1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hey ihr, ich hab wieder mal ne frage!!!(eig 2)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von chihuahua, 31. Mai 2008.

  1. chihuahua

    chihuahua Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    hallo alle zusammen!!
    also kommen wir gleich zur ersten frage: im forum habe ich eigentlich nichts brauchbares darüber gefunden wie man mit wahrsagekugeln umgeht. wisst ihr wie man das macht? muss ich sie irgendwie bestimmt oder so??

    2te frage: ich habe gelesen, dass wenn man sich einen schwarzen spiegel kauft, unbedingt einen mit rahmen nehmen soll weil sonst das böse herauskommen kann. ist das bei der kugel auch so? brauch ich etwas bestimmtes um das böse daran zu hindern herauszukommen???

    bussis chihuahua
     
  2. evy52

    evy52 Guest

    Ich kann Dir das Buch ,Kristallkugeln und Kristallschalen´ von Ted Andrews empfehlen. Goldmann Verlag.
    Er beschreibt sehr gut den Umgang mit der Kristallkugel.
    Mehr kann ich Dir dazu auch noch nicht sagen - bin ebenfalls blutige Anfängerin....
    Aber gut, dass Du diese Frage hier hereingestellt hast - vielleicht gibt´s hier doch einige Leute, die bereits Erfahrung auf diesem Gebiet haben - und können uns ev.wertvolle Tipps geben.

    LG evy:)
     
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.309
    Ort:
    -
    Zu 1. : Falls du des Englischen mächtig bist, wäre "Scrying for Beginners" von Donald Tyson IMO die erste Wahl.

    zu 2. : Darüber werde ich wahrscheinlich noch eine ganze Weile lachen...vollkommener Humbug. Allerdings ist so ein Rahmen ganz praktisch als visuelle Begrenzung (auch wenn ein vorbereiteter Raum ohnehin dunkel ist).
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    Kugel-blitzen und Spiegelmagie funktionieren im Grunde eh nachn selben Prinzip...

    drum 1. => Spiegelmagie

    und 2.
    so wie Grey scho sagt is a rahmen eine praktische visuelle abgrenzung...
    aber, wenn du es visuell eingrenzt nimmst du es eingegrenzt wahr... und durch diese wahrnehmung kann die wirkung der wirk-lich-keit eingedämmt werden

    kurzum:
    das wahrgenommene Licht wird "begrenzt" <=> die wirklichkeit(wirkung des Lichts) wird eingegrenzt...
    :zauberer1



    aber auch nur wenn du es als wahr nimmst :stickout2
     

Diese Seite empfehlen