1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Genaue Zeitangaben beim Kartenlegen

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von kleinehexe, 10. November 2004.

  1. kleinehexe

    kleinehexe Guest

    Werbung:
    Erstmal ein liebes Hallo an alle im Forum!

    Ich habe von einem Bekannten erfahren, der gerade eine Beziehung eingegangen ist, er habe von einer Kartenlegerin gesagt bekommen, er werde in 28 Wochen eine feste Beziehung eingehen - und das ist jetzt gerade. Habt ihr schon einmal gehört, daß man so genaue Zeitangaben aus den Karten lesen kann????

    :danke: für Eure Meinungen!

    Kleine Hexe :zauberer1
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo,

    die meisten Kartenleger/innen können keine exakten Zeitangaben machen. Dazu braucht es Hellsichtigkeit und die damit verbundene gute Intuition. Natürlich ist die nicht immer auf 100%, aber üblicher ist es halt das Zeitangaben wie z.B. 8 Tage, 14 Tage, 2 Monate usw. gemacht werden.

    Aber es ist auch halt so, dass unter 1000 Kartenlegern nur 10 (höchstens) sind, die eine ausgezeichnete Gabe haben.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. Raven

    Raven Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Trier
    Werbung:
    Hallo kleinehexe :)

    Die Karten kann man als Zeitkarten deuten oder auf andere Aspekte bezogen. So kann z.B. bei Lenormand eine Karte unter 7 verschiedenen Aspekten gedeutet werden - unter anderem auch der der Zeit. Ob es klappt kann ich dir nicht sagen, da ich mich nur für Tarot interessiere und das auch mehr im Sinne von Entwicklungen und Selbsterkenntnis und nicht im Sinne der Wahrsagerei.

    Die von Paunlina angesprochene Intuition liegt daran zu erkennen, ob die Karte nun als Zeitkarte "gemeint" ist.

    Ich bin spektisch, was solche Angaben angeht, denn wir haben immer noch ein "Mitspracherecht" was unsere Zukunft angeht. Mag sein, daß er "geneigt" sein wird, die Beziehung zu beenden, die Entscheidung wird er aber immer noch selbst treffen.

    Liebe Grüße,
    Raven
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen