1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich brauch dringend Rat!!! Bitte! @all

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Babsimaus, 14. Juli 2007.

  1. Babsimaus

    Babsimaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Memmingen
    Werbung:
    hallo.
    also ich habe morgen ein treffen mit einem englischen medium.
    die will 75€
    eigentlich wollte ich zu peggy, aber sie hat ja erst ab november wieder zeit.
    was ich wissen will, wie soll ich mich morgen verhalten?
    soll ich fragen vorbereiten oder einfach nicht darüber nachdenken und es einfach auf mich zukommen lassen?
    ich hab ja das thema medien und beweise gelesen, in erster linie geht es mir ja darum mit meiner mami sprechen zu können und ob es ihr gut geht und ob alles "geklappt hat" oder so.
    und ob sie auf mich böse ist....
    aber ich denke schon dass es irgendwie irgendwo in mir auch ein beweiss sein wird...aber das mein ich ja nicht böse oder absichtlich.


    ich hab angst vor morgen....was soll ich da denn dann machen? ich war noch nie bei einem medium

    hat jemand einen rad? vielleicht du peggy????
    liebe grüsse babsi.


    Ps: das was ich jetzt sage ist absolut NICHT böse gemeint und soll NIEMANDEN verletzten.
    aber woher weiss ein medium dass es wirklich mit toten spricht?
    ich meine wenn man in trance ist kann das medium ja davon überzeugt sein aber woran kann man sicher sein dass es nicht phantasie oder unterbewusstsein ist?
    bitte nicht böse sein jetzt.....
     
  2. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Hallo Babsimaus,

    das Du aufgeregt bist, erscheint mir normal, das war ich auch.

    Und zum Thema Beweise - folge einfach Deinem Gefühl. Du kannst Dir Fragen überlegen oder auch nicht, wie sich dieses Sitting entwickelt, wirst Du erst wissen, wenn es soweit ist.

    Ob es das Richtige für Dich ist oder nicht, wirst Du auch erst hinterher wissen oder auch nicht. Es gibt immer einen Rest Unsicherheit, der resultiert meiner Meinung nach aus der Diskrepanz zwischen Verstand und Gefühl.

    Und zum Thema Geld, das mußt Du einfach wissen, ob Du 75 € bezahlen kannst und möchtest. Das sagt mit Sicherheit nichts über die Qualität des Mediums, obwohl der Begriff Qualität ist nicht richtig... Also - folge einfach Deinem Gefühl und mir hilft in solchen Fällen immer die Affirmation: Ich bin immer zur rechten Zeit am richtigen Ort und es passiert nur, was zu meinem und zum Wohl aller ist.

    Vielleicht konnte ich Dir ein bischen helfen -

    liebe Grüße Bineken :liebe1:
     
  3. silberstern

    silberstern Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    146
    Hallo Babsimaus,

    du hast es eilig, ich verstehe das, aber bitte überstürze auch nix und heg nicht allzu große Erwartungen in dieses Treffen mit dem Medium.

    Ich hatte erst 14 Monate nach dem Tod meines Papas ein Gespräch mit einem Medium. Ich war wie du total nervös, woher soll man auch wissen, wie man sich da verhalten soll. Mir sind dann auch keine gescheiten Fragen eingefallen und vielleicht hab ich darum auch keine für mich so deutlichen Zeichen und Antworten bekommen. Wenn ich rückblickend so darüber nachdenke, sind die Zeichen, die ich selber in Träumen etc. von meinem Papa erhalten habe, viel wichtiger für mich, als die Informationen, die ich vom Medium bekommen habe.

    Falls ich irgendwann auch noch mal ein Medium kontaktieren würde, würde ich mich auch besser vorbereiten. Wie weiß ich aber auch nicht und darum bin ich auch sehr gespannt auf die Antworten, die du hier noch bekommst.

    Ganz liebe Grüße,
    Silberstern
     
  4. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Hallo Babsimaus!

    Wenn du da hingehen möchtest, dann denke dir Fragen aus, die nur deine Mama beantworten kann - und sonst keiner wissen kann.

    Dann weisst du ein bisschen mehr.

    Wenn du ein schlechtes Gefühl hast, wenn du das Medium triffst - dann gehst du wieder!!!! Ohne zu bezahlen! Vertraue auf dein Gefühl!

    Glaube sicher nicht, dass deine Mama noch böse auf dich ist. Aber bist du es?
    Hast du dir - was auch immer - verzeihen können - oder bist du da noch nicht durch? Glaube es liegt ehr da und da kann dir das Medium vielleicht auch nicht weiterhelfen - oder?
    Rede mit deiner Mama und sie wird dich hören. Bitte sie um Verzeihung und bitte sie um eine Antwort in einem Traum oder durch andere Zeichen.
    Ist sie noch in deiner Nähe wird sie antworten!
    Du kannst auch deinen Schutzengel um Hilfe und Antwort bitten!!

    Schutzengel sind immer glücklich, wenn wir sie ansprechen - und helfen seeehr gerne!

    Liebe Grüsse:liebe1:
    Sonnenrad
     
  5. Babsimaus

    Babsimaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Memmingen
    ich danke euch für euren rat.
    eigentlich wollte ich ja zu peggy, aber bis november ist es irgendwie noch sooo lang (in der sache)
    und ich habe das gefühl dass ich es manchmal nicht mehr aushalte...
    aber was ist wenn mami noch nicht so weit ist? kann ich dann mit jemand anderen reden? zum beispiel mit meinem toten stiefvater? oder mit oma/opa?
    irgendwie kommt mir das ganze so unreal vor...so als..keine ahnung...vielleicht weil es einen neue erfahrung sein wird. das mit dem böse...das war allgemein, ich denke manchmal ob ich vielleicht was falsch gemacht habe oder sogar schuld daran sein könnte an mamis tot..weil ich manchmal angst habe es war absicht...aber das kann gar nicht sein.
    ich denke manchmal dass gott mir einen freund geschickt hat damit ich durch diese sache nicht alleine bin...manchmal denke ich mir dass meine beziehung dazu bei getragen hat( zwischen mama und meinem freund stand ich manchmal wie zwischen zwei stühlen)
    ja ich will euch jetzt nicht voll sülzen....sorry.

    ich bin gespannt auf morgen und gleichzeitig habe ich angst...mal sehen was kommt :-/
     
  6. silberstern

    silberstern Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    146
    Werbung:
    Hi Babsimaus,

    ich wünsch dir viel Glück und dass du an ein gutes Medium gerätst.

    Außerdem darfst du uns ruhig "vollsülzen" ;-)

    Schlaf gut! Und halt uns auf dem Laufenden.

    Silberstern
     
  7. Peggy812

    Peggy812 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Bremen
    Liebe Babsie :)

    Was du auf KEINEN FALL tun solltest ist irgendetwas über dich Preis zu geben ..das solltest du nich tun ..keine Angaben machen über die Verstorbene Person ..
    Es können Fehler passieren Babsi ...wenn man mal eine falschausage macht .., das ist nicht weiter schlimm. ,auch wenn sie falsche Angaben kann es sein das vllt andere Verwandte auftauchen ..die du vllt zb nicht kennst ..Uroma .., Uropa .. Tanten usw..
    Schreibe dir deine Fragen auf.. das hilft meistens .., denn wenn man mal dabei ist könntest du die fragen die du ja iin deinem Köple hast vergessen deswegen immer alles aufschreiben ( Fragen )
    Was du nochmachen kannst ist .. wenn sie dir eine Person beschreibt ..die du nicht kennst dann schreibe mit !!!!!!

    Denn es kann sein wie gesagt da du sie nicht kennst ABER vllt deine Familie kennt,,,
    Manchesmal ist es so wenn Verstorbene sich melden ..das sich andere dazwischen schieben ..usw ...achte einfach auf alles ;)
    Das wird schon ...vergess bloss nicht das Mitschreiben und denk an die Fragen aufschreiben das hilft ungemein :)


    Hm das ein Medium weiss ob es mit Verstorbenen spricht ..hm .. also bei mir ist es so es öffnet sich eine Tür ..ich spüre das jemand da ist und manchesmal läuft der Kontakt perfekt ..manchesmal gut und manchesmal garnicht .., aber das ist normal ..

    Was ich dir auch raten möcht ist das du unvoreingenommen hingehen solltest .., das ist das beste .., denn wenn du blockst bringt es dir auch nichts .. und teste die Person nicht ..das ist uch nicht so dolle :)
    Achso bevor ich es vergesse :

    Es gibt keine 100% Garantie das eine Seele kommt ...es kann sein das niemand da ist :)

    Aber du wirst es schon schaffen ;)
    Denk an deine Verstorbene und dann klappt es vllt :)

    Alles Liebe und Gottes Segen

    Peggy

    PS:viel Erfolg :)
     
  8. Babsimaus

    Babsimaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Memmingen
    Werbung:
    so, jetzt hab ich es hinter mir :)
    und es war total schön. das medium war jean way , kennt die jemand?
    sie hat mir ein paar dinge auch erzählt, die für mein leben wichtig sind.
    dannach ist mir aber eingefallen sie zu fragen ob sie meine mutter beschreiben kann....naja...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen