1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gedichte channeln? wie versteht ihr das gedicht?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von xnotalonex, 22. November 2007.

  1. xnotalonex

    xnotalonex Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    hallo:)

    wollt euch nur mal fragen ob es möglich ist gedichte zu channeln. ich muss ehrlich sagen dass wenn ich ein gedicht schreiben SOLL, also ich mich drauf konzentriere dann klappt es nicht. mir fällt einfach nichts ein.

    aber wenn ich dann einen stift in die hand nehme, zur ruhe komme (klappt nicht immer) , über nichts nachdenke dann auf einmal schreibe ich gedichte..ratz fatz runter. manche ziemlich verwirrend. auf sowas wär ich nie gekommen.
    kann das sein? ist das channeln?

    hier mal eins davon:

    öffne deine Hände
    was siehst du darin
    Die linien deines Lebens
    Macht das alles Sinn?
    Die Zeit die Läuft immer fort
    Sie arbeitet an dir
    an jedem Ort
    Du Mensch willst wissen
    was kommt was geht
    warum sich die Erde dreht
    Wie werd ich mal
    bleib ich wie ich bin?
    Macht das Sinn?
    Die Zeit läuft immer fort
    sie arbeitet an dir
    an jedem Ort
    Schliesse die Augen
    was kannst du sehen
    ein hilfloser Mensch
    zu schwach um zu gehen
    du hast Sehnsucht nach Zuhaus
    Stunden verinnen
    Minuten zergehen
    Breite deine Seele aus
    Lass sie fliegen weg von hier
    Ist deine zeit gekommen
    Fragt sie nicht nach dir

    dieses gedicht hab ich jedoch nie so verstanden. erst jetzt wird mir irgendwie klar dass das evtl ich (mein leben, was ich so mache?)sein könnte??:confused:
    dass das eine botschaft an mich war?
    wie würdet ihr das verstehn???

    liebe grüsse
     
  2. Medium22

    Medium22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hessen
    ich habe auch schonmal ein Gedicht gechannelt, außerdem gebe ichgern offen zu, dass ich meine Artikel (bin journalistin) auch ganz gern mal im Bett ausfeile kurz vor dem Schlafen. Mach dir also keine Sorgen, das ist alles ganz normal ;)

    Manch einer könnte jetzt sagen naja man entspannt sich einfach mehr und wird dann kreativer... ist mir ehrlich gesagt total wurscht was es ist aber für mich funktionierts wunderbar :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen