1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin Anfängerin!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Veri, 9. Februar 2006.

  1. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    Werbung:
    Hallo!

    Also, ich wollt auch gern mal mir und vl. auch meinen Freunden die Kartenlegen, hab schon welche und auch ein Buch :zauberer1 !

    Jetzt wollt ich fragen, weil ich ein bisschen misstrauisch bin, ob das gefährlich werden könnte? Wenn ich sie lege, kann das böse Folgen haben :confused: ?

    Naja, was muss man als Neuling wissen?

    LG, Verena
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Veri

    nein, ich denke nicht, dass es böse Folgen haben kann... Du musst dir einfach immer bewusst sein, dass deine Deutung eben eine Deutung ist, eine Möglichkeit, eine "Vermutung"... solange du die Nötige Selbsteinsicht hast und nicht glaubst, dass das, was du in den Karten siehst, das einzig wahre ist, dann gibt es keine bösen Folgen...
    Sei einfach immer ehrlich gegenüber dir selber und höre auf dein Gefühl - dann gibt es nichts zu befürchten.

    viel Spass auf deinem Tarotweg und viele erkenntnisse

    mfg by FIST
     
  3. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    Danke, FIST!

    Ja, eben, davor hab ich Angst! Aber ich werde schon nicht so Sachen legen, wo ich in Panik geraten würde!

    Noch eine andere Frage:

    Ich muss meine Karten ja erst weihen, wo ich sie 4 Wochen jeden Tag rausnehmen und berühren muss, oder? DAnn erst kann ich sie zum ersten Mal fragen!

    In dem Buch kommt jedoch nicht ganz raus, wie ich das mache! Wie merk ich mir, was welche Karte bedeutet, weil da steht, dass ich so wenig wie möglich nachlesen soll?

    LG
     
  4. Dantares

    Dantares Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Veri,

    Weihen musst du deine Karten nicht, du kannst sie jetzt schon nehmen und legen, wieso tust du das nicht auch einfach einmal, um ein Gefühl dafür zu bekommen, du könntest Tageskarte, Wochen-, Monats- oder Jahreskarte ziehen. Schau dir die Karten erstmal an und lass sie wirken.

    Witzig finde ich, dass viele Leute denken, dass hier vielleicht nen Fluch entstehen könnte - negative Energien entstehen nicht von Dingen, sondern in unserem Selbst - die Dinge sind nur ein Auslöser, weil wir sie negative betrachten. Dass heißt, da passiert nichts böses - du musst dir nur sicher sein, zu welchem Thema du auch was erfahren willst. Tarot ist ein Ratgeber und zeigt dir ein Verhalten, welches du annehmen solltest, um etwas zu erreichen.

    Was ich nicht tu ist, Leuten Karten zu legen, ohne, dass sie mich gefragt haben.

    Ansonsten Viel Spaß mit deinen Karten

    Dantares
     
  5. acaana

    acaana Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Potsdam
    hallöle veri
    hab auch erst vor kurzem angefangen und stand am anfang genauso unschlüssig da wie du und hab versucht mich durch mein buch zu fressen...:morgen:. mir wurde gesagt ich soll erstmal jeden tag eine tageskarte ziehen und das eine ganze weile machen. hab also jetzt jeden tag eine karte gezogen und schreibe mir immer dazu auf, was sie bei mir für ein gefühl entwickelt oder was für eine bedeutung sie für mich hat. das gleiche ich dann manchmal auch mit dem buch ab. damit komme ich ganz gut zurecht und wenn du sie eh erst nach 4 wochen richtig benutzen kannst würde sich das für dich ja sogar anbieten. davon, dass man sie weihen muss hab ich allerdings noch nichts gehört.
    vielleicht hilft dir das für den anfang erstmal etwas weiter. welches deck benutzt du denn? ich wünsch dir auf alle fälle viel spaß mit deinen karten.:D liebe grüsse, acaana
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Veri

    nu, wenn du dich wirklich auf die Karten einlässt musst du keine Angst haben - dann werden dir die Karten schon deine kleinen Fehlerchen aufzeigen und du wirst nicht drum herum kommen ehrlich zu sein - denn sonst schweigen die Karten... du wirst das sehr schnell merken... Wenn du für dich selber legst und du willst dich "betrügen", so macht die Deutung keinen Sinn mehr, du kannst nichts damit anfangen. Und ebenso wenn du für andere legst - willst du etwas verzapfen, das so nicht stimmt, dann wird der/die Andere ein komisches GEsicht machen und dich fragend angucken im Sinne von "Nun, Na Toll, und was soll ich damit anfangen?"

    Weihe der Karten...

    Man muss die Karten nicht weihen - aber man kann sie und ich mache das immer mal wieder... auch reinige ich sie hie und da mit Rauch - ich finde das einfach ein schöner Brauch, aber er hat im Grunde keine Tiefere Notwendigkeit - ich mache das mehr für mich als für die Karten.

    Und eins solltest du nie vergessen : Der Tarot ist ein Spiel - und genauso muss man mit ihm umgehen - Spielerisch, etwas Närrisch, hie und da Kindisch und auch mit einer Prise Humor und Selbstironie - dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen, ausser dass du eine Karte verliehrst..

    mfg by FIST
     
  7. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    Hmm, ich versteh es nicht ganz, was ihr meint, wenn man die Karte anschaut! Ich glaub ich hab für sowas keine Begabung (braucht man die)! Wenn ich die Karte anschau, weiß ich nicht, was sie bedeutet und was sie für mich bewirkt, was ich empfinde! Ich seh da nur ein Bild.
    Meint ihr das so: Ihr schaut eine Karte an, wisst null was sie heißen kann, denkt drüber nach! Wenn ihr die Bedeutung glaubt zu wissen, lest ihr nach, oder was? Ich kann mir das net vorstellen, dass das gehen kann :escape: .

    Ich hab Waiter Karten (falls man die so schreibt). In meinem Buch steht, dass man die Karten auf einem Tuch legen soll, das nur für sie bestimmt ist! Ist das nötig? Ich find nämlich keins!

    LG
     
  8. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    Niemand mehr eine Antwort?:nono:
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Veri

    hmm.. das mit dem Tuch ist wie mit dem Reinigen - tue es, wenn es dir gefällt und tue es nicht, wenn es dir nicht gefällt.

    zu den Bildern... ganz ehrlich, niemand kennt die "Richtige" Deutung einer Tarotkarte, weder ich noch ein Buch noch sonstwer... aber es gibt meinungen und Deutungen zu den Karten... eben Bilder...

    Schaue dir die Karten einfach an... nimm z.b. den Magier... wie ist sein Gesichtsausdruck... lächelt er, weint er, ist er unnahbar? Bei Waite sieht er doch ziemlich selbstsicher aus nicht? woher kann diese selbstsicherheit kommen? weis er etwa was er tut???? und dann hällt er einen Stab in den Himmel und eine Hand nach unten... sieht er nicht aus wie ein Blitzsableiter, der etwas von oben nach unten lenkt? und dieses komische Acht auf seinem Kopf... das wirkt ja wie eine Achterbahn ausder man nicht raus kommt, wie als würde man Ewig darin verbleiben... und sein Gurt? Warum beisst sich die Schlange in den SChwanz? Man könnte meinen sie frisst sich in alle Ewigkeit immer selber auf... und dann auf dem Tisch... die vier "Waffen", die kleine Arcana...sie liegen so auf dem Tisch, als könnte der Magier sie immer gleich einsetzen... und schon kommen wir der Deutung etwas näher : Selbstsicherheit, Verbindung zwischen Göttlichem und Weltlichem, wissen von der Ewigkeit (Der Transcendez, der Anderswelt, viele Namen die das gleiche meinen) und in der Lage, die 4 Elemente anzuwenden... eben ein Magier...

    Wenn du schwierigkeiten hast, den Bildern bedeutung zu geben, dann fang damit an, dass du den Bildern eben keine Bedeutung gibt... schreibe auf oder sprich aus was du siehst... also z.b. beim Turm : Da schlägt ein Blitz in ein Turm ein und der Turm wird gespallten, zwei Figuren fallen herunter und es hat im hintergrund so komische Tropfen..

    Die Symbolik des Tarot findest du auch ausserhalb des Tarots... z.b. in der Artussaga (vorallem beim Parceval), bei der Illias (Trojanischer Krieg) und natürlich in der Bibel... lies mal ein wenig hier und ein wenig da... und mit der Zeit werden die Symbole immer klarer, sie bekommen Substanz und werden für dich zu Toren in die Deutung des Tarots...

    wichtig aber ist, dass du auf deine Gefühle hörst... wenn du eine Tarotkarte betrachtest hast du ja sicher ein gefühl oder sowas... die einen Karten magst du, die anderen nicht, eine spricht dich an, eine andere möchtest du am liebsten gar nicht sehen... zu Beginn ist es wohl am besten so, dass man die Karten, die man mag oder gerade nicht mag zu SEINEN Karten auserwählt... lies über sie nach, immer und immer wieder... suche dich darin und benütze sie als Tor in den Tarot... sie werden dann dein Persönlicher Schlüssel (bei mir war und ist es der Stern und der Eremit)... du wirst wohl am Anfang immer ein wenig mühe haben, biss du einmal ein AHA erlebniss erlebst... und von da an läufts wie geschmiert

    mfg by FIST
     
  10. ***Seraphim***

    ***Seraphim*** Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    hallo du

    das beste ist immer noch seine intuition sprechen zu lassen. allein mit dem verstand kann man keine karten deuten. legst du nur tarot karten? oder auch lenormand, kipper oder ähnliches

    liebe grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen