1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bitte um "hilfe" bei der Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von kookoo, 30. September 2009.

  1. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    hallo...

    wenn Ihr Lust habt, ich habe eine Neuner-Legung gemacht, Thema: eine Berufsentscheidung.


    Eulen - Blumen - Fische
    Schlüssel - Schlange - Anker
    Bär - Sonne - Turm



    Danke!
     
  2. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Hallo,

    in welcher Reihenfolge hast Du die karten ausgelegt? Und wie lautet die konkrete Frage?

    LG Laura
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    kookoo kannst du dir nich evtl die mühe machen mehr als nur ein stichwort zu geben?
    so ein dahingefatschter satz ohne hintergrundinfos und anscheinend auch ohne motivaton selbst das bild zu deuten is echt nich so prall.
    wenn du dir von uns wünschst, dass wir dir beim deuten helfen, sollte deinerseits schon mehr kommen als nur: "eine berufsentscheidung"... :rolleyes:
    hallo, danke und tschüss... sind nich unbedingt die ansprechendsten worte wenn man gern hilfe bei ner deutung hätte...

    erst mal durchlegen und dann kannst du loslegen...
    http://www.esoterikforum.at/threads/116398
     
  4. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334

    Entschuldigt!
    ähm, ich habe im Kartenlegen nicht so viel Erfahrung, bzw. habe mir Natur-Orakel-Karten zur positiven Affirmation gelegt, d.h. ich wusste nicht, ist es besser, weniger zu sagen, um mehr Raum für die Deutung zu lassen.

    Ok, dem ist nicht so.
    Es ging gestern um eine Entscheidung, ob ich mein Studium, das ich gerade mache, abbrechen soll, um eine Geschäftsidee zu verwirklichen.

    Die Frage, die ich innerlich gestellt habe, war: ist diese Idee gut (für mich)?
    zuerst habe ich die Karte der Mitte gelegt, dann von oben links nach rechts, also in der Reihnefolge (natürlich verdeckt), Schlange (2.Reihe, 2.Karte), Eule- Blumen- Fische- dann Schlüssel- Anker, dann Bär- Sonne- Turm.
    liegen tun sie so, wie oben beschrieben.

    ich habe die Anleitung aus dem Lenormand Buch beim Kartenset genommen, und die Karte i.d. Mitte ist "wesentlich", und in Form eines Kreuzes links davon Vergangenes, rechts Zukünftiges, oben Bewusstes, unten Unterbewusstes. und die Eckkarten für das Projekt "hilfreich"....

    Also Schlüssel= Vergangenes, Anker= Zukunft usw.

    also, ich habe jetzt versucht, das so gut es geht zu beschreiben.
    Wenn's unverständlich ist, tut's leid.
    Ich freue mich auf Feedback, will aber keineswegs Eure Zeit überbeanspruchen.
    Da ich aber für mich selbst gelegt habe, ist die Deutung schwierig.
    (Die Deutung ist für mich ja überhaupt schwierig)


    Vielen Lieben Dank für Eure Mühe!!!

    Kookoo
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Kookoo,

    ich kenne die Legung so, dass Zukunft in der Ausrichtung der Mittelkarte liegt. Die Schlange ist nach links ausgerichtet, also wäre der Schlüssel die Zukunftskarte.

    Jedenfalls solltest du bei der Schlange als 'Thema' darüber nachdenken, ob du häufiger versucht bist 'Altes abzustreifen'.

    Die Schlange steht zwar für Mut oder Wagemut, aber sie birgt auch Gefahren. Und da der Schlüssel im Spiel ist, würde ich keine Experimente machen, sondern schauen, dass das, was ich tue, auch 'sicher' ist.

    LG,
    Clairchen
     
  6. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Danke Clairchen!

    aha, verstehe, die Schlange ist nach links ausgerichtet, und links die Zukunft.

    es war gestern so, dass ich einfach die Augen geöffnet bekam, dass das, was ich tue, das Falsche ist.
    Nun war mein erster Gedanke: aha, ich studiere nicht und eröffne ein Lädchen, was schon immer mein Traum war.

    das nur zum Gedankenspiel.
    heute eröffnete sich eine neue Möglichkeit: genau dieses Semester kann ich noch die Studienrichtung ändern, ohne mein Stipendium zu verlieren, für den Unterhalt wäre gesorgt, und ich könnte etwas machen, was mehr meinen Neigungen liegt.

    Ntürlich gäbe es auch die Möglichkeit für den Laden, aber hierfür müßte ich eventuell sogar den Wohnort wechseln, das will ich im Moment nicht.

    nun gut, vielen Dank für's Lesen!

    Kookoo
     
  7. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo kookoo liebes, schön dich wieder mal zu lesen.

    ziehts dich mit deiner geschäftsidee wieder mehr ins ausland, über die grenzen (da turm mit im bild)?

    so ich das sehe kommt es anfangs was das berufliche betrifft noch zu ein paar verwicklungen, ganz so geradlinig wie du dir das wünscht ist es nicht, bevor dann sicherheit und stabilität einkehren würde. wirkt sehr selbständig, die berufliche idee, aber auch, dass da manches an energie, power und kraft von dir gefordert wird, nicht zu vergessen, der finanzielle aspekt, das würd anfangs erst mal klein anlaufen und du den gürtel enger schnallen müssen. im grunde sieht deine geschäftsidee gut aus.
    manches ist allerdings noch unausgereift und bedarf der klären, zum einen mit weiblichen personen deines umfelds, dann mit einem mann, etwas älter, sehr energievoll, etwas dominant sogar und hm, ja auch finanzkräftig, mag sein, dass du dir von dieser seite auch unterstützung erhoffst, und auch manches abzuklären mit behörden.
    im grunde siehts gut aus. was mich etwas irritiert, kanns noch nicht genau zuordnen, mit eulen und sonne hast du die ahnen mit dabei, in einer qs auch die sterne .... fühl da mal rein, du bist ja sehr hellfühlig und so .... viell. erspürst du ja was.
    ansatzpunkt evt. auch, zu hinterfragen, woher kommt diese geschäftsidee.
    geht in dem kb weiters auch darum, aufzuhören umwege zu gehen 7 haus 1 = 8, der sarg und gerade linien/wege zu beschreiten mit turm mit dabei, auch de rückzug, ein sich gehen.

    soweit auf einen 1. blick, hoffe, es war zumindest etwas für dich dabei, bin grad nicht so deutungsfit.

    hab dir noch ne engelkarte gezogen, es kam die EINFACHHEIT
    Sei einfach du selbst. Schau über allen Jubel und Trubel hinweg auf das, was bleibt. Nimm dir Zeit, zu klären, was wichtig für dich ist, und lass das Nebensächliche fallen.

    alles liebe für dich süße und glg
    luce8
     
  8. MrsKipper

    MrsKipper Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    275
    Hallo Kookoo,
    ich mach bei solchen Fragen immer 2 separate Legungen( z.B. zwei 9er Legung oder zwei 12er Legungen). Du machst dann die eine Legung nur für das weiterführen des Studiums und die andere Legung nur für deine Geschäftsidee. Auf diese Weise wird eindeutiger, was für dich besser wäre.

    Liebe Grüße
     
  9. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Hallo Kookoo,
    da der Turm im Haus der Blumen liegt, denke ich das eine Selbstständigkeit dir durchaus die Erfüllung bringen wird. Das wird für mich nochmals bestätigt durch Turm rössel Blumen und Schlüssel. Deine finaziellen Hoffnungen werden sich nicht sofort erfüllen. Anker Haus Baum mit den Fischen... langsamens Wachstum der Finanzen. Erstmal ist Sparsamkeit angesagt....Turm. Aber es wird sich entwickeln...Diagonale Fische-Schlange-Bär. Den Grundstein kannst du recht kurzfristig legen...Schlüssel Haus Haus. Zum Sommer sieht es schon positiver aus...Sonne rössel Anker und Fische.

    ;)Amazonit
     
  10. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Hallo!


    vielen vielen Danke für die Beiträge!


    also, ich habe mich längere Zeit geweigert, diese Idee in die Tat umzusetzen.
    Es war das erste Mal in London, wo ich überlegte, einen Laden zu kaufen.

    Ich hatte den eigentlichen Laden (denn dort arbeitetet ich und er wurde aufgegeben), es gab einen Investor, und VIELE Menschen, die mich motiviert haben.

    Doch es kam die Wirtschaftskrise, UND, ich habe auf den Investor nicht vertraut, ich wusste, ich war nicht stark genug, meinen Vetrag zu meinen Gunsten auszuhandeln.


    Nun ist es so, dass ich viel viel Energie investiert habe, mich "umzupolen".
    Eine neue Ausbildung, die mich in eine andere Richtung bringen sollte. Gute Berufsaussichten, endlich das aufholen, was ich mein Leben lang versäumt habe: BWL, Politik und Recht lernen.

    Ich schaffte das ganz gut, aber immer mehr verfiel ich in Depressionen.
    Vorher war ich freiberufllich tätig, habe um jeden Groschen gekämpft, aber psychische Probleme hatte ich keine. Die Menschen, die ich traf, waren interessant und offen für meine Persönlichkeit.

    Ich dachte erst vor kurzem daran, Antidepressiva zu nehmen, um dieses Studium gut über die Bühne zu bringen.
    Ich ging nicht mehr weg, um alles unter Kontrolle zu behalten.
    Aber mit meinen engsten Freunden sind wir ausgelassen, fröhlich und kreativ.

    Schließlich sagte mir wer, ich muss endlich Verantwortung übernehmen, meine eigenen Ideen umzusetzen.
    Es wäre ein Schritt, der von mir den Mut verlangen würde, für mich selbst einzustehen.
    Aber auch ein absoluter Traum.

    Früher sprühte ich, trotz vieler Niederlagen, nur so von Energie.
    Jetzt fühle ich mich ein bisschen, naja, alt, obwohl ich noch nicht soooo alt bin.
    Ich glaube, die Zeichen sind da, ich muss es machen, ich muss zu mir selber finden, und auch wieder zu dieser Außenwelt, die naja, wir werden eh sehen, wie sie reagieren werden.



    @MrsKipper: als ich die Legung machte, war die Freage Studium noch nicht aufgekommen, das war erst am nächsten Tag....
    aber ich kann noch eine (zwei) machen. bloß, dann würde ich das Ergebnis wieder hier rein stellen, weil ich es so selten mache.


    @Luce8: Vielen vielen Dank, dass Du immer für mich reinschaust!
    Du bist mein Engel! Das ist immer wunderbar, Du nimmst Dich meiner Sorgen an, und siehst meine Menschenbeziehungen so klar und deutlich.
    Ich sehe es selbst manchmal nicht, wer mir gut tut und wer nicht. Da ist es do hilfreich einen Stupser in die richtige Richtung zu bekommen.

    Ich denke einmal, dass der Mann, den Du siehst, mein damaliger Investor ist. Er ist wohlhabend, aber kann schweigen wie ein Grab. Er sagte mir damals, wenn ich diese Idee hier in meiner Heimatstadt machen will, er kennt da keine Ländergrenzen. Er ist natürlich nach seinem Profit aus, aber ästhetisch, vom Geschmack her, war er mir im Weg. Ich muss gestehen, dass ich an ihn gedacht habe, als ich darüber nachdachte, ob es überhaupt möglich wäre.

    Die Idee möchte ich erstmal hier machen, würde mir aber viel viel Inspiration aus dem Ausland holen...aber das muss sich ergeben. Da vertraue ich auf meinen Instinkt.

    Über die Eulen muss ich erst nachdenken.
    Leider denke ich, dass da vielleicht eine Verbindung zum Großwater väterlicherseits führt. Der war aber so unerträglich im Leben, dass zu wagen, es zu denken und zu fühlen, eine Barriere darstellt. Ich bin mir dessen noch nicht ganz sicher.
    Aber bei ihm habe ich so viele Sachen gefunden, die rein äußerlich zu meiner "Linie" passen würden. hm.


    @Amazonit: ja, so fühle ich es, danke.


    mhm, finaziell, das wird "der Hammer". aber ich bin auch zäh geworden, hoffe, den Mangel durch Improvisation ausgleichen zu können.



    Ok, danke auch fürs lesen, Euch meiner annehmen!


    Alles alles Liebe!!

    Kookoo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen