1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Irgendwie orientierungslos....

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von enamorada, 28. Dezember 2010.

  1. enamorada

    enamorada Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    mir geht es im Moment nicht sehr gut und habe es mir selber zuzuschreiben.

    Ich schreibe meine Geschichte hier auf und hoffe, es kann mir jemand helfen.

    Also, ich lebe getrennt und die Scheidung läuft. Dieses Thema ist für mich auch bereits beendet.
    Aber ich habe seit 3 Jahren eine "heimliche" Liebe. Er ist mein bester Freund, wobei wir uns wegen seiner Frau nicht oft sehen können.
    Er hat Gefühle für mich, ich denke jedoch nicht so starke wie die meinen.
    Auch wenn er große Probleme in seiner Ehe hat, sieht er für uns keine Zukunft als Paar. Wir haben uns öfters geküsst.... mehr haben wir jedoch nicht zugelassen.

    Am 1. Weihnachtstag habe ich ihm per SMS mitgeteilt, dass ich vorerst keinen Kontakt mehr haben will weil er mich blockiert und ich mich nicht auf jemanden anderen 100% einlassen kann.

    Andererseits führe ich seit einem Jahr eine Fernbeziehung (wir sehen uns manchmal nur alle 2 Monate) und die läuft auch nicht besonders. Wenn wir zusammen sind ist es schön, aber er tickt einfach anders wie ich, interessiert sich nicht für mein Umfeld und ist überhaupt nicht sensibel oder empatisch.

    Ich bin ein gefühlsbetonter Mensch und brauche meinen Partner auch als Freund, mit dem ich über alles reden kann. Das ist derzeit nicht gegeben.

    Daher habe ich letzte Nacht eine Mail an ihn geschrieben und alles was mich bedrückt aufgeschrieben.
    Ich denke fast, es kommt zur Trennung.

    Mein Problem: ich bin total down und fast nur noch am Heulen, dabei könnte ich doch froh sein, fange Anfang des Jahres einen neuen Job an, habe einen tollen Soh und eine nette Familie. Aber ich fühle mich trotzdem so alleine und denke die ganze Zeit, ich hätte weder das Eine noch das Andere machen sollen.

    Kann mir jemand die Karten legen, Wahrsagen, astrologisch weiterhelfen?

    Ich weiß einfach nicht mehr wo ich stehe und was ich tun soll. Waren meine Entscheidung richtig? Finde ich jemanden anderen, der auch zu mir passt und zu mir steht? Wird mein Job auch so, wie ich es mir vorstelle?.......

    Danke... alleine das Aufschreiben hilft irgendwie.

    Mona
     
  2. Uriella2

    Uriella2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    331
    Ort:
    nördliches Niederösterreich
    Hallo liebe Mona,

    ich kann nicht wahrsagen und Karten legen kann ich auch nicht. Ich kann Dir nur mit dem sogenannten "gesunden Menschenverstand" sagen, dass Deine Aktionen bestimmt richtig und auch gut für Dich waren. Warum sollst Du in Beziehungen verharren, in denen Du nicht glücklich bist? Da ist es doch besser, eine Zeit lang allein zu sein und offen für neue Begegnungen. :umarmen:

    Wie Dein Job wird, das musst Du abwarten, ist ja nicht mehr lange bis dahin, nicht wahr? Ich drücke die Daumen für interessante Arbeit und nette KollegInnen. :)

    Jedenfalls wünsche ich Dir, dass das Neue Jahr gut für Dich wird und dass Du alles erreichst, was Du gerne haben möchtest. :kiss4:

    Uriella2:)
     
  3. Traummond

    Traummond Guest

    Liebe Mona,

    beim Durchlesen deiner Zeilen habe ich das Gefühl, daß du so langsam die "Spreu vom Weizen" trennst. Du beginnst, Dinge ehrlich anzuschauen und die, die dir nicht gut tun, zu beenden. Sehr lobenswert, wenn auch schmerzhaft. Aber du bist auf dem richtigen Weg. Nur wenn man etwas beendet, schafft das Raum für einen Neuanfang. Du hast erkannt, was dich weiterbringt und was dir schadet.

    Für deinen Job und dein privates Leben wünsche ich dir alles erdenklich Gute. Du hast den Weg beschritten und ich wünsche dir die Kraft, auf ihm zu bleiben. Du wirst sehen, Du hast den ersten Schritt in die für dich richtige Richtung gemacht. Bravo!:umarmen::thumbup:

    LG
    Traummond
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    lass die Finger von dem Mann,ihr habt keine Zukunft, nur wenn alles loslässt öffnest du dich für neues.
     
  5. enamorada

    enamorada Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Danke sehr Ihr Lieben. Das hilft und unterstützt mich sehr.
     

Diese Seite empfehlen