1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

KEIN Kanal sein wollen!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Etena, 28. Dezember 2010.

  1. Etena

    Etena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hilfe erbeten!
    Ich merke immer mehr meine spirituelle Ader.. habe in letzter Zeit einiges über Auren, Chakras, etc gelesen.
    Auch merke ich, dass sich mein Bewusstein mehr und mehr öffnet und ich... leider... negative Energie mehr annehme als positive.. und auch mein Umfeld ist eher in niedrigen Schwingungsfrequenzen....
    da komme ich zum Channeln.. das Prinzip habe ich verstanden.. aber: Wenn ich in mich hineinhorche. WILL ich NICHT als Kanal für andere da sein!!! Ich möchte kein Werkzeug sein!! ....Ich möchte eigentlich die negative Energie abstoßen!
    Obwohl ich das „Hilfreiche“ beim Channeln generell verstanden habe... sperrt sich etwas in mir.. derzeitig.. negative Energie durch mich durchzuleiten.. mh
    Versteht jemand, was und wie ich es meine und kann mir Anregungen geben?
    Danke und viele Grüße, Etena
     
  2. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Wenn du es zutiefst nicht willst, nicht als Widerstand im Kopf, sondern wirklich nicht willst - lass es doch einfach. Du bist nicht verpflichtet.
     
  3. Traummond

    Traummond Guest

    Erstens das! Und zweitens gilt hier wie überall das Spiegelgesetz. Man zieht an, was man aussendet.
     
  4. Etena

    Etena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    oh mann.. wenn es so einfache wäre.. falls es nicht deutlich wurde.. es geht mir nicht gut... ich bin nicht in der Lage, zu verhindern, dass Energie von mir gezogen wird...
    außerdem denke ich, dass JEDER Kanal sein sollte... also ein Zwiespalt in mir..


    ... man ziehe das an, was man aussendet, ja, ich las davon..... also ich hätte nichts dagegen, wenn für mich jemdand Kanal wäre...

    also, gerne warte ich auf hilfreiche Antworten
     
  5. dieverwirrte

    dieverwirrte Guest

    Glaubst du denn selbst das mit dem "Kanal", oder versuchst du dir das nur einzureden? Hab den Eindruck, daß du weißt was dich bedrückt und wo deine Probleme liegen. Mit "esoterischen Hilfe" löst du sie aber ganz bestimmt nicht :)
     
  6. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    da hast du vollkommen recht, es ist ja immer die Frage, wen man channelt. Hohe Wesen bestimmt nicht!
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Warum muß denn jeder "Kanal" sein? Was verstehst du überhaupt darunter? Und wieso muß man?
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Hierzu lese man das kleine Werk "Dr Jekyll und Mr Hyde" welches aufzeigt, dass dies nicht möglich ist. Es ist lediglich möglich den Fluss des Kanals umzuleiten, jedoch nicht ihn zu eliminieren. ^^
     
  9. angelvoice

    angelvoice Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    99
    Ort:
    dem Himmel ganz nah
    Ich hatte nach meiner Reiki-Einweihung das Problem, dass ich ganz extrem die negativen Energien gespürt habe, mir wurde richtig schlecht es war echt furchtbar. Mein Reiki-Meister meinte dann ich soll mir vorstellen ich bin umhüllt von einem Mantel oder einer Kugel, die aus viel Liebe und weißem Licht besteht und alles Negative prallt davon ab. Ich habe es ausprobiert und es hat tatsächlich funktioniert und tut es immer noch. Schicke immer viel Liebe und weißes Licht, das können die negativen Energien nicht vertragen, so ist es auf jeden Fall bei mir. :)
     
  10. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Du bist nicht eins mit dir und dann willst du auch noch irgendwelche Energien durch dich hindurch leiten? schlechte Idee würd ich mal sagen...ganz schlechte...

    Warum überhaupt Channeln?
    Es scheint nicht oder zumindest noch nicht dein Ding zu sein, also lass es und wende dich zunächst anderen Dingen zu.

    Energien als negativ zu bezeichnen ist eine Wertung die dein EGO vornimmt, einfach aus dem Grund weil es mit diesen Energien nicht in Einklang steht.
    Wenn wir negatives annehmen und damit unsere Ängste überwinden, dann fließen die Energien durch uns hindurch ohne anzuhaften.

    Das bedeutet aber auch zuerst die Angst besiegen, dann hindurch fließen lassen. So und nicht anders herum. Denn sonst wirst du die Energien auf jedenfall aufnehmen und dir selbst Probleme damit schaffen.

    Komm einfach mit dir selbst wieder ins reine, dann zeigt sich dein weiterer Weg auch wieder wie von selbst.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen