1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesundheit - Ursachen und Heilungschancen im Horoskop ersichtlich

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von LostAngel, 14. März 2007.

  1. LostAngel

    LostAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Liebe Astrologen,

    ich erlaube mir die Anfrage, ob eventuell aus meinem Horoskop etwas über meine Gesundheit/Krankheit herauszulesen ist.

    Möchte gerne wissen, wie es weiter geht, ob und wie ich das wieder in den Griff kriege, was ich dafür tun sollte etc.

    Geb. bin ich am 23.10.59 um 12.07 h in Mengen /Baden_Württemberg.

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Lost Angel,

    Natürlich kann man mit der Astrologie hergehen und bei den "starken Planeten" im Horoskop den Heilungsverlauf aktivieren und beschleunigen. Im besten Fall könnte sogar die Heilkraft deiner eigenen Seele aktiviert werden! Dazu ist es trotzdem notwendig bei schwierigeren Erkrankungen, unbedingt Ärzte mit einzubeziehen! Ich will hier kein Wettdeuten veranstalten, aber nach meiner Erkenntis nach könnte sich es dabei um ein Problem mit den Darm oder Unterleib handeln, ebenso könnte es sein, dass mit dem Herzen etwas war...und zwar vor im Sommer 2005.

    Der Unterleib beinhaltet ebenso den Enddarm, sowie Gebärmutter und Geschlechtsorgane. Ich denke, hier könnte das Problem liegen, da du eine Betonung in der Jungfrau, sowie im Skorpion im Horoskop stehen hast. Natürlich muss man mit solchen Planetenstellungen nicht unbedingt eine Krankheit bekommen, aber, sobald sie da sind, kann man es im Radix nachvollziehen.

    Deine eigene Heilkraft ist jedoch wie ein Keim in dir vorhanden! Es geht darum, diese zu aktivieren. Da du mit deinem Alterspunkt dieses Jahr im August Pluto in der Konjunktion berührst, kannst du mit deinem "höheren Willen" Berge versetzen. Ich nehme an, die Krankheit gehört bei dir zu einer inneren Wandlung, was einer sich schuppenden Schlange gleichkommt.

    Die Ursache könnte sein, dass du fremdbestimmt gelebt hast, anstatt deinen Weg zu erkennen, deiner Anschauung mehr Vertrauen und Raum zu geben, deine eigene Lebensphilosophie heranzubilden. Aber ebenso wäre es wichtig, sich eine Art "innerer Altar" zu schaffen. In jedem Menschen steckt das "höhere Selbst", ob er es weiß oder nicht. Aber diesem kannst du dein Ich anbieten, und ich kann dir nur sagen, dass in dir ebenso große Heilkräfte vorhanden sind, mit welchen du anderen helfen könntest.

    Der Glaube ist die Voraussetzung, an dieses höhere Selbst, und ebenso an dein eigenes inneres Kind! Versuche einfach regelmäßig die Augen zu schließen, nach innen zu hören und zu schauen; denn von dort kommen die Energien für deine hoffentlich baldige Heilung!:zauberer1

    Alles liebe, ich schicke dir Licht und Heilstaub!:liebe1:

    Arnold
     
  3. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Hallo lostangel,

    du hast einen Skorpion-Merkur, der im Krankheitshaus 6 regiert, und dieser steht im Quadrat zu Uranus in 8. Das ist eine Konstellation, die einen nervösen Darm anzeigen könnte, der auch durch psychische (8.Haus) Irritationen schnell belastet wird. Diese Konstellation ist dieses Jahr durch den laufenden Saturn im 8. Haus ausgelöst worden. Im 8. Haus habe ich oft psychische Belastungen erkannt.

    Dieser Merkur steht kurz vor der Spitze 11. Haus, was bedeuten könnte, dass du den Meinungen von Freunden und Bekannten schnell mal zuviel Bedeutung zumessen könntest. Der Merkur im Skorpion neigt dazu, sich zunächst einmal eher gar nichts sagen zu lassen. Dies aber nur, um zu verstecken, wie stark er eigentlich doch beeinflussbar ist.

    Außerdem steht der laufende Uranus in Opposition zu deiner 8.Haus-Venus. Sieht auch nach psychischer Belastung aus, die sich somatisieren könnte. Die kürzliche Mondfinsternis (März 07) fand genau gegenüber deiner Venus statt. Sieht nach überraschenden (Uranus) Einbrüchen in deinem Leben aus, die die Psyche (8.Haus) belasten. Diese dürften mit Kontakten und mit Liebe zu tun haben (Merkur + Venus unter Beschuss).

    Dann ist auch noch der laufende Neptun in Opposition zum radix-Uranus in 8. Hm-hm. Dein Unterbewusstsein wird nach außen gestülpt, vielleicht geht es in deiner Psyche zurzeit zu wie wenn ein Vulkan ausbricht. Sicher sehr anstengend.

    Jetzt muss mein Hund Gassi. Vielleicht fällt mir später noch ein, wie du deine eigenen Heilkräfte nützen kannst.:liebe1:
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo LostAngel,

    wie schon meine Vorgänger beschrieben, ist Skorpion betont. Da aber die Sonne in Waage steht, ist etwas betroffen, was im Körper paarig angelegt ist: die Eierstöcke, die Eileiter, dir Brüste, die Nase und die Nebenhöhlen. Mit Zwillinge in Haus 6 geht es auch um die Beweglichkeit, welche eingeschränkt ist. Zwillinge steht für die Extremitäten (Arme, Beine, Hände, Füße). Da Skorpion mit beteiligt ist, ist der Körper innen betroffen, unter der Haut, das was von außen nicht gesehen wird.

    Dein Körper wird von Wassermann dargestellt. Das wären dann die Sprunggelenke, oder Gelenke aller Art. Mit Saturn in Steinbock und Uranus in Löwe ist deine Arbeitsfähigkeit und deine Selbstdarstellung enorm eingeschränkt. Dies würde für mich auf Arthrose in den Gelenken schließen lassen. Die Knorpel sind nicht mehr so beweglich. Von Rheuma würde ich absehen, da Mars nicht beteiligt ist, welcher für entzündliche Prozesse steht.

    Chiron steht auch im 2. Haus. Das ist der Heiler. Das heißt, obwohl die körperlichen Einschränkungen vorhanden sind, gibt es auch ein Mittel, das das Leiden lindert. Es handelt sich hierbei um ein Naturheilmittel (Pflanzenheilkunde, Homöopathie o.a.). In ein paar Monaten läuft der Transit-Neptun über den Radix-Chiron. Das ist eine gute Zeit und den passenden Therapeuten zu finden. Die Zeit bis dahin kannst du nutzen dich auf´s Gesund werden zu konzentrieren und eine Vorarbeit leisten. z.B. dich über natürliche Heilmethoden informieren, zwischenmenschliche Ungereimtheiten klären, familiäre Verstrickungen auflösen. Dies alles trägt mit zur Heilung bei.

    Dieses und letztes Jahr dürftest du einige gesundheitliche Einbrüche erlebt haben, die dich schwer gebeutelt und mitgenommen haben (Saturn-Transit über Radix-Uranus). Sie haben dir fast die Hoffnung auch jegliche Genesung genommen. Saturn steht im Radix am Asz. im 1. Haus. Das bedeutet, dass du mit zunehmendem Alter lernst mit Verantwortung und Einschränkungen zu leben. Also mit wenig auszukommen und aus dem Vorhandenen das bestmögliche herauszuholen. Dies ist nicht ganz einfach, da er von Jupiter, dem Fülle-Planeten, beherrscht wird. Zunächst scheint es immer, als hättest du das große Los gezogen und dann auf einmal zerbröselt alles und fast nichts bleibt mehr übrig.

    Jetzt bin ich gespannt, welches körperliche Leiden dir so zu schaffen macht. Ist es bekannt, ist es auch leichter nach Heilungsmöglichkeiten im Horoskop zu suchen.

    Liebe Grüße pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen