1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gefühlstief durch Neptun Quadrat Mond?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Steph hani, 8. September 2017.

  1. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    Hallo Steph hani,

    die Yod-Figur und auch Lilith sind meines Erachtens schwer zu fassen ... ich kopiere hier ein Text hinein, der vielleicht mit Blick auf Lilith ein wenig weiter hilft:

    "Seit ... ich Astrologie praktiziere, hat der Schwarze Mond in allen Geburtshoroskopen, die ich stelle, als zweiter Mondaspekt seinen Platz, und es käme mir nicht in den Sinn, an seinem Einfluß, und zwar auf einem sehr wesentlichen Niveau, zu zweifeln. Er beschreibt unser Verhältnis zum Absoluten, zum Opfer, aber auch zum Loslassen. Da, wo er im Transit steht, bedeutet er einerseits, daß man eine Kastration im Bereich des Begehrens, eine psychische Ohnmacht oder eine Hemmung im Handeln erfährt, andererseits - und dies ist wesentlich - eine Infragestellung von sich selbst, seinem Leben, seiner Beschäftigung, seinem Credo oder - und dies ist die neueste Entdeckung - eine Gelegenheit zum Loslassen. Auf diesem Niveau bedeutet dies, daß man die Welt in sich einströmen läßt, ohne dabei das geringste vom Ich entgegenzusetzen, ohne Voluntarismus oder Wille zur Macht, ohne Passivität, oder vielmehr im Gegenteil mit der festen Idee, sich zu öffnen, Vertrauen zu schenken, sich durchströmen zu lassen, sich zu verlassen auf die großen Gesetze des Kosmos, auf Gott, auf den, den man nennen kann, wie man will. Aber hierfür muß man zunächst Platz machen. Der Schwarze Mond schafft diese Leere, die man braucht."

    (Joëlle de Gravelaine in "Lilith und das Loslassen", Astrologie Heute Nr. 23)

    Aktuell steht die transitierende (interpolierte) Lilith auf 22°26' Schütze in Konjunktion mit Saturn.

    Beste Grüße

    :) Artur ...
     
    Steph hani und Mondauge gefällt das.
  2. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    396
    Hallo Artur,

    Danke für den Text :)
    Das ist interessant, aber es geht wohl um den Transit Lilith. . Glaub die steht an meinem Anti Vertex wenn ich mich recht erinnere~

    Mfg ☆
     
  3. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    nach meiner Auffassung unterscheidet sich die Bedeutung eines Transit-Planeten in Zeichen und Haus recht wenig von seiner Bedeutung im Radix oder einer Progression ... der wesentliche Unterschied liegt in der zeitlichen Dimension ...

    :) Artur ...
     
    Steph hani gefällt das.
  4. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Hallo Steph hani,

    vielleicht noch ein paar Hinweise zur Lilith ... in deinem Horoskop hat Lilith eine doppelte Neptun-Betonung (Lilith in den Fischen und in engem Quintil zu Neptun (72°13')) ... ich sehe Lilith mehr als eine umfassende archaisch/göttliche Urkraft ... als eine (oder auch die) Mondgöttin ... bei Lilith/Neptun liegt die Betonung mehr auf göttliche Urkraft ...

    bei einem T-Quadrat spielt immer der Apex-Planet (also bei dir die Lilith) die Hauptrolle ... andererseits bedarf aber auch das 'freie Bein' des T-Quadrates (also der Oppositionspunkt des Apex-Planeten - bei dir 13°23' Jungfrau) besonderer Beachtung ... speziell dann wenn ein Planet diesen transitiert ... das kann durchaus ein schneller Planet wie Sonne, Merkur oder Venus sein ... besonders (aber nicht nur) bei Apex-Lilith kann sich die Energie des Archetypen auch in diesem Oppositionspunkt entladen ... d.h. die bezaubernde, mystische mit der Einheit des göttlichen verwobenen Fische-Lilith kann auch (urplötzlich und gelegentlich) messerscharf und radikal analytisch Gedanken auf den Punkt bringen ...

    hier noch zwei links zum Thema 'Lilith' ...

    http://www.astrologie.de/astrologie/b/3241/

    http://www.astrologie.de/astrologie/b/3242/

    Viele Grüße

    :koenig: Artur ...

    ps ... das 'freie Bein' des T-Quadrates ist auch für Konjunktionen durch Partner-Planeten sehr sensibel ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
    Steph hani gefällt das.
  5. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    396
    Hi Artur :)

    Was hältst du von den Arabischen Punkten? ..das einzigste das ich weiß das es da oben in der Jungfrau steht ist der Liebespunkt auf 10° ist das schon zu weit weg? Hat so ein Punkt überhaupt Wirkung?

    Und die Halbsumme von Uranus / Mars steht da auf 13°Jungfrau

    Danke auch für die Links, werde ich mir auch noch durchlesen!

    Mfg :)
     
  6. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    Hi Stephani,

    mit den arabischen Punkten habe ich (vom Glückspunkt abgesehen) bisher noch nicht gearbeitet ... den Glückspunkt halte ich allerdings für sehr beachtenswert ... speziell wenn er (wie bei dir) in Konjunktion mit einem Planeten steht ... hier ein weiterer Literaturtip:

    [​IMG]

    Autor ist Martin Schulman

    auch Halbsummen gehören nicht zu den astrologischen Faktoren mit denen ich arbeiten ... es sei denn in Gestalt eines Composit-Horoskopes - das halte ich für sehr aussagekräftig mit Blick auf die Feinstrukturen einer Beziehung ...

    Beste Grüße

    :) Artur ...

    ps ... in Kürze laufen ja Merkur und Mars über 13° Jungfrau hinweg ... meine Empfehlung: am besten in diesen Tagen so eine Art Transit-Tagebuch führen und beobachten was so alles passiert ...
     
    Steph hani gefällt das.
  7. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    396
    Danke für den Tipp, ich habe sogar ein Buch von diesem Autor. . Aber ein andres :)

    Vielleicht war es Zufall, aber wenn der Neu oder Vollmond auf einer Halbsumme lag, meine ich es gespürt zu haben!

    Bin mal gespannt was passieren wird wenn Mars und Merkur über 13° Jungfrau stehen! Werde ich mir Notieren, Danke für den Tipp!

    Im Moment geht's nervlich jedenfalls drauf und drüber. . Schrecklich. . Das soll sich wohl die nächsten Wochen weiter auswirken. . Mal sehen ..

    Allerdings geht's eher um zwang dem ich mich eigentlich nicht beugen möchte. . Und wenn es sich so zuspitzen sollte wie es zur Zeit aussieht dann muss ich sogar abwägen ein mir nicht ganz geheures Risiko einzugehen. . Da geht es dann nicht mehr um mein eigenes leiden. . Und da geh ich aber auf die barikaden! :mad:

    Mfg ☆
     
  8. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    vielleicht hilft der Link (Pele Report für die aktuelle Woche) ja ein wenig weiter ...



    Beste Grüße

    :) Artur ...
     
    Steph hani gefällt das.
  9. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    396

    Wow der ist gut! Danke :)
    Ich hoffe das Wochenende bringt mir die Ruhe zum in mich gehen. . Seit Gestern bin ich nur noch neben mir .. das mit den Prioritäten setzen ist soooo verblüffend richtig! !

    Moment, ich muss Dir mal was per PN schreiben (wenns nicht stört)

    Mfg ☆
     
  10. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    do it ...

    :zauberer2 Artur ...
     
    Steph hani gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen