1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ganz viel viel Wasser auf verschiedene Arten :-S

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lala21, 22. April 2012.

  1. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    .Heute Nacht hatte ich 2 verschiedene Träume, nur leider kann ich mich nicht an die vollständingen Träume erninnern sondern nur an Bruchstücke..
    Beide hatten mit viel Wasser zu tun.

    Beim ersten war meine Mama mein Bruder und ich auf einer Art Hausboot. Mein Vater lebte anscheinend auch da aber er war in dem Moment nicht da. Es war so als ob wir heimlich auf diesen Hausboot warn. Es war in einer Art Höhle versteckt und offensichtlich versteckten wir uns alle vor etwas. Das Boot sah nicht aus wie ein richtiges Boot es war viereckig und aus geflochtenem Holz wie eine Art Korb. Es war bekannt das in dem Wasser in dem wir uns befanden auch Raubtiere war. Ich weiß nicht mehr genau ob Wale oder Haie. Jedenfalls wollte mein Bruder irgendwas im Wasser kontrolliern. Dabei schlüpfte er in ein Walkostüm und sah dann auch wirklich aus wie ein Wal aus Fleisch und Blut man sah keinen Unterschied zu einem echten. Als er dann so im Wasser schwomm immer in der Nähe des Bootes kam dann plötzlich so ein Raubtier undwollte meinen Bruder von hinten angreifen. Wir versuchten meinen Bruder zu warnen und er versuchte sich schnell auf das Boot zu retten. Nur seine hintere Flosse war nicht rechtzeitig im Boot und das Tier biss zu. Damit er nicht meinen ganzen Bruder rauszog schaffte es meine Mutter die Flosse schnell einfach abzuschneiden. Wir wussten nicht was nun mit den Beinen meines Bruders sein wird wenn er wieder aus dem Kostüm rauskam. Ich meine mich aber erinnern zu können das er dann ganz heil wieder aus dem Kostüm rausschlüpfte.

    Beim zweiten Traum war ich in einer Mädchengruppe. Ich wollte dazugehören aber als die Neue fühlte ich mich nicht ganz wohl. Ein paar waren ziemlich arrogant und mir fiel auf das alle bis auf mir blond warn. Ich bin dunkelhaarig. Ich weiß nicht was für eine Art das von Gruppe war aber ich musste irgendwelche Tests bestehn. Ich sollte in ein Badezimmer mit Badewanne mich in einem Behälter baden. Es war sowas wie ein Wäschekorb. In der Wanne stand so ein weißer Behälter schon mit Wasser befüllt. Ich wollte aber neues Wasser und schüttete dieses aus und tat neues rein. Ich achtete darauf das die Temperatur stimmte. Als ich mich dann auszog und in den Behälter stieg war dieser nicht mehr derselbe. Er hatte eine andere Form und war rot. Er stand immer noch in der Wanne und als ich ins Wasser stieg kam es mir bis zur Brust rauf obwohl es auf den ersten Blick garnicht so tief aussah. Es war ziemlich eng. Ich war noch nicht mit Temperatur zufrieden und nahm die Brause um noch etwas wärmeres Wasser reinzutun. Im nächsten Moment saß ich in der Wanne ganz am Rand und neben mir aufgereiht die komplette Mädchengruppe. Wir badeten alle und gleichzeitig sollte ich erzählen wie es mir ergangen ist. Vorallem wollten sie wissen ob ich mit der Temperatur klar gekommen bin. Ein paar schienen es mir nicht zuzutrauen. Ich erzählte das ich zwar anfangs bisschen Schwierigkeiten hatte aber dann alles gut gemeistert hatte. Dabei hielt ich die ganze Zeit die Brause in der Hand und spielte mit dieser herum. Obwohl ich meine Aufgabe gut erfüllt hatte und nun richtiger Teil dieser Gruppe war fühlte ich mich noch immer unwohl und nicht von allen willkommen.

    Was sagt ihr zu diesen verwirrenden Träumen?
     
  2. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Hallo lala, beide Träume haben etwas von deinem Gefühlsleben... Wasser steht für Emotionen und Gefühle. In dem ersten Traum betrifft es deine Familie die Betroffen ist. Du hast angst davor, dass deiner Familie etwas zustoßen könnte bzw ihr steht vor einer Kriese die ihr aber meistern werdet. Dein Vater spielt darin keine Rolle oder nur eine kleine da er nicht dabei ist, dein Bruder ist in größerer Gefahr kommt aber heil heraus, da er von deiner Mutter noch gerettet werden kann. Für mich sieht es so aus wie eine typische Trennungssituation. Die Kinder sind nach der Trennung bei der Mutter, der Vater wird dann zum wochenends Papa. Dein Bruder ist hierbei der Leid tragende da er noch jünger ist und ihn alles mehr mitnimmt. Es könnte ein Verarbeitungstraum oder auch jeder andere sein sein. Am ende steht ihr zusammen als Familie da. Auch wenn dein Vater nicht da ist ist er doch da.

    Der zweite Traum hat etwas von sich selber rein waschen. Eine Situation, die schwerer ist als erwartet. Die Waschwanne verändert Farbe und Form. Die Mädchengruppe symbolisiert das Einfügen in eine Gruppe der du fremd bist und in der du dich noch nicht ganz wohl fühlst. Du bist die neu, andere. Meisterst aber alles ganz gut. Eine Große Veränderung deines gewohnten Umfeldes, evtl. Umzug, Integration... Die weiblich Seite wird angesprochen. Du bist anders als andere und wünschst dir aber das es nicht so wäre.

    Ich finde die Träume toll, denn sie zeigen dir sehr viel von deiner Gefühlswelt! Ich hoffe du kannst mit meiner Deutung etwas anfangen.
    LG
    Duffy
     
  3. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Danke dir liebe Duffy! Ich denke ich kann mit deiner Deutung gut was anfangen :)
    Nur was den zweiten Teil betrifft bin ich noch am überlegen auf was es sichin meiner derzeitigen Lebenssituation beziehen könnte.. Es fallen mirauch ein paar Dinge ein zu denen es mehr oder weniger passen würde oder vielleicht zeigt der Traum aber auch die Zukunft..

    Liebe Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen