1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

haus stürzt ein...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von blue-spirit, 30. September 2004.

  1. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    würd mir sehr helfen wenn jemand sagen könnte was die bedeutung meines traums ist:

    letzte nacht träumte ich das ich mit meiner familie, traumfamilie sag ich mal den es war keiner dabei der wirklich zu meiner familie gehörte, in einem haus wohnte das zuerst komplett zusammen stürzte und dann in ein loch verschwand. kommisch daran war das ich weder angst noch entsetzen spürte...einfach nur dieses gefühl das es halt so ist und sonst keine gefühle nicht mal erstaunen.... hmmm denk schon den ganzen tag angestrengt drüber nach komm aber nicht drauf was dieser traum mir sagen will...

    danke schön schon mal für eure antworten


    wünsch euch was
     
  2. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    hmmm also mein beitrag wird dich vielleicht nur ein wenig zum nachdenken anregen, aber ein haus steht meines wissens nach für die seele des träumers, sein "innenleben" und vielleicht auch seine persönlichkeit...wenn nun das haus einstürzt und verschwindet, dann könnte das vielleicht bedeuten, dass du eine entwicklung durchmachst, eine bestimmte angewohnheit ablegst oder so... :)
    da du ja keinerlei gefühle verspürst, als du dem haus beim einstürzen zusiehst, bedeutet dass vielleicht, dass du deine entwicklung gefühlslos akzeptierst und dich jetzt erst damit abgefunden hast und dir bewusst wird, dass es auch besser so ist!
    also das denke ich jetzt davon, aber es kann sich sicher auch um was anderes handeln! ;)
    hoffe ich konnte dir behilflich sein
     
  3. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo blue-spirit

    das einstürzende Haus kann auch ein Zeichen dafür sein, daß sich Dein Lebensgerüst ändert oder am Einsturz ist.

    War zumindest bei mir so. Als ich von einstürzenden Hochhäusern träumte, war ich in einer intensiven Phase der tiefen Änderungen.

    Alles Liebe
    Romy
     
  4. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    hmmmm dann sollte ich das vieleicht als extrem ok betrachten????!!! meine schockieren tut mich eigendlich die tatsache das es mich nicht schockiert, ist ein wenig verwirrend...aber danke für dein hinweis werd drüber nachdenken

    alles liebe von blue spirit
     
  5. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    Hi
    @blue-spirit
    Kann es sein, das du dich it deiner Familie nicht verträgst, oder das etwas beginnt, was dich an ihr stört.
    Die tatsache, das deine Failie aus anderen Menschen besteht, in dem Traum, würde ich nicht unbeachtet lassen.
    Wen dein Haus einstürtzt, wenn es das deine failie ist, heißt es villeicht, das du zu abhängig von deiner familie bist, und ein eigenes Haus/Leben aufbauen solltest?!
    Ohne deine außeren Umstände, kann man nicht genau sagen, was der Traum bedeutet, und richtig interpetieren kannst ihn sowieso nur du selbst.
    Ich kann nur denkanstöße geben.
     
  6. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    denkanstöße brauch ich wohl ne menge, ich kann nicht sagen in welchem zusammenhang der traum steht, ist einfach zu viel zur zeit um mich rum was es sein könnte....beschreib ich mal eben....mit meiner familie hab ich zur zeit keinen kontakt mehr, da sie mit meiner lebenseinstellung bzw mit meinen plänen und meiner vergangenheit nicht einverstanden sind ( 1 mal geschieden, davon 3 kids, zweite partnerschaft zerbrochen, da er eigendlich die selben probleme hatte wie mein ex mann, davon 1 kind,)jetzt hab ich eine komplett andere partnerschaft, wir wohnen nicht zusammen, ca:250 k´m liegen dazwischen, komme zwar mit der entfernung klar, aber nicht damit das er sich zur zeit gar nicht meldet, die geschichte ist etwas länger und komplizierter, ich fühle das er an mich denkt und auch das er tiefe gefühle für mich hat, habe aber ein problem mit dem vertrauen, da ich in meiner ehe betrogen wurde...das ganze auf zu führen würd den ramen sprengen. die erwähnung das ich eine enge bindung an mein elternhaus hatte(habe) stimmt,meine mutter hat den kontakt zu mir abgebrochen weil sie nicht damit einverstanden ist das ich überhaupt noch mal ne bindung eingehe hinzu kommt das mein freund schwarz ist.
    dann ist da noch die sache mit meiner zukunft, ich werd spätestens nächstes jahr arbeiten gehen müßen (die kleine ist grad 1/1.2 j ) um nicht in die soze zu fallen. habe mich für eine ausbildung in meinem "traumberuf beworben" davon hängt ebenfalls die zukunft meiner freundin ab, das ganze liegt in nrw, ich lebe in norddeutschland...meine freundin würde aus ihren schweren job raus kommen und auf meine kids acht geben, den jetztigen kann sie höstens noch ein jahr durchhalten aus gesundheitlichen gründen..


    solls erstmal gewesen sein, wie der zusammenhang jetzt ist mit meinem traum ist da wohl schwer zu sagen....

    liebe grüße blue spirit
     
  7. Thomas Voegeli

    Thomas Voegeli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    457
    Ort:
    mitten im Kuchen von Berlin
    dass du deine beziehungssituation nachgereicht hast.

    mir kommt folgendes:

    der traum hat mit deinen hier realen mitmenschen direkt nichts zu tun. du und deine familie im traum, das bist du in deiner gesamtheit. das haus ist der ganze bau, sind die ganzen strukturen, den/ die du als mensch hier in diesem körper lebst. diese strukturen zerbrechen, zerbröseln und verschwinden, es sieht nach katastrophe aus, ist aber keine, es ist folgerichtig, es ist einfach die zeit dazu jetzt. du gehst dabei nicht unter, du schaust zu. dir wird kein haar gekrümmt, du beibst mit deinem bewusstsein frei und heil.

    die komplizierten umstände, die du dir in diesem leben geschaffen hast, bestätigen mir die deutung. meist folgen grosse schritte aus äusserlich schwierigen situationen.

    nun, was ist zu tun? gar nichts. der traum hilft dir, zu vertrauen. der traum stärkt dich. der traum gibt dir selbstbewusstsein. vermeintliche katastrophen sind keine. du bist du, und jeden nächsten schritt in dieser realität, der fällig ist, wirst du tun, doch wirst du schnell und immer schneller erkennen, wie all die dinge hier funktionieren, wie die menschen, du und ich, (noch) sklaven ihrer programme sind, wie du selber in fesseln deiner prägungen gelebt hast.

    wir brauchen diese altgedienten gebäude nicht mehr.

    der traum gibt scheinbar keinen bericht darüber, was denn kommen soll. dabei ist die botschaft klar: es ist alles da, du bist da, in deiner ganzheit!

    geilo, wa?

    liebe grüsse,
    thomas
     
  8. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    danke für deine deutung, beim lesen kam mir die idee in den sinn, ich sollte jeden morgen mind. 1 das lied von "juli-perfekte welle" hören warum weiss ich nicht so recht, aber vieleicht ist es das richtige motto...eigendlich ist vertrauen und selbstvertrauen nicht meine stärke, aber vieleicht muß oder soll ich es jetzt lernen???? na vieleicht träum ich ja die nächste zeit was von der antwort.....

    deine deutung hört sich vielversprechend an...hoffe zum positiven

    gruß blue spirit
     
  9. Thomas Voegeli

    Thomas Voegeli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    457
    Ort:
    mitten im Kuchen von Berlin
    die vorstellung von positiv und negativ.

    wenn das haus im loch verschwunden sein wird, wirst du du sein, positiv / negativ wirst du vielleicht noch spielen, aber es wird ein spiel sein.

    wir können uns auf diesen zustand getrost freuen.

    thomas
     
  10. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    hört sich sehr erfreulich und vielvesprechend an, hoffe du hast mit deiner prognose recht... danke noch mal...

    lieben gruß von blue spirit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen