1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lesen = verstehen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ChrisTina, 11. Februar 2007.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi ihrs,

    ich hab mal wieder eine Frage:

    Wenn ihr im Forum einen fragenden Beitrag lest und nicht sicher seid, ob ihr die Frage auch so verstanden habt, wie sie der Autor gemeint hat - was macht ihr dann?

    Ignoriert ihr den Thread?
    Schreibt ihr irgendwas, egal obs paßt oder nicht?
    Oder fragt ihr nach, wies gemeint ist?

    Und noch weiter gefragt:

    Auf welche Threads re-agiert ihr?

    Gibt es bestimmte Themen, welche euch interessieren?
    Oder pickt ihr euch wahllos Threads raus?
    Lest ihr sowieso immer alles?
     
  2. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Hallo ChrisTina,
    ja ich ignoriere den Thread.
    Entweder verstehe ich ihn oder nicht.
    Wenn ich ihn nicht verstehe,bin ich auch nicht die Richtige um zu antworten.
    Zweite Frage:Ich antworte nur auf Fragen von den ich etwas verstehe aber wenn ich am antworten bin, lerne ich meist selber was dazu.
    Gruß Sole
     
  3. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Hi,

    wenn ich etwas lese, das ich von vorn herein nicht verstehe, frage ich allein aus interesse nach.

    Nur Themen, die mich interessieren.

    Grüße
    Qia:)
     
  4. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Christina!

    Ich habe darüber nachgedacht, da gibt es mehrere Möglichkeiten:

    Manchmal, wenn er gar zu verworren erscheint. Da lese ich mir die Fragestellung ein paar mal durch und gebe es auf.
    Kann es sein, dass er Poster immer davon überzeugt ist, dass es passt? Ging mir gerade so durch den Kopf...

    Das mache ich auch manchmal. Aber meistens bin ich ein Herdentier. D.h. ich warte mal ab, was die anderen schreiben, in der Hoffnung, dass sie es vielleicht kapiert haben und ich nur auf der Leitung stehe. Oft wird im Laufe des Threads dadurch klar, was ich nicht verstanden habe.

    Ich denke mal, jeder hat so seine Lieblingsthemen (man guckt dann in den entsprechenden Unterforen). Bei mir macht der Threadtitel sehr viel aus, ist er interessant, schau ich mir gerne auch mal Threads an, die nichts mit "meinen" Themen zu tun haben.

    Wenn Du Dir die Hits ansiehst bei manchen Threads siehst Du auch gleich, je reisserischer der Titel, desto mehr gucken hin. Auch das Wort "Hilfe" oder "Helft mir bitte" lässt die Hits in die Höhe schnellen. Wobei ich eher dafür bin, den Titel so zu gestalten, dass nicht möglichst viele, sondern möglichst die "richtigen" Schreiber angesprochen werden.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Leider wars das dann auch oftmals schon - und die Poster kommen nicht über den Titel hinaus mit lesen :daisy:
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    es gibt Unterforen, die ich inzwischen ignoriere. Die, wo ich mich im Fach nicht auskenne und die Beiträge gar nicht verstehe.:clown:

    Bei einem interessant scheinendem Thema frage ich ggfls nach. Ich schreibe nur, wenn ich meine, etwas Sinnvolles beitragen zu können (liegt im Auge des Betrachters:liebe1: )

    Inzwischen schaue ich mir auch die Verfasser an und dann ist das Unterforum zweitrangig ob ich lese oder reagiere.
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo ChrisTina,

    meist lese ich Beiträge deren Themen mich zur Zeit beschäftigen.
    Rückfragen stelle ich eher selten, nur wenn mir dies dringlich erscheint,
    dh. mich dieses Thema selbst fesselt und ich dieses lösen will.
    Da kann es auch schon vorkommen, dass ich vom eigentlichen Thema abtrifte, weil dieses am Rande mit einem Gedankengang zusammenhängt
    und ich zu faul bin einen eigenen Thread aufzumachen und diesen dann zu verfolgen.

    Übrigens habe ich diesen Thread schon Sonntags gelesen,
    war aber für mich nicht die passende Zeit zu antworten.
    Sorry für die Verspätung.

    LG
    v
    Himmelblau
     
  8. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Ich schau erst mal ob mich die Frage interessiert und ob ich dann brauchbare Gedanken mit einbringen kann. Wenn ich allerdings sehe, dass schon zig Leute darauf geantwortet haben, wovon der größte Teil ziemlicher Bullshit ist, dann hab ich keine Lust mehr auf das Thema...
    Weil, natürlich ich kann dann hergehen und jedem sagen dass sein Beitrag Müll ist, aber er wirds ohnehin nicht kapieren und im nächsten Beitrag wieder seinen oberflächlichen Mist posten.
    Nja, und wenn ich dann denke wirklich nen guten Post mit einbringen zu können, dann wirds so sein dass der unter geht und im Endeffekt schreib ich für mich selbst. Da reichts auch wenn ich die Frage kenne und mir dann ganz privat meine Gedanken darüber mache.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen