1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feierliche Zeremonien

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Colombi, 10. Oktober 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    Werbung:
    Ich gebe zu:

    Ich bin ein Freund feierlicher Zeremonien.

    Sind feierliche Zeremonien nicht auch etwas Esoterisches?

    Nicht immer - aber öfters?
     
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    Feierliche Zeremonien gibt es auch bei Begräbnissen.

    Wie heute beim Begräbnis von Helmut Schmidt.
     
  3. Teach

    Teach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Waldrand
    Jedenfalls ist es besser, seine Zeit mit feierlichen Zeremonien zu verbringen, als mit kriegerischen Handlungen oder, wie hier manchmal, mit gehässigen Diskussionen.
    Für einige wenige, auch für mich, ist jeder Tag neu und ein Zeremoniell..in allen Handlungen.. wenn auch ohne Tamtam, von morgens bis abends.:)
    T
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    In jedem Falle!
     
  5. weltweit

    weltweit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    331
    Also Zeremonien beinhalten für mich eine gewisse Heiligkeit - ist jetzt Heiligkeit nun esoterisch oder spirituell? Irgendwie schon und auch nicht, würde ich sagen. Ich sehe sie mehr als eine bewusste Äusserung der Wertschätzung der Dinge gegenüber die wir haben oder eben auch eine Wertschätzung der Menschen die verstorben sind - also zumindest so im Nachhinein.

    PS: Hättest du denn Bedenken wenn sie esoterisch wären? :)
     
    starman gefällt das.
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    Werbung:
    Nein, keineswegs.

    Warum sollte ich?
     
  7. weltweit

    weltweit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    331
    Ich dachte halt es wäre eventuell möglich weil du es mit einer Frage verbunden hast.
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    Das war eine eher rhetorische Frage. :)
     
  9. weltweit

    weltweit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    331
    Oder auch eine esoterische Frage :)
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.576
    Werbung:
    OK - dann sei es eben ruhig eine esoterisch-rhetorische Frage. :)
     

Diese Seite empfehlen