1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entscheidung austesten

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Lady Nova, 21. Oktober 2008.

  1. Lady Nova

    Lady Nova Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!

    habe ein Buch von Keller gelesen, in welchem er schreibt, dass man mit EFt auch Entscheidung austesten kann

    nun, ich stehe vor einer ganz konkreten E. und habe niemanden der mir den Arm runterdrückt und mir dabei hilft,

    habt ihr einen guten Tip für mich?

    Dank euch im voraus :danke:
     
  2. vittella

    vittella Guest

    Hi Lady,
    wenn Du niemanden hast zum testen kannst Du selber testen...!
    Entscheidungen auszutesten ist aber immer von Deiner eigenen Einstellung zum Ereignis geprägt...
    Zukunftsfragen sind kaum seriös, da gibts willkürliche Antworten , denn von wem sollte die Antwort sein..?
    Am besten Du machst eine Balance zur Entscheidung selber, anstatt die Entscheidung austesten zu wollen,ich bezweifle ob die Antwort gut wäre ..
    Und würdest Du sie annehmen..?
    Hast Du nicht die Tendenz in eine Richtung, ist es ausgeglichen was Du abwägst wegen der Entscheidung?
    denn meistens weiss man/frau tief in sich drin bereits genau was sie entscheiden möchte...
    Der Selbsttest ist einfach, Du hälst die Hände aneinander (wie beim beten) und klatschst mit den Fingern so,dass die Handballen zusammen bleiben und je nachdem wie stark sich die Finger oben verschieben ist es Stress oder Ja-Nein....
     
  3. Loewenfrau

    Loewenfrau Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bayern - Nürnberg
    "Der Selbsttest ist einfach, Du hälst die Hände aneinander (wie beim beten) und klatschst mit den Fingern so,dass die Handballen zusammen bleiben und je nachdem wie stark sich die Finger oben verschieben ist es Stress oder Ja-Nein...."


    Wenn sich die Finger stark nach oben verschieben, heißt das dann ja oder nein? bedeutet es dann viel Stress oder wenig Stress?
     
  4. Leier

    Leier Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    89
    Deine Entscheidung wird dir letztendlich niemand abnehmen können - und das versuchst du mit diesem *Trick*...
    - das wäre einfach zu bequem... ;-)

    Ziemlicher Stress im Moment.. hm.. gell???
    Ja, das ist ziemlich sch.....

    Egal, wie du dich entscheidest, - es wird keine *falsche* Entscheidung geben.
    Nimm erst mal den Druck aus der Situation und spiele alle Varianten durch...
    entscheide SELBST mit Gelassenheit - und dem Vertrauen, dass es eine gute Entscheidung ist.

    Das wäre mein Ansatz bei Entscheidungsfragen.
    Du bist es gewöhnt, dich diverser *Tricks* zu bedienen, damit du dich nicht auf dein SELBST verlassen musst... - Ich denke, genau das ist zu lernen:
    Traue deinem Selbst! - OHNE HILFSMITTELCHEN!

    Alles Liebe -...
    Leier
     
  5. vittella

    vittella Guest

    Hi
    wenn die Finger verschoben sind, dann ist das je nachdem WIE Du gefragt hast, entweder nach Stress oder ja-nein Antwort, verschoben ist kein Ja....
    ..............:).......................
     
  6. gabiho

    gabiho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nähe Linz
    Werbung:
    Hallo!
    Zu Deiner Frage hs. Selbsttest um zu einer Entscheidung zu kommen. Nun, wenn du das Buch von Keller gelesen hast, weißt du ja wie die Klopftechnik zu machen ist. Normalerweise braucht man keinen kines.Test. Am besten du schreibst dir all deine Bedenken zur Entscheidung auf und klopfst dann Punkt für Punkt und zwar so genau als möglich alle belastenden Gefühl durch. Haben sich dann die neg.Emotionen gelöst, wirst du genau spüren, in welche Richtung dich es zieht und dann kannst du dein Ziel auch erreichen.
    Ich wünsch Dir viel Erfolg.
    LG Gabiho
     
  7. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    ich habe ein KiMeter von der Firma Adlatus. Habt ihr da schonmal was von gehört? Das kann man ganz einfach alleine machen. Das ist so groß, wie eine Fernbedienung. Man braucht dazu keine weitere Person. das ist ein gutes Hilsmittel. Man kann es auch 2 Wochen testen. Das ist natürlich praktisch, damit man das genauer kennenlernen kann.

    Mir hat es geholfen, da ich an einer Lebensmittelunverträglichkeit leide. Ich probiere immer alles aus, ob die Lebensmittel für mich gut sind oder nicht.

    Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch einfach :)

    Gruß
    Kimba
     
  8. timon

    timon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Nein, davon habe ich noch nichts gehört. Wie lange hast du denn das Gerät schon? Es hört sich für mich nämlich ganz interessant an.
    Vielleicht ist das auch eine Alternative für den Fingertest?

    Erzähl doch mal wie das Gerät funktioniert!

    Viele Grüße, Timon
     
  9. Kimba

    Kimba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Hallo Timon,

    das freut mich ja, dass du dich darauf so schnell gemeldet hast :)
    Das Gerät habe ich jetzt schon fast 1 Jahr. Das funktioniert so, dass du erst einmal deinen Normalwert finden musst. Dann kannst du die verschieden Dinge austesten. In emeinem Fall konzentriere ich mich auf ein Lebensmittel. Wird der Wert höher als mein Normalwert, so ist es gut für mich. Wird dieser aber niedriger, so ist es nicht gut für mich. Und so kannst du das für alles testen. Das macht echt Spaß mal viele Dinge seines Lbebens zu hinterfragen.
    ICh kenne den Fingertest nicht nur die Schaukelmethode, die ich vor dem KiMeter mit meinem Kinesiologen gemacht habe aber ich denke es ist auf jeden Fall ein Versuch wert.

    Ich hoffe, dass es dir auch so viel hilft, wie es bis jetzt mir geholfen hat :)

    Gruß
    Kimba
     
  10. timon

    timon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Kimba,

    es ist schön zu hören, dass es so ein Gerät gibt. Ich bin jetzt echt neugierig und werde dieses Gerät mal probeweise bestellen.
    Wie teuer ist denn so ein Gerät und kannst du mir deren Internetseite oder Telefonnummer schicken?

    Viele Grüße, Timon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen