1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heimat und Zuhause als Kombination

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Winnipeg, 17. Oktober 2014.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo,

    der Fragesteller (FS) befindet sich für eine begrenzte, längere Zeit im Ausland, um sein Leben dort zu verbringen, nicht aus Urlaubszwecken. Er wird also nach dieser Zeit, der eigentlichen Planung nach, zurückkehren an seinen üblichen Wohnort.
    Wie lassen sich vor diesem Hintergrund die Orte in den Karten festmachen? Man könnte das Haus als üblichen, festen Wohnort nehmen, aber was ist, wenn der FS sein neues Vorübergehendes Zuhause als Zuhause empfindet?
    Ich habe für diesen FS im Kartenblatt z.B. Schiff und Haus nebeinander liegen.

    Das könnte m.A.n. aber auf mehreres hindeuten:

    - die Rückfahrt zum alten Wohnort
    - die Sehnsucht nach einem Zuhause
    - ein Zuhause, das weiter weg liegt. Nur aus welcher Perspektive? Aus Perspektive des Auslands oder aus Perspektive des alten Wohnorts?

    Aus meiner Sicht ist auch der Blick des FS auf diese Sache entscheidend. Welchen Ort empfindet er als Zuhause? Welcher Ort muss aufgrund äußerer Gegebenheiten (wenigstens vorerst) sein Zuhause sein? Aus der jeweils anderen Perspektive ist das jeweils andere das Ausland. Daher würde auch die Karte Turm keinen Aufschluss bringen, ohnehin weil sie keine Verbindung zu den anderen beiden Karten hat.

    Welches sind eure Gedanken hierzu?

    Grüße
    Winnipeg
     
  2. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Interessante Frage, Winnipeg.
    Mir kam die Frage, ob der FS seine Wohnung im alten Wohnort komplett aufgegeben hat oder evtl. für die Dauer des Auslandaufenthaltes untervermietet hat. Im letzten Fall dürfte gewissermassen eine energetische Verbindung zum Zuhause bestehen. Dann würde der FS doch dieses Heim als sein eigentliches Zuhause ansehen, oder?

    Falls nicht, dann symbolisiert m. A. nach das Haus sein jetziges Heim. Das schiff könnte in diesem Fall darauf hindeuten, daß der FS sich von diesem Heim fortgetrieben fühlt, also Sehnsucht nach einem festen Bezugspunkt hat.

    Wenn der Turm keine Verbindung zum Haus hat, vielleicht hat ja der Bär (steht bei mir auch für die Vergangenheit) eine...?

    Besteht die Möglichkeit, das Blatt einzustellen, dann könnte man/frau bestimmt mehr sagen.

    lg ashes
     
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ich müsste das Blatt sehen.
     
  4. Aventurintopas

    Aventurintopas Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Dein Beitrag ist sehr interessant, Winnipeg.

    Zum einen ist Heimat natürlich nicht einzig der Ort, an dem Du wohnst, sondern dort wo Du Dich heimisch und zuhause fühlst. Der verändert sich im Laufe eines Lebens sicherlich.

    Legt man nun bewusst auf diese Situation ein Kartendeck aus, so gibt es zum einen die Möglichkeit zuvor eine Karte dafür zu definieren, wie z. B. das Haus, oder den Park, das bleibt jedem überlassen.

    Gleichzeitig ist die Betrachtung der Bringerkarten interessant, sie "bringen sich" in die das Deck ein und der Bezug zum Aufenthalt der fragestellenden Person könnte Aufschluss darüber geben. Ebenfalls "nehmen" diese Karten auch etwas, so wie in der konservativen Betrachtung die Veränderung durch diese Karten im Vordergrund steht. Die Lage zur Vergangenheit bzw. zur Gegenwart und Zukunft klärt den jeweiligen Standort im Zeitstrahl.
     
  5. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo :)

    herzlichen Dank für eure Gedanken zu meiner Frage. Einverstanden, ich stelle das Bild ein. Es geht ausschließlich um das hier benannte Thema. Der FS ist eine Frau, sorry, ich habe das Gendern noch nicht so internalisiert. ;)
    Ich werde im nächsten Beitrag auf Eure Antworten eingehen.





     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Danke, Ashes. Interessante Gedanken. :thumbup:
     
  7. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Danke dir!!! Ich freue mich sehr über eure bereichernden Antworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2014
  8. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Hallöchen winnipeg,

    was meinst zu Haus gespiegelt auf Eule? Da wäre dann die 2. Wohnung mit Verbindung zum Herzen und den Zeitstrahl kannste dann auch deuten.

    ☺

    VG
    Auch
     
  9. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Auch,

    ich kann deine Deutung leider nicht nachvollziehen. Ich sehe keine Spiegelverbindung zu den Eulen und auch nicht zum Herzen. Kannst du mir das näher erklären? Danke!

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  10. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Du hast in der Waagerechten 3. Reihe im Haus des Berges das Haus zu liegen und im Haus des Herzens die Eulen. Du kannst die beiden Karten miteinander spiegeln. Eule auf das Haus, oder Haus auf die Eule legen. Dann hast du jeweils 2 unterschiedliche Positionen für das Haus durch die umliegenden Karten. Diese erzählen dann wieder mehr über den Charakter dieser beiden Häuser (4)

    Da die Eulen auch für 2 stehen, hast du hier den direkten Hinweis, dass die FS eben 2 Wohnungen hat. Da beide Verbindungen dann auch noch auf einer Ebene liegen, kann eine zeitliche Komponente mit betrachtet werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen