1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gefühlstief durch Neptun Quadrat Mond?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Steph hani, 8. September 2017.

  1. Super!Natural

    Super!Natural Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    7.064
    Ort:
    Venus
    Werbung:
    weiss ich jetzt gar nicht, bin keine Astrologin :)
    das Thema wurde einfach bewusst.
     
    Steph hani gefällt das.
  2. Christian

    Christian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    861
    Interessant, dass du den Vollmond von letzter Woche erwähnst. Hab jetzt mal nachgeschaut. Der Vollmond stand im Quadrat zu deiner Mond-Uranus Opposition in der Radix und hat diese damit beleuchtet und ins Bewusstsein gehoben.
    Ich denke, dass das auch der Punkt sein könnte, an dem du ansetzen solltest...die Mond-Uranus Opposition auf der Achse 8/2...
     
    GreenTara und Steph hani gefällt das.
  3. halo

    halo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Melmac
    Hallo Steph hani,

    dann löst Neptun durch 4 wohl gerade genau diese Vergangenheitsbewältigung aus. Rückläufig geht er ja sowieso immer zurück zu alten Themen, die noch nicht aufgearbeitet wurden.

    Und das du deine Gefühle und dich auch teilweise physisch, vor dem Mann versteckst, passt ja irgendwie auch zu Neptun, der im geheimen agiert...oder pausiert...

    Also ich hab tatsächlich mal kurz geschaut, ob mir ein ähnliches Transitgeschehen zu dieser Zeit ins Auge fällt...ist aber nicht so gewesen... Jedenfalls nicht direkt. Ich hatte Saturn durch 7.Haus laufen, der gab aber keine bemerkenswerten Transite ab. Ich hatte T-Pluto auf den R-Neptun...ob man das zählen könnte...charkateristisch zwar passend, aber handelt sich ja um keinen Bezug, auf einen persönlichen Planeten...ich weiß nicht.

    Liebe Grüße,
    halo
     
    Steph hani gefällt das.
  4. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    gaia
    Hi Steph hani ...

    t-Neptun steht auf deiner (interpolierten) Fische-Lilith ... ich vermute daher weht der Wind ...

    upload_2017-9-11_18-39-33.png
    upload_2017-9-11_18-42-48.png

    mittlere und interpolierte Lilith ...

    http://www.astro.com/astrologie/in_lilpria_g.htm


    Beste Grüße

    :koenig: Artur ...
     
    Steph hani gefällt das.
  5. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519
    Ja genau. . Jezt wo du es schreibst, fällt mir noch ein. . In meinem aktuellen Solar. . Ist der Co AC Herrscher Mars genau auf meinem Mond. . Auch aus Haus 8 heraus. . Und gegenüber lilith auf Uranus. . Neptun war auch im Solar schon im Quadrat dazu. . Scheint derzeit nach Beachtung zu rufen. . Ich merke es auch sehr ..

    Danke das du reingeschaut hast :)


    ..Jezt fällt mir NOCH was ein! Die Progressive Sonne ist leztes Jahr genau auf meinem Mond gewesen. . Ich denke das wirkt auch noch nach. . Nun ist sie auf Asmodeus :,D
     
    Christian gefällt das.
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.941
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Steph hani :)

    Sehe ich auch so, dass da der Hund begraben liegt. Mir fiel noch auf, dass der laufende Neptun noch eine Weile im Quadrat zu den beiden Beteiligten dieser Opposition steht und stehen wird. Der laufende Mond hat diese Konstellation dann noch einmal mit einem Spotlight versehen und damit vor allem die Mond/Uranus-Thematik "hochkochen" lassen, die in deinem Radix ja verstärkt wird durch den IC in Wassermann.

    Wenn der IC sozusagen den seelischen Urgrund oder auch all das, was an Gefühlen oder Emotionen möglich ist, darstellt, dann ist Uranus oder auch Wassermann ein Indiz für eine Abspaltung vom primären Fühlen. Was dann zum Tragen kommt, sind so genannte sekundäre Gefühle, die so stark sein können, dass man sie mit den ursprünglichen/primären verwechselt. Man denkt, man fühlt tief - statt dessen handelt es sich mehr oder weniger um "Gefühlsersatz". Mit dem IC im Wassermann plus Mond/Uranus im Aspekt weiß man nicht, wo man Platz in der Welt nehmen soll und erlebt sich als grundlegend ungeborgen, was in ziemlichem Widerspruch zu dem starken Bedürfnis nach Bindung steht, welches durch die AC/DC-Achse in Skorpion/Stier und deren Herrscher Venus und Pluto in Opposition zueinander ablesbar ist. Sobald enge Nähe entsteht, flüchtest du. Und wenn du geflüchtet bist, willst du die enge Bindung. Das ist ein ziemliches Wechselbad und mit Sicherheit nicht nur für dich, sondern auch für Mitmenschen irritierend und anstrengend.

    Was mir in deinem langen Beitrag aufgefallen ist: wie du über dich selbst sprichst. Stell' dir mal vor, eine gute Freundin würde dir sagen: "Halte deine kaputte Seite gefälligst vor mir verborgen. Du trägst in dir seelischen Müll. Du musst unbedingt positiver denken!" Klingt doch echt hart, oder? Kann es seelischen Müll (Abfall) geben oder ist das, was du als Müll bezeichnest nicht eher Ausdruck eines verletzten Menschen? Magst du dich eigentlich und findest du dich liebenswert?

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Christian und Steph hani gefällt das.
  7. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519

    Hallo halo :)

    Hat t Neptun denn keinerlei Aspekte in Deinem Horoskop?

    Ich hatte den Transit auch mal, war eine wundervolle Zeit. . Muss toll sein unter so einem Transit mit jemandem zusammen zu kommen :) Neptun und Pluto .. das klingt doch nach göttlicher Fügung :) so romantisch~ seit ihr noch zusammen?

    Mfg ☆
     
  8. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519
    Hi Artur,

    Danke für den Link :)
    Gut zu wissen! Hatte immer nur die lilith die wie ein Mond mit Kreuz darunter gezeichnet wird geguckt. .

    In wiefern zeigt sich nun tNeptun darauf?

    Mfg ☆
     
  9. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519
    Hallo Rita :)

    Was meinst du mit primären Gefühlen?
    Kann ich meine eigentlichen Gefühle nicht fühlen? ?

    Oh ja das stimmt! Vorallem früher hab ich mich absolut ungeborgen gefühlt. . Im Nachhinein frage ich mich manchmal wie ich das überlebt habe. .
    Heute habe ich es besser im griff. .
    Solange alles vertraut und regelmäßig ist. . Aber wenn nicht.. dann geht's ganz schnell und ich fühl mich verloren. . Ich dachte das wäre leichter autismus oder über Sensibilität. . Gab aber auch Zeiten da hab ich mich so wohl gefühlt, da war überall wie Zuhause und jeder war wie vertraut .. das war eine tolle Zeit. . Da stand t Pluto im sextil zum IC . . (Keine Ahnung ob es daran lag)

    Hmm.. wenn ich total darauf eingestellt bin Nähe zu wollen, mir absolut sicher bin und die Situation so ist das ich mich drauf einstellen kann, dann kommt die stier / skorpion Energie zum Zuge. . Dann gibt's nix besseres, da bekomme ich dann auch die ersehnte Geborgenheit

    Das Problem ist meine Unsicherheit darüber was und ob ich will ..
    Und auch wenn alles zu plötzlich kommt.. zu aufdringlich oder wenn ich mich irgendwie eingesperrt fühle. . (Z.b. Fahrstuhl, Auto, Kammer. . Horror! )

    Mir fällt gerade ein. . Der in den ich davor verliebt war. . Die lezten Jahre .. der wirkte genau so, wie du es beschreibst. .

    Naja das war ein bißchen krass ausgedrückt. . Bin auch nicht so Wort Gewand und war halt depri..

    Ich meine nur das es anstrengend ist für den z.b. Partner. . Man will ihn ja nicht anstrengen sondern das er glücklich ist. . Meine Venus ist schließlich in Haus 6 :)

    Jeder hat seine vor und Nachteile. . Jeder kann liebenswert sein :)

    Mfg ☆
     
  10. halo

    halo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Melmac
    Werbung:
    Ach echt, findest du?
    Also ich hätte dem Transit gar keine weitere Bedeutung beigemessen, ich dachte halt immer, dass man nur Transite auf die persönlichen Planeten wirklich ernsthaft zählen kann...Hmm...

    Und um deine Frage zu beantworten, ja, wir sind noch zusammen, seit 5 Jahren jetzt... Ist meine große Liebe, unser Zusammenkommen, hat ca 10 Jahre gedauert, von daher ist es für mich tatsächlich immer etwas sehr besonderes gewesen. Und jetzt wo du mich so mit der Nase drauf gestoßen hast, Pluto steht bei mir im Radix mit Neptun im Sextil.
    Dieser Transit war etwa um die Zeit, als wir uns nach langer Zeit wiederbegegnet sind. War auf jedenfall eine krass emotionale Zeit für mich Pluto-Neptun.

    Was die Liebesbeziehung anbelangt, hat es dann noch ein weiteres Jahr etwa gedauert, bis wir schließlich wirklich ein Paar wurden, da stand dann T-Pluto im gradgenauen Sextil zu meinem R-Pluto aus Haus 7 und Neptun exakt in Konjunktion zu meinem R-Jupiter, aus Haus 12... T-Chiron Konjunktion Sonne (Haus 12)+Trigon Mond (Haus 7)...alle Transitplaneten waren Rückläufig, komisch eigentlich, dass da etwas zustande kam...aber vielleicht, weil es sich eben um eine Alte Liebe handelte, die fortgesetzt wurde.
     
    Steph hani gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen