1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ghost writer

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Elb Krieger, 27. September 2005.

  1. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo jungs und mädels :D
    ich habe da mal eine interessante frage.
    nämlich kann ich schreiben was andere von woher die nun auch sein mögen , zu mir sagen.
    ich setze den stift an und lasse meine hand locker und es entsetehen sätze die ich mir bei weitemn nicht aus denken würde.
    nun habe ich ein problem . um auf diese fähigkeit weiter einzugehen wollte ich fragen kennt sich wer damit aus?
    wenn ja was sollte ich beachten?
    geothe schreibt glaub ich.. und die geister die ich rief werde ich nun nicht mehr los.
    das problem hatte ich einmal 3 monate nach dem glässerrücken.
    ich möchte diese fähigkeit weiter ausbaun da es nicht so richti klappt.
    zeitweise werden die sätze unterbrochen oder meine hand macht nicht mehr mit.
    was kann ich tun um auf diese sache weiter einzugehen um channeln zu können.
    ich habe gehört viele bücher sind so entsanden .
    ich hatte mit dem ghostwriten einmal die zukunft voirher hergesagt.
    ich schrieb das ein streit mit einer bestimmten person anstand und das geschah dann letztlich auch.
    nun mag sein das es zufall ist. aber ist es auch zufall ein rate system zu nehemn von 1-9 wo ich 5mal die richtige zahl auf anhieb erate die mein partner sich merkt?


    kann mir einer tipps geben und vor allem worauf sollte ich achten?
    kann man damit etwas böses herrauf beschwören? das wäre nicht meine absicht
    lg
     
  2. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Weißt du, ich denke, das wichtigste ist, ob es dir gut tut.
     
  3. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    ? in wie fern?
    ich meine ich wollte nur wissen wie man es witer ausbaun kann?
    nicvht ob es mir gut tut
    wieso denn eigentlich nicht?
    ich habe bis jetzt noch nichts schlechtes gemerkt
    mfg
     
  4. Seyla

    Seyla Guest

    hallo Elb Krieger,

    Wenn du eine Skave werden willst, von Wesenheiten die durch dich, Menschen beeinflussen wollen, dann wirst du es tun.

    Die Wesenheiten docken genau da an, wo Resonanz, wo selbe Energiefrequenz.
    Solange du selbst noch nicht im Stande zu erkennen wer durch dich schreibt, bist du ein Spielball niederer Mächte.

    Ich würde mich an deiner Stelle befreien und wenn die Fähigkeit zum Wissen übermitteln aus dir Selbst vorhanden, wird Es sich zeigen, wenn die Reifeentwicklung erreicht.

    Seyla
    Jade1
     
  5. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    es ist halt schwer denn auch wenn ich es nicht will.. meine schrift wird dadurch beeinflusst und manchmal passiert es das ich konzetrations black outs habe weil ich die eingebungen bekomme.
    es ist wie ein faden der dan abreist und dann steh ich vor dem : wie war das jetzt ,.. was sagte ich gleich?
    und es kam schon vor das ich einfach wrter benutzte die eigentlich gar nichts im satzbau zu suchen hatten.
    .. wie kann ich mich davor abgrenzen?
    es passiert einfach so ohne kontrolle.
    ja spielball ist gut.. aber die konzetrations schwächen verfolgen mich schon sehr lange dadurch hab ich viel vermasselt.
    wenn ich sage das mein hauptschulabschluss dafür ein beispiel ist dann heisst es kann ja jeder sagen .. aber ich hatte ein jahr dafür gelernt mit betreuung.. und am ende eine 3,0 mit mündlicher prüfung geschaft.
    also wie kann ich sowas vermeiden udn wie kann ich mich besser konzentrieren auf dfas wesentliche?
    mfg und liebe grüße
     
  6. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Werbung:
    Jade, basiert dein Konzept nicht darauf, dass 'da draußen Feinde sein könnten'?

    Ich denke aber, 'da draußen' gibt es keine 'Feinde'. (Auch wenn ich es selbst oft und oft anders empfinde; halt nicht tief genug empfinde.)
    There are just Friends.




    (Ich habe so etwas ähnliches auch in dem Thread "gibt es den Teufel" auszudrücken versucht.)
     
  7. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo rocket_soft,

    Mein Konzept wie du es nennst, ist der göttliche Plan.

    Es gibt Wesenheiten die dem göttlichen Plan trotzen und sich Menschen suchen die seinesgleichen tun.
    Auch das gehört zum Plan, genauso wie der vermeintliche "Teufel" der nichts anderes ist als das "Ego" im Menschen. Das Ego stellt sich zur Verfügung um dem Menschen zu helfen sich seiner Selbst bewußt zu werden, also auch ein Dienst am Menschen.
    Resonanz ist unendlich, fließt unsichtbar durch Raum und Zeit.
    Es geht dabei ums Erkennen können der Wesenheit, kein Mensch der in sich noch im Ego verhaftet kann reine Licht-Wesenheiten anziehen. Auch wenn diese Botschaften am Anfang erscheinen, die einzige Wahrheit zu verkünden, dies dient der vollkommenen Besitznahme. Ist der Mensch erst voll dabei, ist eine Umkehr nur durch Leid möglich, durch das Erkennen wie es wirklich ist.
    Dann wird Hilfe aus göttlichen Ebenen zuteil.

    Seyla
    Jade1
     
  8. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Werbung:
    Sobald du einen Pol erschaffst, Jade, wirst du auch auf Gegenpole treffen.

    Der Mensch vereint jedoch beides in sich, hat also auch die Möglichkeit, beide Seiten gleichermaßen zu beanspruchen.

    Wenn du etwas absolut Gutes vorraussetzt, muss es als Gegenpol etwas absolut Böses geben. Sonst wäre das Gleichgewicht zerstört. Setzt du aber andere Kriterien an, erhälst du auch neue Möglichkeiten.

    Es ist Geschmackssache - wer nur schwarz und weiß sieht,ist gezwungen sich festzulegen.
     

Diese Seite empfehlen