1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gläserrücken

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Nadine1988, 28. Februar 2007.

  1. Nadine1988

    Nadine1988 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hallo! Ich habe schon ungefähr 3 mal Gläser gerückt und es ist auch schon vorgekommen dass wir einen bösen Geist riefen. Gott sei Dank ist nichts arges passiert, ich weiss dass es gefährlich sein kann aber trotzdem möchte ich einiges zu meinem Schutz wissen:

    Räucherstäbchen bieten sicherlich einen erhöhten Schutz?!

    Sollte man um sich herum einen Schutzkreis ziehen? Wenn ja, mit Was? (Salz?)

    Was genau sagt man bevor man anfängt? (z.B: Ich bitte Gott und meinen Schutzengel um Schutz und Hilfe. Ich rufe meinen verstorbenen Onkel M.P./ bzw. ich rufe einen guten Geist, der mir meine Fragen beantwortet) Und das halt mehrmals, bis sich etwas bewegt (oder auch nicht).

    Was tun wenn ich weiß es ist ein böser Geist bzw. nicht der Geist den ich eigentlich rufen möchte? Man kann eigentlich nie wissen ob ein böser oder guter geist hier ist?!

    Welche Erzengel gibt es genau? Und welche sind davon böse?

    1.) Hexenbrett:

    -Da gibt es ja so Symbole, wie Sonne Mond und Sterne...Wie funktioniert das mit dem darüberfahren? Angeblich muss man einmal darüber fahren, damit nur gute Geister kommen können, da es eine höhere Ebene ist?!

    -Wenn man beenden möchte, geht man nur einmal auf Ende oder nochmals über die Sonne, Mond und Sterne Symbole (Damit der Geist wirklich wieder geht) davor und dann erst Ende?

    2.) Gläserrücken:

    Wie geht man hier auf Beenden?? Bzw wie kann man hier wirklich den geist verabschieden? Es gibt ja nur Buchstaben, Zahlen und JA/Nein ?

    Sollte man am Schluss auch noch etwas sagen? (z.B: Danke für die Unterhaltung und die Beantwortung der Fragen! Da wir nun beenden, gehe nun dorthin zurück von wo du gekommen bist.
    ....
    -mit Räucherstäbchen- Ich bitte Gott und die Engel diesen Ort/Raum zu säubern, macht ihn rein von allen bösen Energien und vertreibt alles Böse!)

    P.S: Bitte nur gute Antworten, nicht z.B: Ich glaub du bist noch zu jung für sowas und man sollte sich ein bisschen mehr auskennen! ... Bitte nur Antworten die wirkliche Antworten sind!


    Danke!!
     
  2. Peggy812

    Peggy812 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Bremen

    Liebe Nadine :)

    Lass bitte die Finger von sowas ..denn irgendwann kann es sein das eine Seele kommt die wütend ist und dir das Leben zur hölle macht ..., eine wütende Seele hat mehr Energien als du vieleicht glaubst ..
    Also lass lieber die fingerchen davon .:nono: .. wäre besser :)

    Alles Liebe und Gottes Segen :)


    Peggy

    PS: das habe ich auch in deiner PN geschrieben :)
     
  3. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo Nadine1988,

    ich finde, das Peggy dir -und allen anderen, die sowas betreiben wollen- viel zu nett und zu freundlich geantwortet hat! Die eindeutige Antwort MUSS heissen: Lass die Finger davon, wenn du nicht weisst, was du tust - und wenn du weisst, was du tust, dann brauchste Gläserrücken nicht mehr!

    Du unterschätz die Aggressivität von solch verwirrten Seelen. Sie sind nicht "böse" in dem Sinne, aber sie wollen sich mitteilen und sie wollen auch mal Dampf ablassen. Das kann ganz schön dreckig werden, auch und vor allem weit über die Sitzung an sich hinaus!

    Wer weiss, wie er/sie mit seiner Medialität umgehen muss, der besitzt dann auch einen Schutz - jede andere Antwort ist schlicht falsch. Und wer mit seiner Medialität umgehen kann braucht wie gesagt keine Gläser mehr.

    Wogegen? Stinkt dir einer der anderen Beteiligten? Oder ist die Luft allgemein eher schlecht? Ja, dann hilft es....

    Wogegen? Is das Gebäck zu süss? Oder stehen Pommes auf dem Tisch? Ja dann hilft oft etwas Salz .....

    Es gibt weder Gott noch Schutzengel in der Form, wie du es dir noch vorstellst. Nur du selbst kannst etwas tun.

    Da wären wir beim Hauptproblem angekommen. Du rufst wen und erhälst Antwort. Na prima, nur ist es praktisch nie der, den du sprechen wolltest! Selbstverständlich erhälst du die Antwort "Ich bin der und der....." Das fängt an bei Gott, geht über Maria Magdalena, diverse Jünger/Apostel bis zum Teufel, berühmte Persönlichkeiten oder auch mal Rockstars ..... Alles Blödsinn! Du hast Kontakt und weisst nicht mit wem - das ist der Fakt! Und genau SO ist es dann mit den Informationen von so einem Fopp-Geist - sie sind nichts wert. Wer den Weg über Gläser und dergleichen geht wird regelmässig angeschmiert.

    Ach du kennst das Problem und willst es trotzdem tun. Stelle dir selber die Frage nach dem Warum.

    Keiner davon ist "böse" weil es sie simpel nicht gibt.

    Das Beenden liegt nicht alleine bei dir! Du hast dich zu erkennen gegeben und wenn dein Gegenüber den Kontakt weiter führen will, dann wird er nicht beendet. Auf diese Gefahr habe ich oben schon einmal hingewiesen. Da hilft auch kein noch so netter Spruch.

    Energien sind weder "gut" noch sind sie "böse" - und rauchen tun sie auch nicht ...... :clown:

    Diese Antwort hast du nun bekommen. Es ist bestimmt nicht das, was du hören wolltest. Aber diese Antwort ist näher an der "Wahrheit" als du sie von irgendeiner Hexe oder ähnlichen bekommst. Du musst sie nicht glauben, aber du solltest sie schon einmal gehört haben.

    LG
    Trekker
     
  4. Nadine1988

    Nadine1988 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    41
    Danke für die Antworten! Ich denke, ich hätte es eh nicht mehr gemacht, da ich es niemals bei mir zuhause machen würde und da es niemanden gibt der an so etwas glaubt und somit auch mitmachen würde(wollte aber zur Sicherheit trotzdem wissen wie ich mich schützen kann)...

    Warum ich das machen möchte...Weil ich sehr viele Fragen über mich, das Leben, Engel, meinem verstorbenen Onkel, usw habe...Ich möchte einfach nur Antworten haben...Ich such einfach nach einen Weg um meine Fragen beantworten zu können....

    Ich wusste immer schon, dass so etwas sehr gefährlich ist, aber eigentlich hast du Recht mit dem "wenn der geist nicht gehen will, dann geht er nicht, auch wenn ich auf Ende gehe".

    Naja, ok...und wie siehts mit Tarot- oder Engelskarten aus? Geben die mir Antwort auf meine vielen Fragen?

    Lg und Danke
     
  5. Peggy812

    Peggy812 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Bremen

    Lieber Trekker :)

    Danke du briongst es auf den Punkt .., iich bin zu weich :)

    Also unterschreib ich sofort :)

    Alles Liebe und Gottes Segen Peggy :)
     
  6. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Liebe Nadine,

    ich schließe mich Peggy und Trekker an. Lass die Finger davon!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wir selbst waren so dämlich únd haben es in der Hauptschule gemacht. Aufeinmal ging das Licht aus. Seit dem glaube ich haben wir nie wieder Gläserrücken gemacht.
    Ich habe schon viele Geschichten darüber gehört, die Wahr waren. Also nur zu deinem Schutz, lass die Finger davon!!
    Oft fängt es an mit einer Persönlichkeitsveränderung. Wo du dich änderst,weil du irgent einen Geist gerufen hast und der nicht mehr weg geht!!!

    Also sei schlauf und lass es bleiben!

    Alles Liebe Angie:nudelwalk
     
  7. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Hallo Nadine,

    Das ist doch ein guter Ansatz! Ich möchte nämlich nicht, das du mit deiner Suche aufhörst, denn SO war meine Antwort nicht gemeint. Im Zusammenhang mit den anderen Antworten klingt das so, als ob ich/wir dich von deinem Weg abbringen wollen - wollen wir nicht! Es geht immer nur um unsichere Methoden wie Gläserrücken oder Tischen oder zum Teil auch noch mediales Schreiben. Ich will nur nicht das du speziell diesen Weg gehst und dich vielleicht in dein Unglück stürzt.

    Aber -wie bereits gesagt- sollst du auch nicht aufhören mit deiner Suche. Mach weiter und entwickel dich. Finde deinen Weg, deine Methode, deine Art zu erkennen wen du vor dir hast. Das Thema ist dir wichtig, also bleibe am Ball und begrabe nie deinen Wunsch nach Information. Die Idee mit Taro könne ein Weg sein, das kann ich dir nicht beantworten weil es persönlich auf Dich zugeschnitten ist. Du solltest es probieren und sehen, ob du zufrieden bist. Die Ergebnisse können erstaunlich sein oder es kann auch nicht funktionieren - das musst du schlich probieren. Und wenn es das nicht ist, dann probiere was anderes. Es gibt viele Zugänge, suche einen der dir "passt". Medialität und die Kontakte kann man trainieren wie einen Muskel!

    Gib nicht auf. Mach weiter. Öffne deine Augen und irgendwann wirst du sehen, was du sehen willst.

    LG
    Trekker
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen