte? Eine Ratte? Und jetzt bin ich sehr froh darüber, dass sie mich all die Jahre über begleitet hat und ich schätze und verehre sie sehr.

    Danke nochmal.
     
  9. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    <Wozu um alles in der Welt brauche ich ein Kraftier????

    solange du die Frage nach dem Krafttier SO stelltst, wirst du es nicht brauchen.

    <Kann damit gar nichts anfangen!

    ....mußt du ja auch nicht!
     
  10. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Werbung:
    Hallo Sam,

    danke für Deine Antwort...ich weiß genau was Du meinst.
    Ich habe schon viele Dinge fallen lassen, immer wieder...und es kommen auch immer neue dazu...wenn Du meinen Signaturspruch liest, weißt Du wie ich denke.

    Also, auf zu neuen Abenteuern :)

    Alle Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen