1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kleines Kreuz

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Gaia0, 23. Oktober 2009.

  1. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    aufgrund einer Situation heute auf meiner Arbeitsstelle, wo ich innerlich ganz klar merkte, ich bin da an meine Grenze gestossen, entschloß ich mich früher nach Hause zu gehen. Die Grenze wirkte sich vor allem auf die körperliche Ebene aus in Richtung der Erschöpfung. Allerdings stellte sich kurzzeitig ein wenig mein Pflichtbewusstsein meinem inneren Gemütszustand in den Weg.

    Während ich auf dem Weg nach Hause war, fühlte ich gemsichte Gefühle, zwischen Wut und Trauer pendelte es hin und her. Mir wurde mit mal klar, so geht das für mich nicht weiter. Schon viel zu lange, vieles einfach nur so hin genommen. Vor allem wurde mir es bewusst, aufgrund meiner Gesundheit, die sich in den Vordergrund stellte.

    Nun bin ich zu Hause und hab darauf ein kleines Kreuz gelegt mit der Frage:

    Was ich tun kann, um meine Situation zu verbessern? Bzw., worum es genau geht und mir diese Situation alles sagen möchte?

    Thema: Prinz der Schwerter
    dahinter steht: 2 Scheiben (Veränderunge)
    von aussen kommt: AS der Kelche
    und der Rat des Tarot: der Stern

    GQS: das Gericht (20)

    Gelegt habe ich mit dem Röhrig Deck.

    Lieben Dank an alle schon mal vorab für die Unterstützung.:umarmen:

    LG
    eure Gaia:zauberer1
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Gaia

    Also ich starte mal einen Versuch ;)

    Mit dem Prinz der Schwerter sieht es ganz danach aus, als wäre die Situation sehr verworren. Du bist ganz und gar in einem Umstand gefangen, aus dem du ohne "Zuschlagen" (im übertragenen Sinne) nicht mehr heraus kommst. Da liegt viel negative Energie in der Luft.
    Die 2 der Scheiben steht für ein ewiges Abwägen, ein hin-und-her Überlegen zwischen den Möglichkeiten, das innere Schwanken zwischen diesen Möglichkeiten. In der Karte liegen durchaus Veränderungen, doch solange du nicht weiss, wohin die Veränderung gehen soll erreichst du sie auch nicht. Hier ist wohl auch die Aufforderung sich darüber klar zu werden verborgen.
    Mit dem Ass der Kelche ist die Aussenwelt dir grundsätzlich mal positiv gesinnt. Du hast viel Glück und dir wird liebevoll mit Rat und Tat beiseite gestanden. Das ist förderlich, für die Lösung des oben genannten Problems.
    Der Stern rät dir, optimitisch zu sein, die Hoffnung nicht aufzugeben. Höre in dich hinein, bleib dir ganz treu und du wirst den richtigen Weg finden. Beschreitest du den Weg erwartet dich grosses Glück.

    Das Gericht zeigt die Lösung, im Sinne der Erlösung aus einer Situation. Diese hängt von Entscheidungen ab, die zu treffen sind. Werden diese Entscheidungen getroffen, führen sie schliesslich zu Befreiung und Erneuerung.


    Ich hoffe ich liege da nicht ganz schief. ;)

    lg
     
  3. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Gaia Zeus,ich versuche mal dein kleines Kreuz zu deuten :)

    Auf der Arbeit herrscht frostige,konfliktreiche Atmosphäre.Es kann zu Streit und Gemeinheiten kommen.Es ist jetzt nicht an der Zeit Entscheidungen für die Ewigkeit zu treffen.Du solltest trotzdem locker und unbekümmert an die Situation heran gehen und alle Möglichkeiten abwägen bis du eine Lösung gefunden hast.Entschieden ist dann aber noch nichts,es bleibt noch offen.Die Menschen in deinem Umfeld sehen in dem was du vorhast eine gute Chance.Man kommt dir entgegen.Es werden sich Möglichkeiten auftun.Gehe zuversichtlich an die Angelegenheit heran und vertraue auf eine erfreuliche Zukunft.Aber bedenke das man letzlich stets das erntet was man gesät hat.Die kritische Phase wird ein gutes Ende finden.Es kommt zu einer Lösung,einer Erlösung wenn du Geduld hast und dich von deiner inneren Stimme führen lässt.LG von Goldfee
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich hab keine Ahnung von Tarot. Aber anhand der Karten meine ich, dass du bei kleinen Kämpfen, die neue Wege beschreiten könnten, überwiegend mütterlich (BE-sich-kümmernd) reagierst - und das wurmt dich.

    Loge33
     
  5. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Guten Morgen Gaia

    Der Prinz der Schwerter steht ja auch fuer die Lunge, was zeigt, dass Du Dich eingeengt fuehlst nicht mehr richtig durchamtemen kannst. Mit den 2 der Scheiben investierst Du viel, leider kommt nichts zurueck. Deine ganzen Aktionen werden nicht geschaetzt.
    Mit Kelch Ass hast Du aber schon Freunde und Familie , die Dir treu und fuersorglich zur Seite stehen, zudem das Du Du den Weg zu Deiner eigentlichen Berufung finden wirst.
    Der Stern Neubeginn, neue Projekte Du stehst am Anfang einer neuen aussichtsreichen
    und erfolgversprechenden Taetigkeit, die Dir eine erfreuliche Zukunft eroeffnen.

    Das Gericht Befreiung von Sorgen und Belastungen. Eine ev. Kuendigung verbunden mit
    dem Beginn der eigentlichen Aufgabe.

    Liebe Gruesse Kathrin
     
  6. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Stormcrow,

    hat ein wenig gedauert, aber natürlich kommt mein feedback noch. Lag leider krank im Bettchen. Bin aber langsam wieder auf dem aufsteigenden Ast.:D

    Ich war erschöpft und ziemlich am Ende...das Fieber liess nicht lange auf sich warten und ja die Energie war ziemlich beschissen.


    Ich würde beinahe sagen, dass war der Zustand während des Fieberausbruches....ein innerer Konflikt, zwischen alles hin schmeissen oder wo und wie weitermachen?

    Yep. Hab das Gefühl die Auszeit war nötig um überhaupt klar sehen zu können. Das einzige was ich wusste, so geht es kaum mehr weiter.

    Ja, das sehe ich auch und mir war bewusst, dass ich selbst diejenige gewesen bin, die es bis zu diesem Zustand hin führen liess, wie die liebe Loge auch weiter unten schrieb und das ärgerte mich sehr. Hat mich wütend gemacht.

    Ok.


    Klingt nach Genesung. Entscheidung war zum Arzt zu gehen und mich auszukurieren.:) Hab wieder Kraft und kann jetzt weiter gehen und weiß auch für die Zukunft, wo es gilt den Mund aufzumachen.

    Danke dir ganz lieb für deine Deutung!

    LG
    Gaia:umarmen:
     
  7. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo liebe Goldfee,

    auch hier jetzt mein feedback.


    Frostig? Lach...das ist meist scheisse kalt in meinem Zimmer und das nervt mich.....und die Stimmung ist genauso.
    Danke, das werde ich...ich sehe das mögliche Potenzial und auch all die Dingen, die gemeinsam verändert werden können, für alle.

    Werde ich.....vor allem behutsam und bedacht handeln.:)


    Vielen, lieben Dank auch dir.

    LG
    Gaia:umarmen:
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Jep. Danke dir liebe Loge!:kiss4:

    LG
    Gaia
     
  9. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Guten Morgen liebe azira,

    das ist ja sehr interessant.Jep ganz genau. Das war mit der Auslöser......Rauch und Qualm.....mein Körper zeigte mich eindeutig, dass dort ne Grenze ist. Ich fühlte mich eingeengt...kein Raum und Platz mehr für mich in dem gemeinsamen Zimmer, welches ichmir teile bisher. Und ich hab es selbst soweit kommen lassen.:rolleyes:


    Volltreffer.


    Sehr interessant.....da auch das stimmig ist in der Zeit jetzt, wo ich krank war. Hatte ich tatsächlich ihre Unterstützung. Ich bin auch sehr froh und dankbar dafür!:)

    Ich denke, es wird sich auf jeden Fall einiges verändern, wenn ich zurück bin.

    Ich würde gerne den Bereich wechseln in dieser Firma. Ich bin sehr gerne in dieser Firma und ich fühle mich sehr wohl, auch die Kollegen. Ich kenne meinen Stellenwert und ich weiß, dass ich sehr viel erreichen kann im miteinander. Das sehe ich sehr deutlich und klar. Nur dort, wo ich sitze, wird das kaum gesehen und ich kann mich noch weniger entfalten. Das nervt mich in der Tat sehr. Stück für Stück hab ich daraufhin gearbeitet, dass Schiff in die Richtung zu lenken, wie ich es mir wünsche.Nur weiß ich auch, bedarf es viel Geduld und keiner Überstürzungen.

    Dir auch lieben Dank.:umarmen:

    LG
    Gaia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen