1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gehorsamkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bukowski, 12. März 2011.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Was ist das eigentlich?

    Wie seid ihr gehorsam?

    Und wo und wann, bei wem seid ihrs eindeutig, ...bei wem und was eindeutig nicht?

    Gibts das überhaupt noch in eurem Leben?

    Und was brauchts überhaupt dafür?


    :danke:
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Es wäre schön, wenn statt Gehorsamkeit Verständnis wachsen würde ....

    Gehorsamkeit hat etwas mit Befehlen und deren Ausführung zu tun - also ein Handeln ohne zu Denken
     
  3. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Druck, Machtwillen, Manipulation, Erpressung auf einer Seite,
    Widerstand, Ohnmacht, Hilflosigkeit, mitunter auch Liebe auf der anderen.
    Und sowas wie Abhängigkeit.
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Gehorsamkeit, ist für mich so gesehen auch ein Wort , das bei mir irgendwie auf Ablehnung stösst....Wie diese " Du Musst - ansonsten- Strafe!


    Verständnisvolles , respektvolles, achtsames Verhalten im Miteinander würde ich da eher bevorzugen.;)

    LG:)
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ohja, durchaus. Dem Leben gegenüber... zwar noch nicht mit aller Konsequenz, aber auf dem Weg.
    Was es dafür braucht? L(i)ebenswillen.
     
  6. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nur Idioten sind gehorsam
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Das wundert mich dass hier im Esoforum nicht mehr fuer Gehorsam sind!! sondern dem eher ablehnend gegenueber stehen, da ja Gehorsamkeit auch ein Befolgen von Regeln und Geboten heisst - 10 Gebote????
    Also wo sind die Befuerworter die in Gottes Geboten wandeln???
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Einem Menschen nicht, auf keinen Fall, Hörigkeit ist nicht mein Ding.

    Ansonsten gibt es einige natürliche Dinge wo ich zwangsläufig gehorsam bin. Wenn die Blase sich meldet, gehe ich gehorsam pinkeln.
     
  9. maracuja

    maracuja Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    38
    Aus einer Studie geht hervor das :

    Personen, die sich als
    • emotional stabil,
    • introvertiert und
    • offen beschreiben, zeigen signifikant häufiger „ungehorsames“ Verhalten.

    • Je konventioneller und konservativer sich eine Person beschreibt, desto
    häufiger gibt sie im Verhalten „prinzipiellen Gehorsam“ an und würde somit
    Anweisungen durchführen ohne sie abzuwandeln oder sie zu hinterfragen.
     
  10. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
     

Diese Seite empfehlen