1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gejagdt von der ehemaligen Freundin.......

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von light07, 19. Februar 2009.

  1. light07

    light07 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    letzte Nacht hatte ich einen merkwürdigen Traum, wo ich nicht weiß, was es damit auf sich hat.

    Das Ganze spielte sich in einer Wohngegend ab, wo ich als Kind 4 Jahre lang gelebt hatte. Alles war genau so, wie es in Wirklichkeit dort ist, nur das auf der Straße einen Fest war und ich eine ehemalige Freundin wieder sah. Ich habe sie seit 7 Jahren nicht mehr gesehen. Auf jeden Fall sollte ich in ihr Zelt kommen und als ich drin war, hielt mich auch schon eine merkwürdig aussehender Mann fest und rieb mir an meinen Rippen rum, es tat weh, ich habe diesen Schmerz gespürt. Es hat sich so angefühlt, als wenn man die ganze Zeit auf einer Stelle an den Rippen gekitzelt wird. Mit Mühe konnte ich mich befreien und versteckte mich anschließend in einem Zelt. Dies nütze nichts, denn sie fanden mich trotzdem und da lief ich weg in Richtung meiner ehemaligen Wohnung und genau in dem Moment kam mir der Gedanke: Du kannst fliegen und das tat ich dann auch und ich konnte mich unsichtbar machen.

    Das seltsame ist, der Traum kam mir bekannt bevor und das war mir im Traum auch bewußt. Ich weiß noch, wie ich mich fragen hörte, dass kennst du doch alles und er war so real, als wenn ich das wirklich erlebt hätte. Zudem muss ich sagen, ich kann nie bewußt fliegen, dass passiert einfach, nur hier wußte ich, dass ich es kann. Man könnte sagen, mir war alles bewußt, was ich tat.

    Kann mir jemand den Traum deuten? Danke im Voraus=)=)
     
  2. imothe

    imothe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Du ahttest vielleicht einen seltsamen Traum:rolleyes:
    Ich glaube, du hattest im unterbewusstsein beim schlafen an deine Freundin gedacht. du hast sie wahrscheinlich lange nicht mehr gesehen und gedacht besuch sie doch mal.
    In deinen Gedanken exestiert sie noch echt real. Was es aber mit dem Man auf sich haben könte ??? Keine Ahnung....
     
  3. light07

    light07 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Danke für Deine Imothe=)
     
  4. lghtangel

    lghtangel Guest

    bist du im streit damals mit ihr ausseinander gegangen?oder anders gefragt hast du vor einer auseinander setzung mit ihr weggelaufen im realen leben ,so nach dem motto keine lust auf konfrontation?
     
  5. mysticsky

    mysticsky Guest

    Hallo light07,

    befindest du dich momentan in einer schwierigen Situation oder hast du Ängste? Wenn das so wäre, könnte das deinen Traum erklären. Du fliegst einfach weg vor der "Gefahr" - der Angst oder was auch immer, machst somit genau das, was du im realen Leben am liebsten auch tun würdest.

    LG mysticsky
     
  6. light07

    light07 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Hallo ightangel,

    ja ich bin mit ihr im Streit auseinandergegangen und das habe ich bis heute nicht vergessen. Damals war ich 12 und dachte mir, es ist ne Freundin wie jede andere, aber auch nach 7 Jahren kann ich sie nicht vergessen. Wenn ich von ihr geträumt habe, waren es nie solche Träume und schon garnicht von so einem. Ich kann auch kein Bezug zu diesem Mann und ihr herstellen.

    Aber Danke für Deine Antwort

    LG Light07
     
  7. lghtangel

    lghtangel Guest

    du muss etwas anders an dese sache rangehen den weg den du zu der antwort nimmst ist falsch!.
     
  8. lghtangel

    lghtangel Guest

    der mann könnte für eine fiktetive person stehen bzw für die dominatz stehen den alles sind imutionen die sich selbst im traumm manfestiren können ausserdem bleib am pc ist anstergend bei dir
     
  9. lghtangel

    lghtangel Guest

    du solltes dir genau wiederholen wie es damals mit euch war,hol dir alles zurück und sehe es aus einen anderen blickwinkel das heisst,du hast liebe in die freundschaft inwestiert und wars irgendwann an ein punkt wo du dich warscheinlich verletztgefühlt hast,und nun schaue welche verletzung du ihr zugefügt hast den so wie es hier ankommt hast du ihr etwas angetan und hast dem keine besonderheit zugeschrieben aber wenn du es machst sei erhlich zu dir selber.
     
  10. light07

    light07 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Ja darüber habe ich auch schon nachgedacht, dass der Mann für was steht.
    Ehrlich gesagt fehlt mir das sehr schwer, zu diesem Traum eine Verbindung herzustellen.........

    Was meinst Du mit Deinem letzten Satz?:
    ausserdem bleib am pc ist anstergend bei dir
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen