1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es einen Zusammenhang? ERTRINKEN...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von fapemuanti, 22. Juni 2008.

  1. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Weiß gerade nicht, ob ich hier richtig bin...
    aber folgendes lässt mich immer wieder nachdenken:

    Meine Mutter hatte Jahre lang den gleichen Traum...es ging immer ums Ertrinken!

    Sie hat es immer wieder geträumt.
    Komischerweise war dieser Traum irgendwann weg...zu dem Zeitpunkt, als ich selber Diabetes bekommen habe.
    Erkennt Ihr da irgendwelche Zusammenhänge??? Denn immerhin hat Diabetes ja auch etwas mit VIEL TRINKEN zu tun, wenn die Werte zu hoch sind.

    Ich würde mich über Anregungen sehr freuen und bedanke mich im voraus.
    LG fapemuanti
     
  2. Osisis888

    Osisis888 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo fapemuanti,

    einen Zusammenhang zwischen den Träumen deiner Mutter und deiner Diabetes sehe ich - wenn überhaupt nur indirekt, weil da ein gleicher Auslöser vorhanden sein könnte.

    Diabetes zeigt, dass man sich die Süße des Lebens, die Belohnung versagt, vielleicht glaubst du, nicht das Beste zu verdienen (was ereignete sich vor der Erkrankung?). Auch Gedanken "das würde mein Vater nicht gutheißen" können vorgekommen sein.
    Solange das Thema nicht aufgelöst ist, brauchst du noch die körperliche Manifestation, um erinnert zu werden.


    Der Traum vom Ertrinken hat mit einem übermäßigen Gefühlsansturm zu tun, den man nicht zu bewältigen glaubt.

    Hilft dir das weiter?

    Alles Liebe
     
  3. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    HI!

    Ich fasse es nicht.
    Gerade habe ich deinen Traum fertiggedeutet da lese ich was osisis888 geschrieben hat und was sehe ich: Genau das was ich schreiben wollte. *freu*

    Erweiternd möchte ich dann hinzufügen das deine Diabetis -möglicherweise- ausgelöst wurde durch die vielen Gefühle die du deiner Mutter hast zukommen lassen.

    Also: die süße aus deinemLeben ist zu ihr Geflossen.
    Ich vermute das es mit viel Wut und Hass zu tun hat
    Da sehe ich einen direkten Zusammenhang.

    Mehr Hintergrundwissen wäre für die korrekte Deutung von Vorteil.

    lg
    DPM2010
     
  4. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    DANKE Osisis888 und DPM2010!

    @Osisis888:
    ''Was mein Vater nicht gutheißen würde'' ...hmmm, da muss ich mir mal Gedanken drüber machen...Aber danke für die Anregung!

    Ich denke, dass das schon alles so hinkommt mit den Gefühlenn, da ich die Krankheit zu einem Zeitpunkt bekommen habe, als ich unbedingt die Schule wechseln wollte (aber meine Eltern nicht, weil sie gerne wollten, dass ich Abi mache).
    Daher hatte ich dann natürlich auch diese Wut und den Hass! Es war zudem auch eine Zeit, wo meine Mutter sehr viel arbeiten musste und ich mich sicher sehr allein gelassen gefühlt habe.

    LG fapemuanti
     
  5. Osisis888

    Osisis888 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo fapemuanti,

    wie ist die Situation jetzt? Sind deine Eltern mit deinem geänderten Berufsweg nun einverstanden? Kriegst du Anerkennung von ihnen?

    Ein gutes Einvernehmen ist für dich (auch wegen deiner körperlichen Verfassung) wichtig. Was ist passiert? Ihre Erwartungen haben sich nicht mit deinen gedeckt - so what ...

    Kein Grund, alles hinzuschmeißen. Frag sie, ob sie immer alles getan haben, was ihre Eltern wollten - wie langweilig!

    Ich wünsch dir viel Kraft und Erfolg auf deiner geänderten Spur :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen