1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

träume oft vom tod meiner lieben

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von deoris, 7. März 2008.

  1. deoris

    deoris Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    Werbung:
    hallo,
    vielleicht weiß einer von euch, was das zu bedeuten haben könnte:
    träume in letzter verstärkt vom tod lieber angehöriger.

    letztens träumte ich, dass mein mann gestorben ist. die trauer war furchtbar, bin fast verzweifelt. war sehr froh, als ich merkte, es ist nur ein traum.


    heute nacht träumte ich, dass meine eltern gestorben sind. zuerst mama, dann papa. entsetzlich.

    auch träumte ich schon mal (das ist aber schon eine zeit her), dass mein sohn gestorben ist.

    sind das indirekte ängste? aber die müßte doch eigentlich jeder mensch haben. warum träume grade ich davon, und wie gesagt in letzter zeit (2 wochen) doch verstärkt?

    gruß, deoris
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Kann es sein, dass Du momentan viele Veränderungen in Deinem Leben hast - ODER: Dir diese herbeisehnst?

    LG
    Ahorn
     
  3. deoris

    deoris Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    nö, weder das eine noch das andere.
    es taugt mir total, wie es jetzt ist, so wollte ich immer, dass mein leben verläuft.
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Das kann sein - war nur ne Vermutung. Dann weiss ich es auch nicht.

    Tod im Traum deutet meistens auf Veränderungen hin. Vielleicht gibt es bei Dir aber auch eine individuelle Bedeutung (hellsehen kann ich nicht, deswegen kann ich mehr dazu nicht sagen).

    LG
    Ahorn
     
  5. deoris

    deoris Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    dank dir trotzdem sehr!
    vielleicht hab ich angst, dass meine idylle irgendwann zerbrechen muss?
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Stimmt, es könnte auch nur eine Angst dahinterstehen. Fühlt sich das für Dich stimmig an?
     
  7. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    hi, also erstmal vorweg, meine schamanin meint (kann man auch in astrologie heute nachlesen) dass seit ein paar wochen die sterne extrem heftig stehen und erst am sonntag entspannung einkehrt.also ich erlebe gerade heftigste alpträume, meine töchter auch und viele freunde von mir auch!es ist eine zeit heftigster veränderungen und wir müssen da durch. zum teil stehe auch veränderungen an im innen und außen....
    lebt euer ganzes potenzial!das wünsch ich euch von herzen, denn ich glaub, darum geht es bei all der heftigkeit!liebe grüße, braunbärin
     
  8. deoris

    deoris Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    nicht wirklich angst.
    ich mein, ich hab jetzt öfter von/mit/ menschen gesprochen, über welche das unglück total überraschend hereingebrochen ist (unfalltod vom kind, schwere krankheit usw.) und vielleicht beschäftigt mich das unbewußt mehr, als ich so merke.

    danke braunbärin, klingt auch nachvollziehbar.
     
  9. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    hm, hab in letzter zeit auch häufiger albträume.
    woran das wohl liegt?
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    alpträume sind wachmacher .aus alpträumen erwachst du hast extreme ängste durchlebt und kommst in eine wachwelt -die anders ist als der alp .der erlöser war da könnte man meinen .denn hier wird geträumt -immer wenn du denkst -jetzt ist alles aus wirst du gerettet-die wachwelt -die erlösung.du hast das alles eben "nur" geträumt .doch der traum sagt eben auch -rettung ist immer da.
    ich stimme auch ahorn zu -wenn man vom tod träumt stehen veränderungen an ,die angst und freude zugleich bedeuten können.
    alles liebehw
    die veränderungen müssen nicht aussen stattfinden -eher nicht sondern innen.man kann auch von innerer transformation sprechen .wie das dann im einzelnen vonstatten geht -da müsste man weiter die träume im einzelnen beleuchten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen