1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

flugzeuge stürzen ab

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von karolinchen, 5. Oktober 2007.

  1. karolinchen

    karolinchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    hallo íhr lieben,

    lange war ich hier nicht aktiv....

    nun geträumt habe ich trotzdem aber der heutige traum war schon besonders

    ich ´war in meiner stadt es ist ein sturm aufgekommen ..ich blickte hoch zum himmel es war schon dunkel trotzdem sah ich wie ein flugzeug, war sehr tief, in der luft hin und her schleuderte
    ich habe gewusst das stürzt ab
    auf einmal waren da menschenmassen und panik wir sind gerannt
    meine familie war nicht bei mir nur ich teilweise mein freund

    es kamen mehrere flugzeuge runter aber ich habe nie rauch gesehen oder wirklich verletzte nur blut und da sagte einer im traum zu mir das ist nur farbe oder so...

    als letztes weiss ich noch das mein freund von einer irren frau angegriffen worden ist, die ihn umbringen wollte
    ich habe ihn da irgendwie rausgeholt und musste ihn die ganze zeit durch eine strohhalm beatmen

    kann mir einer helfen das aufzuklären

    danke und lg
    karo
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Karolinchen!

    Wenn Sturm ist (also gedankliches Chaos in einem herrscht), dann sollte man tunlichst vermeiden, mit dem Flugzeug zu fliegen (vom Boden abzuheben, sich höheren Dingen zuwenden, sich geistig beflügeln etc) denn dass könnte zur Katastrophe führen mit Blutverlust (Energieverlust)

    Sicher ist es nur Farbe... Rot ist eine Farbe und steht symbolisch eben auch für Energie.

    Der Freund in deinem Traum könnte dein realer Freund sein, es könnte aber auch ein Teil von dir sein. Eine gewisse Eigenschaft deines Freundes, die du evtl auch hast.

    Beim Strohhalm fiel mir folgender Satz ein: "sich an einen Strohhalm klammern". Solch einen Satz sagt man gerne mal, wenn man keinen Ausweg mehr weiß und sich nur noch mit letzter Kraft an diesen besagten Strohhalm klammert.

    Es könnte auch auf eine kontrolliert zugefügte Luftmenge (Luft = Gedanken) hinweisen.

    Also, wenn dein Freund in dem Traum nun ein Teil von dir ist, der gemeint ist, nämlich deine innere männliche Seite dann könnte ja auch, rein theoretisch die Frau, die angreift, deine innere weibliche Seite in dir sein.

    Du scheinst nicht im Ausgleich mit den beiden Seiten zu sein. Deine weibliche Seite ist stärker ausgeprägt und raubt deiner männlichen aktiven Seite die Energie und du, als Persönlichkeit, als Ich-Wesen versuchst deine männliche Seite dann durch kontrolliert zugeführte Gedanken (Luft durch den Strohhalm) am Leben zu erhalten, so dass diese Seite von dir nicht untergeht bzw umkommt oder nicht mehr aktiv werden kann,

    Naja... das waren so meine Überlegungen dazu. Vielleicht hilft es dir ja weiter. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. karolinchen

    karolinchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    Hallo Nordluchs

    vielen dank für deine Antwort...
    Du hast sehr vieles richtig gut getroffen ... war sehr erstaunt
    hast wirklich den nagel auf den Kopf sozusagen getroffen

    vielen Dank
    du konntest mir helfen
    lg
    karo
     
  4. Solche träume hatte ich früher oft, nur bei mir waren die flugzeuge immer ich.:)
     
  5. isidora

    isidora Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    113
    Werbung:
    Vor langer Zeit hatte ich auch dann und wann solche Träume. Der Himmel war sehr dunkel, mit verschiedenen Grau- und Rottönen. Sehr tiefe bedrohliche Wolken. Auch die Flugzeuge flogen sehr sehr tief, direkt über den Häusern, bevor sie abstürzten und alles in Flammen aufging.

    Meist war in diesen Träumen mein Vater bei mir, der zu der Zeit noch lebte. Bemerkenswert daran war, dass nach jedem dieser Träume sehr kurz darauf tatsächlich ein Flugzeug abstürzte! Grössere oder auch kleine Viersitzer. Niemals war ein Bekannter von mir betroffen.

    Es ging soweit, dass ich morgens ruhig zur Familie sagte "jetzt stürzt gleich wieder ein Flugzeug ab". Das war für uns "normal"... Ich wusste nie, welches Flugzeug wo fallen würde und hatte immer das Gefühl, dass es meine Familie nicht betrifft, obschon mein Vater dabei war.

    Ich habe dann nach einigen solchen Träumen aufgehört, zu grübeln, was sie bedeuten. Es war halt einfach so...

    Liebe Grüsse

    Isidora
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen