1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

kabbala und hermetische philosophie

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Veritas, 22. April 2002.

  1. Geboldar

    Geboldar Guest

    Werbung:
    Hallo anthropos :)
    ich wollte mal frageb was der Lebensbaum mit der kabbala zu tun hat?
    So weit ich weiß ist der lebensbaum ( Yggdrasil )in der germanischen Mythologie verankert.
    Und wenn dann wird doch der Lebensbaum ( auch Weltenesche genannt ) mit dem Futhark ( Runen )in Verbindung gebracht.
    Vielleicht findet der lebensbaum aber auch in dieser Lehre ihre Verwendung und hat nichts mit der germanischen Mytholgie zu tun, kann sein das ich mich auch irre. Ich weiß es nicht.:D

    Geboldar:p
     
  2. anthropos

    anthropos Guest

    Hola, ja es gibt mehrere Bäume, der Baum ist ein ziemlich universelles Symbol, es gibt auch noch den Mondbaum, der z.B. die verschiedenen Mondphasen in Taghimmel (oben) und im Nachthimmel (Erde, Wurzel)
    darstellt und der die Grundlage des I-Ging sein soll (Dazu empfehle ich Literatur von nem Typ namens Fiedeler).

    Aber zur Kabbala guck doch mal diese Seite:

    http://www.nachtland.de/kabbala/kabbala3.htm

    Bis denne und ´n schönen 1.Mai:)
     
  3. Geboldar

    Geboldar Guest

    Ja schon nachgeschaut, Danke.
    Ich habe eben vorher nur den Lebensbaum als Asoziation der germanischen Mythologie gesehen, weil ich diesen eben nur daher kannte, aber mir ist jetzt klar das es noch viele andere paralellen zu anderen Lehren gibt wo der Lebensbaum seine Verwendung findet. Der lebensbaum ist wohl auch eher als ein universeller begriff zu verstehen der seine Wurzeln in fielen Lehren geschlagen hat.

    Geboldar:)
     
  4. anthropos

    anthropos Guest

    Genau.. ist das nicht faszninierend? Alle Lehren verschmelzen irgendwo, das Wissen verschwindet wie Wasser in der Erde und was wächst hervor? Ich weiß es nicht, aber ich glaube, die Wahrheit, die Ruhe und vielleicht ein bißchen Glück liegen da, wo ein solcher Schrei suchend ertönt: http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?s=&threadid=131

    Hasta luego
    Anthropos
     
  5. Geboldar

    Geboldar Guest

    Dieses Wissen ist wohl der Samen des neuen Jahrtausends, das Wachstum ist die Gegenwart und die Früchte wird unsere zukunft sein. Die Vergangenheit war wohl die Entstehung dieses Wissens.
    Ich bin gespannt auf die zeit der Früchte.;)

    Geboldar:)
     
  6. anthropos

    anthropos Guest

    Werbung:
    "Oh, Weltenmüder, durstig bist Du nach dem Schlafe, doch nach Wissen nimmermehr." ... Frag mich nicht, woher ich das hab´... :rolleyes: Die Schlafenden von heute sind die Erwachten von morgen, hihihi.

    Juts nächtle..
    Anthropos
     
  7. Geboldar

    Geboldar Guest

    Ja natürlich *lach*

    Geboldar:D
     
  8. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.239
    anthropos!
    Geboldar!
     
  9. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6.119
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Geboldar n/a (not/available ... längst nimmer im Forum)
    sein letzter Beitrag stammt vom 03.Mai.2002 (is also kaum 5 Jahre her)
    Das nurmal so nebenher ...
    ... unterhältst du dich öfters mit längst nimmer anwesenden? (ich mein ja nur)
    ... oder ist das jetzt ein Faschingsscherz!? :lachen: *traraaaa ... tröööt*


    Euer :clown: Ischariot
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    20.525
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    sahlom allerseits,

    kabbala ist die jüdische mystik: und dient der gottetserkenntnis.

    die hermetische filosophie ist: wenn der mensch den smaragdtafel des trismegistos begriffen hat -- dann ist er ein magier.

    so ist das auf eindache weise erklärt,


    mit hellau und alaff, (aus deutschem lande)

    shimon1938
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden