1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kamasutra/tantra

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von daten777, 20. November 2011.

  1. daten777

    daten777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    ich hab eine frage an euch was ist genau tantra und kamasutra wo sind denn unterschiede darin wann macht man was? danke um antworten:)
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Das deutsche Wort für Tantra ist Alchemie.

    Alchemie ist die Hingabe zum Vater im Geheimen....

    Das deutsche Wort für Kamasutra ist Sexoyoga.

    Sexoyoga ist ein Begriff den man so zwischendurch nicht
    verstehen kann.

    Es ist den Versuch wert zu sagen das Sexualität etwas Heiliges darstellt,
    die sexuelle Freude die dem Menschen angepasst Handlung in
    der neunten Sphäre ist.

    Friede Inverencial
     
  3. nanabosho

    nanabosho Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    932
    Ort:
    so oft wie möglich in meiner Mitte
    Werbung:
    Mit Verlaub, heugelische Ente:

    Sexoyoga ist überhaupt kein deutsches Wort.
    Kama - sutra ist Sanskrit und bedeutet soviel wie Weisheit (sutra) der Lust (kama).

    Tantra bedeutet soviel wie "weben, schwingen" und ist eine buddhistische Lehre, die auf das IN-DER-GEGENWART-SEIN abzielt. Da sie einige Rituale kennt, die die Sexualität verwendet, um in einen höheren Energie- bzw. Schwingungszustand zu gelangen, wurde sie im westlichen Verständnis im Grunde auf erotische und sexuelle Rituale reduziert. Allerdings ist das schon das allein ein erhebliches Aha-Erlebnis und wer dazu bereit ist, kann erstaunliche Ekstasezustände erfahren.

    Herzliche Grüße
    nanabosho
     

Diese Seite empfehlen