1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fernstudium Energetiker

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von jumi, 24. August 2008.

  1. jumi

    jumi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    bin neu hier und gerade auf der Suche nach einem neuen beruflichen Werdegang.
    Bei der Suche nach einer Energetiker-ausbildung bin ich auf das Fernstudium der Privatschule Vonwald gestossen. Fernstudium wäre super, weil ich zwei kleine Kinder zuhause habe.
    Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dieser Ausbildung oder kann mir Tipps geben?

    Danke
    jumi
     
  2. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Jumi

    Die Fähigkeit zum "energetischem" Heilen hat meiner Meinung nach eher etwas mit Weisheit und Reinheit zu tun als mit Wissen. Mit Studieren im herkömmtlichem Sinne wird man da nicht allzuviel erreichen können. Man kann sich zwar ein großes Wissen erlesen und studieren, wird damit jedoch nicht viel anfangen können.
    Wenn man jedoch einen Lehrer findet, der sich individuell um einen kümmert, der gemeinsam mit einem betet und meditiert und sich um die Reindigung des Astralkörpers kümmert, kann man recht schnell Fortschritte machen. Das geht freilich auch aus der Ferne.

    Lelek
     
  3. sunnygirl40

    sunnygirl40 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Deutschland
    Da hört sich gut an, muss mal schauen ob es bei uns auch so ein Fernstudium gibt. Silke
     
  4. borbeth

    borbeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    27
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man solche Dinge im Fernstudium lernen kann!
    Ich habe auf der Vitalakademie einige Wochenendkurse gemacht, und festgestellt, wie wichtig es ist, kompetente Ansprechpartner zu haben, die bei Fragen gleich reagieren können und auch die Übungen vorzeigen und einem helfen, sie richtig einzuüben!
     
  5. alexa001

    alexa001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Hallo an alle!

    Ich kann euch nur mitteilen, dass ich die Dipl. Energetikerausbildung per Fernstudium gemacht habe. Ich habe mich bei allen Anbietern ausführlichst erkundigt, konnte jedoch nur 1 perfektes Seminar finden. Es hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Nun bin ich seit 1,5 Jahren sehr erfolgreich als Energetikerin tätig.
    Ich kann diesen Fernlehrgang absolut weiterempfehlen. Da kann auch ein Wifi und dergleichen nicht mithalten!

    Mein Tipp an euch: bodyandrelax.at Dipl. Enegetiker Fernlehrgang

    Liebe Grüsse und ich wünsche euch ein wundervolles Jahr 2012 mit vielen genialen, unvergesslichen Momenten!


    Silke
     
  6. Caroline

    Caroline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.366
    Werbung:
    Einige Dinge kann man sicher per Fernstudium lernen!
    War gerade auf der besagten Seite. Wie lernt man massieren per Fernunterricht? Das versteh ich zb nicht. In solch einem Bereich würd ich mich nicht auf ein Blatt Papier verlassen. Vorallem kann man beim massieren einiges falsch machen. Eigentlich verantwortungslos, dass man soetwas per Fernl machen darf.
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Und das war ausgerechnet das Seminar auf der angegebenen Website? Das muss man auch gleich im allerersten Beitrag, den man verfasst, deponieren? Riecht sehr nach Schleichwerbung - und die ist hier im Forum unerwünscht und verboten.

    Zum Fernstudium-Angebot...

    Ich habe mir die angegebene Site ebenfalls angesehen. Es werden Workshops angeboten, die man aber zusätzlich buchen KANN. D.h., die Betreiberin schiebt für praktisches Lernen/WISSEN jegliche Verantwortung von sich weg, anstatt zu sagen "praktisches Lernen ist notwendig und daher kostet die Ausbildung auch so und so viel". Das Ganze ist für meine Begriffe eine Mogelpackung.

    Irritierend finde ich auch die Fülle an Themenbereichen um diesen (niedrigen) Preis. Was bei mir den Eindruck erweckt, dass man die einzelnen Themen (z.B. Edel-/Heilsteine, Aromatherapie usw.) gar nicht genau und detailliert lernen kann, weil Zeit und Preis dafür nicht stimmen. Ist aber nur mein persönlicher Eindruck.

    Ausbildungen kosten ein - Verzeihung - Schweinegeld. Und ich wäre vorsichtig, wenn eine Ausbildung mit einem so grossen Themenkreis so preiswert zu haben ist. Da ist meist irgendwo ein Haken, und der findet sich hier bei den Workshops, die man zubuchen kann/"muss".

    Ich selbst befinde mich zurzeit ebenfalls in einem Fernstudium (Dipl. Gesundheitsförderer), allerdings wird da von Beginn an mit offenen Karten gespielt. Im Preis sind einige Seminarwochenenden á 3 Tage für Praxisarbeit inkludiert, und das Lernpensum schafft man auch nicht in 2-3 Monaten (wie auf der hier angesprochenen Website angegeben), sondern die Ausbildung dauert etwa 14 Monate. Von daher ist es eine ganz andere Qualität.

    Und gerade wenn man in Ausbildung investiert, sollte man vorrangig auf die Qualität der Ausbildung achten und nicht auf den Preis. Es geht schliesslich um Wissen und Können, und es geht vor allem um Verantwortung für die späteren Kunden.

    lichtbrücke
     
  8. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Fernstudium als Energetiker ist ja noch schlimmer als eine Reiki-Ferneinweihung.
     
  9. dani1975

    dani1975 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kärnten
    Hallo!

    Na ich hab auch schon im Internet gesucht.
    Aber ich hab mir immer gedacht, dass man das doch besser persönlich machen sollte.
    Hab auch 2 kleine Kinder zu Hause und sicher wäre es so einfacher....
    Aber ich wart halt noch bis die 2 ein bissl größer sind.

    LG
    Dani
     
  10. dani1975

    dani1975 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    @Waldkraut:

    Was ist denn an einer Reiki Ferneinweihung so schlimm?

    Ich kenn mich da zwar gar nicht aus. Aber gelesen hab ich schon öfter, dass viele das anbieten.
    Sollte man das auch lieber in einem Seminar persönlich machen?

    LG
    Dani
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen