1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo, brauche Eure hilfe über Imfungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von mezzomix, 16. September 2009.

  1. mezzomix

    mezzomix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo,
    wie gesagt hoffe ich auf eure unterstüzung.
    Ich habe mein Kind Impfen lassen und jetzt währe die lezte Impfung daran.
    Ich geh davon aus das mein Kind jetzt aber schon Impfschäden davon trägt wie Schlafstörung, Konzentrationschwierigkeiten und änliches.
    Dieses erkennt der Kinderarzt aber nicht als solche an.
    Es geht um die Imfungen Tetanus Diphteri Pertussis Polio Hip Hepatites B Pneumokokken. Ich habe einfach angst das der schaden die lezte Impfung aussfallen zu lassen größer ist als wenn ich die letzte noch mache und dann nicht mehr Impfe (Rötlen,Mumps, Masern und so).
    Muss ich also die letzte Impfung noch durchführen oder kann ich es lassen.
    Kann was passieren wenn ich die letzte ausfallen lasse?

    Ich bitte um viel beteiligung.
    Danke schonmal im vorraus.
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    Du solltest die Impfung machen lassen für Dein Kind.
    Sollte sonst was passieren, würdest Du schwer mit den Vorwürfen leben können.
    :rolleyes:
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Salzburg
    Diese Nachricht bekam ich vor kurzem mal zum Thema IMPFEN und KINDER:

    Hallo zusammen

    ich habe mich bisher aus dem Versenden von Mails bezüglich der Schweinegrippe herausgehalten.Doch was ich jetzt gesehen habe, das kann ich nicht für mich behalten.
    Bei einem Kinderarzt, dessen Name ich jetzt nicht nenne, habe ich einen Aushang gesehen.Dieser preist eine "freiwillige Impfaktion gegen H1N1" an.
    Für jedes Kind, das im Alter zwischen 6 und 12 Monaten geimpft wird, bekommen die Eltern € 50,-- !!
    Ich bin schockiert, dass da die Kinderärzte mitmachen !
    Leider war es mir nicht möglich eine Kopie dieses Aushangs zu bekommen. Wenn jemand dieses sieht undkopieren kann, dann bitte ich darum es mir zu mailen oder zu faxen.


    Zusätzlich kommen derzeit noch fast jeden Tag die eine oder andere Schlagzeile dazu:

    [Kronenzeitung 3.8.2009

    ÄRZTE in Sorge: Impfstoff gegen die Schweinegrippe gefährlich?

    Impfstoff gegen H1N1: Jetzt TESTS an Hunderten Babys!
    Rekrutierung der Freiwilligen in Österreich angelaufen
    Neben Kindern werden je 1500 Freiwillige für die Altersgruppen 18-44 und 45-60 Jahren benötigt.

    Schweinegrippe: Neue Strategie erlaubt nun Behandlung zuhause:
    Wer sich krank "fühlt" braucht 7 Tage nicht arbeiten gehen, wird zuhause gespritzt ohne daß er vorher zum Arzt oder ins Krankenhaus muß.
    Nachdem die Regierung in London eine Internetseite zur Selbstdiagnose gestartet hat, haben mehr als 1000 Firmen Beschwerde eingereicht. Die Seite verursache eine größere Störung am Arbeitsplatz als die Neue Grippe selbst.
    Wer sich laut eigener Internet-Diagnose infiziert hat, soll bis zu sieben Tage zu Hause bleiben und - um das Übertragungsrisiko gering zu halten - NICHT zum Hausarzt gehen.

    ICH GLAUB DIE PHARMA-FUZZIS SPINNEN JETZT KOMPLETT oder kommt das nur mir so vor?

    www.gesundeskind.com/shop/kg5400/

    www.impf-report.de/ - die Seuchen Erfinder – Fakten und Hintergründe

    www.secret.tv/artikel5359/ImpfKritik - Impf Kritik

    www.anti-zensur.info/ - die Seuchen Erfinder

    http://video.google.com/videoplay?docid=2472456726520598454


    www.impfschaden.info/content/view/343/5/

     
  4. Hallo mezzomix,

    Nachdem meine Tochter extreme Nebenwirkungen vom Impfen hatte habe ich meine beiden Kinder nie mehr impfen lassen.
    Sie sind also nicht durch impfen immunisiert worden. Beide hatten Röteln und Windpocken, war nicht nett aber sie haben es gut überstanden. Ansonsten keine Kinder"seuchen".
    Wenn ich heute noch mal ein Kind bekommen würde bekäme es keine Impfe ;-)
    Meine Kids sind nun 17 und 13 und gesund.
    Für mich ist Impfen eine schwere Körperverletzung!

    Gruß
    Elvira
     
  5. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Hallo mezzomix!

    Ich sehe das ähnlich wie Elvira, durchgemachte Krankheiten bieten, je nach Krankheit, auch eine Immunität.

    Ich hab vor einigen Tagen ein Interview im Radio gehört von einem österreichischen Arzt, der postulierte, die Schweinegrippe sei ein Segen.

    Denn diese Grippe verlaufe extrem mild und biete die Chance einer Immunität gegen andere Grippearten, es gäbe inzwischen in Österreich einige Ärzte, die sogar Schweinegrippeparties empfehlen würden (das sind Zusammenkünfte von Erkrankten und Gesunden zum Zweck der freiwilligen Ansteckung).

    Impfen oder Nichtimpfen - das ist eine Entscheidung, die Dir in Wahrheit niemand abnehmen kann.

    Ich ließ meine Kinder im Prinzip nicht impfen (im Prinzip deshalb, weil ich, als sie noch klein waren, mich mit dem Thema nicht so wirklich auseinandergesetzt hatte, darum hatten sie Diphterie und Tetanusimpfung damals gekriegt).

    Später erlebte ich selbst, wie Impfungen nutzlos sein können - bei einer schweren Masernepidemie bei uns in der Siedlung erkrankten alle Kinder, meine auch. Das Interessante daran war, meine waren die EINZIGEN, die nicht geimpft waren gegen Masern. Und ihre Erkrankung war nicht schwerer oder länger als bei den Geimpften verlaufen. Das stellte für mich schon mal den Sinn von Impfungen in Frage.

    Denn wenn maserngeimpfte Kids trotzdem Masern kriegen, wozu dann die Impfung?

    Ich selbst ließ mich vor vielen Jahren mal gegen Tetanus auffrischen, hatte schwerste Nebenwirkungen, bei der zweiten Auffrischungsimpfung wieder.

    Das Kind meiner Freundin hatte seit der Pertussis-Impfung jahrelang Krampfhustenanfälle, die kaum zu kontrollieren waren.

    Meine Kinder sind heute erwachsen, gesund und ihre Abwehr ist 1A. Ich weiß nicht, ob sie das auch wären, wenn ich sie wirklich alles hätte durchimpfen lassen.

    Es gibt zu dem Thema Bücher, die ich mir besorgt hatte, z.B. "Impfen, der unglaubliche Irrtum", hier ein Link:

    http://www.amazon.de/Impfungen-ungl...r_1_49?ie=UTF8&s=books&qid=1253098972&sr=8-49

    Ich lasse auch keine Haustiere mehr impfen, nachdem eine Katze von mir direkt nach der Impfung gestorben ist und eine zweite ein paar Wochen später.

    Ich denke, ein gutes Immunsystem ist immer noch der beste Schutz.

    Aber es ist egal, wie Du Dich entscheidest - Du bist auf jeden Fall in der Verantwortung. Wenn Du Dein Kind impfen lässt, übernimmt der Arzt de facto keine Verantwortung für eventuelle Schäden (da müsstest Du erstmal beweisen können, dass die Symptome von der Impfung sind, versuch das mal) - vor allem nutzt es Dir und Deinem Kind nichts.

    Wenn Du Dein Kind nicht impfen lässt, hast Du mit Kritik, Vorwürfen und Ausgrenzung zu kämpfen. Bei uns in der Schule wurden z.B. Kinder, die nicht gegen FSME geimpft waren, nicht auf Wandertage mitgenommen.

    Es ist schwer, denn als Eltern möchte man ja für sein Kind das Beste tun - nur was das Beste wirklich ist, darüber streiten sich viele.

    Liebe Grüße
    Suena
     
  6. mezzomix

    mezzomix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Ja es ist nicht ganzo einfach für mich dieses zu endscheiden.
    Danke das ihr mir etwas weiterhelfen konntet.
     
  7. DarkiesLiebling

    DarkiesLiebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bei Darkie
    Hallo

    Du könntest im Thread meines Schatzes nachlesen, da stehen sehr viele Infos zum Thema "Impfen oder nicht Impfen".

    Threadtitel:"Wo sind die Impfgegner?-Denkt mal drüber nach!"....oder so
     
  8. heilp

    heilp Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    193
    Ort:
    berlin
    HALLO MEZZOMIX !

    grad eben wollte ich dir das gleiche schreiben.

    wenn du dich für das nicht impfen lassen entscheidest

    , dann empfehle ich dir,wenigstens auf eine homöop. impfung zurück zu greifen.

    gruß heike
     
  9. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    Hallo Mezzomix

    Ich und meine beiden Schwestern sind nicht geimpft - für gar nichts, da mein Bruder schwere Impfschäden davon gekriegt hat. Er ist seither motorisch eingeschränkt und die Ärzte sprachen sogar davon, ihn in ein Heim zu schicken! Er hat nun durch die geduldige Hilfe meiner Mutter den Schulabschluss etc geschafft und kann auch zu Hause leben - doch ist das der Wert?
    Wir hatten alle die Masern - war gar nicht so schlimm - schlimmer ist es für die, die pflegen müssen :D

    Naja, ich möchte einfach sagen, dass ich auch strikte gegen das Impfen bin - ich bin nicht mehr krank als die anderen und fühle mich super so!

    Meiner Ansicht nach solltest du die kleinen Anzeichen, die du gekriegt hast, wahrnehmen und aufhören!
    Bei uns ist das auch kein Problem, dass wir nicht geimpft sind - bisher konnte ich an allen Anlässen teilnehmen etc und ich kenne auch noch andere, die nicht geimpft sind - es lässt sich gut damit leben! :D

    viel Kraft bei der Entscheidung :kiss4:

    lg Livia
     
  10. DarkiesLiebling

    DarkiesLiebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bei Darkie
    Werbung:
    Hallo

    Soweit ich weiss, haben der Verband der homöopathischen Ärzte, die "Unwirksamkeit" von homöopathischen Impfungen auch bestätigt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen