1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hautprobleme im Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von lebensfreude, 27. Mai 2007.

  1. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Woran kann man in seinem "Geburtshoroskop" erkennen, ob man zu Hautproblemen neigt? und worauf man dann achten sollte?

    Mir ist grad aufgefallen, dass ich immer wiede rmal mit etwas anderen zu tun habe, also früher hatte ich mal das mit der Haut, dann ging das weg und dann nach einiger Zeit kam was anderes usw.

    Soweit ich weiß, steht das 6. haus für die Gesundheit und da ich in diesem Haus den Steinbock habe (dem ja die Haut zugeordnet wird), könnte das schon darauf hindeuten? Wobei das für mich nocht nicht gleich sagt, dass dann jemand daran leidet.

    Ansonsten habe ich noch die Venus im 6. Haus.

    Hm könnte das dann vielleicht an dem Aspekt liegen Venus Quadrat Saturn?
    Den habe ich nämlich :confused:
    Das Quadrat zeigt ja immer eine Spannung.

    Hm :confused:

    Lg Lebensfreude
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Lebensfreude,

    ich mein mal gelesen zu haben, dass haut und nieren der waage zugeordnet werden..

    venus (herrscherin von waage) in 6? hm..
    ob hautschwierigkeiten kommen, wenn deren belange/themen/prinzipien nicht erfindungsgemäss angewendet werden? im sinne psychosomatischer spielereien?

    kenne mich da nicht aus..
     
  3. Hallo Ihrs,

    es kommt ein bisschen drauf an, um welche Art von Hautproblemen es sich handelt. Entzündliche Sachen haben meist marsische Gründe. Bei schlimmeren Aknen ist Pluto nicht ganz unschuldig. Pluto holt das Gift von innen an die Oberfläche. Es gibt Menschen, die haben eine solch schlimme Akne, dass deren Blut ganz schwarz ist. Wenn das nicht Pluto ist, weiss ich nicht was sonst...Die Neigung zu chronischen Hautproblemem läßt sich bestimmt in der Radix ablesen. Aber da kommt es wirklich darauf an, um was es sich handelt, da es man zwischen organischen und neurologischen Gründen unterscheiden muss. Aber dennoch gilt für sämtliche nach aussen sichtbare Entzündungen das marsisch/plutonische Prinzip.

    LG, v-p

    Ja,möglich. Da Saturn den venusischen Ausdruck durchaus hemmen kann, sucht die die angestaute Energie einen anderen Weg, was dann durch entsprechende Transite ausgelöst werden kann. Saturn Quadrat Venus macht sich mehr psychisch bemerkbar.
     
  4. Zusatz:

    Was auch noch ein nicht ganz zu unterschätzender Punkt diesbezüglich ist: unsere Haut ist unser äußerer Schutzmantel und Hautprobleme deuten darauf hin, das sich etwas seinen Weg nach aussen bahnen will; die äußeren Grenzen sozusagen sprengen will. Und das geschieht mit marsichen Mitteln und unsre Haut präsentiert sich dann wie ein rotes Schlachtfeld mit Einschlägen:clown: - ums mal illustriert auszudrücken.

    :) v-p
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    mensch v-p du malst ganz schön brutale bilder hier..
    ist bei dir alles klar? oder ist es bloss dein geschmack? ;)

    --

    gemeinsamer nenner:
    der umgang mit dem aussen / der bezug zum aussen..
    venus/mars als zwei facetten dieses themas..
    haut als grenzen zwischen innen und aussen..

    spur von v-p folgend: (venus/saturn)
    grenzen gut gesetzt und respektiert?
     
  6. Werbung:
    Na ist doch so! Oder etwa nicht? Fahr da mal mit der Lupe ran, wenn jemand 'ne ordentliche Akne hat. Ein Schlachtfeld ist ein Sch*** dagegen :) Naja, man könnte auch sagen: "Schöne Kraterlandschaft hier!"

    Es ist ja nicht lustig das Thema. Aber man muss ja nicht alles so bierernst betrachten. Der Vergleich - die ANALOGIE - stimmt jedenfalls. Da kannste nicht dran rummeckern.

    :zauberer1

    Und weil du es grad geschrieben hast: Venus- Saturn. Wenn da Spannungen sind und Saturn der Venus ständig Einhalt gebietet, dann sucht sich die Energie eben einen Asubruchskanal und das ganz gerne in Form von hektischen Flecken oder sonstwelchen Hautirritationen. Darum gehts ja hier. Und das macht Mars, nicht Venus. Auf die wirkt sich das dann aus...
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    ah ok.. war mir nicht sicher, ob du da akne oder spuren von gewalt meintest.. :escape:

    ja, so ne akne kann ne lustige angelegenheit sein..
    der bezug & das verhältnis zum aussen.. die reaktion auf das aussen..

    ob, das was nicht explizit gemacht/gesagt wird, durch die haut ausgedrückt wird?

    ok...

    :clown: ;) :zauberer1
     
  8. Im leichten Fall JA (damit meine ich jetzt "nur" über die Haut). Die Haut liefert auf jeeeeeeeeden Fall erste Hinweise auf Sachen, die in einem nicht stimmen. Angefangen von hormonellen Ungleichgewichten (die auch häufig psycho-Ursachen haben) über drohende größere und bedrohliche Krankheiten. Die Haut als Spiegel der Seele. Den Spruch kennste ja sicher. Nun hat nicht zwingend jede Krankheit seelische Ursachen - aber man sieht es "kranken" Menschen schon an der Haut an, wenn was nicht stimmt. Die Astrologie kann da sicher einen guten Schlüssel liefern, um mal zu gucken, wo es denn hakt.

    LG, v-p
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Hautprobleme:

    Sowohl Saturn als auch Venus können Hautprobleme anzeigen. Venus Quadrat Saturn neigt zu Hautproblemen, wobe ist auch wichtig zu unterscheiden ob der Quadrat applikativ oder separativ ist.
    Die kronische Hautproblem die saturnisch sind, haben meisst mit Austrocknung (Saturn ist kalt-trocken in dr klassische Astrologie) der Haut zu tun und sind allein mit Einchremen nicht behandelbar. (Das ist nur ein Symptombehandlung und muss ständig wiederholt werden.) Dieser Art der Problem könne nur innerlich und nur mit homöoptischenKonstitutionsmittel erfolgreich ebhandelt werden. Da die Homöopthie von innen nach aussen wirkt, duern solche behandlungen laneg und der Homöopath muss sehr gut sein im finden der richtigen Mittel.
    Hautproblem die mit Venus zu tun haben, haben den Überschrift KONTAKT(schwierigkeit) und solche mit Saturn zu tun haben mit GRENZE/Abgrenzug zu tun.


    Shalom,

    Shimon1938
     
  10. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Oh vielen Dank für eure Antowrten, also ich hatte verschiedene Sachen,
    früher hatte ich mal kurz vor Wintereinbruch so ne Art Ausschlag mit kleinen Pickelchen so komisch, am Hals und Dekollete.
    Dann hatte ich am Auge mal so gelbliche Verfärbungen, ist auch schon länger her,
    dann hatte ich vor 2 Jahren ca. am Augen so rissige Haut.
    Dann hatte ich als ich sozusagen meine schlimme Zeit hatte, vor ca. 5 Jahren
    etwas Akne, die aber jetzt weg ist, sind aber zum glück nur minimale Spuren geblieben.
    Dann hatte ich jetzt sowas wie Neurodermitis im Gesicht, so kleinere Stellen.
    Ist jetzt auch besser geworden.

    Ansonsten hab ich eigtl. recht schöne haut, was auch andere sagen, aber eben halt immer diese Probleme da, die kommen und so verschieden sind.

    Ja so entzündliche Sachen waren auch, sind manchmal auch.
    Ich weiß schonmal, dass ich immer viel Wut in mir angesammelt habe, aber mittlerweile kann ich sie "rauslassen".

    Aber ein wesentlicher Punkt, wie ihr schon schriebt, ist auch der Kontakt nach außen! Ich bin von Natur aus gesellig, kann aber auch eigt. recht gut meinen eigenraum bewahren den ich brauche hin und wieder.

    Bis dann die Krisenzeit kam, wo ich auch das mit der Akne hatte, da habe ich mich EXTREM zurückgezogen, keinen an mich rangelassen und hatte auch keinen wirklichen Bezug nach außen. Hab mich sozusagen auch oft vesteckt.

    Das war ca. 2 jahre lang, eine lange Zeit, und daran hatte ich mich natürlich gewöhnt, und das wieder abzubauen, dauert, sich wiedr an das außen zu gewöhnen. Momentan ist es gut, aber ich habe immernoch an etwas aufzuarbeiten in der Hinsicht.

    Ja dann könnte das also doch an dem Quadrat liegen zwishen vennus und saturn. Quadrat bedeutet immer auch Lernaufgabe, irgendwie muss ich es schaffen, das zu lösen.

    Könnt ihr mir noch was erzählen zu diesem Quadrat? Vielleicht hilft mir das noch weiter....

    Herzlichen Dank an euch! :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen