1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelkarten - was bringen sie?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von josi, 9. September 2006.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Ich überlege, mir Erzengelkarten zuzulegen, weil ich so neugierig bin. Was bringen die? Was sagen sie aus? Ist es so wie Tarot?
     
  2. Mantinalela

    Mantinalela Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    In einer Stadt wo alles begann Nähe Neuss
    hallo,
    ich habe bereits Erzengelkarten und seit ich sie habe bereichern sie mein Leben. Wenn ichn zum Beispiel in eine Situaton komme wo ich selber keine Antwort finde dann frage ich die Engel um Rat oder Hilfe. Manchmal trösten sie mich auch einfach weil ich weiß das die Engel einfach nur da sind. Wenn du dich ganz und gar darauf einläßt geschehen vieleicht auch bei dir solche Wunder wie bei mir.

    Licht und Liebe von Mantinalela:engel:
     
  3. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Danke für die Antwort!
    Welche Engelkarten hast du denn und wie sind die aufgebaut?
     
  4. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Ich habe mehrere Kartendecks und ich benutze sie z.B. wenn ich Engelreadings am Telefon gebe (wenn man persönlich zu mir kommt, dann brauch ich sie eher weniger) und sie unterstützen mich einfach bei meinen Botschaften. Mit Tarot würde ich sie eigentlich gar nicht vergleichen wollen.
    Wenn du mit den Karten gut umgehen kannst, dann sind sie ein wertvoller Begleiter oder sie helfen dir einfach die Sicht auf bestimmte Probleme zu ändern. Es ist etwas sehr wundervolles und ich finde es gibt eigentlich nicht schöneres.

    LG
    Sokrates
     
  5. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    hallo :)

    ich hab seit 2 jahren engelkarten und möchte sie nicht mehr missen. kommt natürlich darauf an welche du hast. ich hab die engelkarten von diana cooper, die nutze ich nicht als orakel, sondern als tägliche lebenshilfe. morgens frag ich sie was mir durch den tag hilft, oder ich bitte die engel über die karten mir ihre meinung zu bestimmten sachen zu sagen. die diana cooper karten haben keine bunten bildchen sondern viel text drauf, mit dem man auch was anfangen kann. man brauch also zur deutung kein buch, die deutung steht auf den karten und sie haben den vorteil, dass man für jede frage nur eine karte ziehen muss.

    jeder hat natürlich andere karten mit denen er gut zurecht kommt, für mich sind diese karten eine bereicherung, auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

    liebe grüsse

    shomani
     
  6. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Nein, sie sidn nicht wie Tarot. Für mich sind die Engelkarten, wenn ich z.B eine Krise habe, Spiegel oder Wegweiser, wo ich noch an mir zu arbeiten habe. Oder du kannst sie natürlich täglich als hilfe ziehen. Denke das kann jeder so machen wie er es braucht und am liebsten mag...
     
  7. Angelia

    Angelia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    USA
    In meinem Leben spielen die Engelkarten auch eine grosse Rolle. Ich habe verschieden Decks von Doreen Virtuee, eins von Ingrid Auer und eins von Diana Cooper.

    Manchmal muss ich aber ueber mich selber lachen. Man hat ja oft bestimmte Vorstellungen wie man eine Frage beantwortet haben moechte (das Ego, lol), und wenn das dann nicht so der Fall ist kann ich auch mal bockig werden. Dann motz ich meine Engel schon mal an dass ich nicht verstehe was sie mir sagen wollen, meist faellt mir dann beim mischen eine oder mehrere Karten aus dem Deck. Das ist dann so wie: hier hast Du die Erklaerung. Ja, ich mach es den Engel nicht immer einfach, aber die Readings sind immer klasse, auch wenn ich manche Karten erst eine Weile spaeter verstehe. Manchmal sitz ich auch da un mir kommen die Traenen weil die Karten so passend sind.

    Die Engelkarten bereichern mein Leben auf jeden Fall und bringen mich den Engeln ein Stueckchen naeher.
     
  8. Mantinalela

    Mantinalela Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    In einer Stadt wo alles begann Nähe Neuss
    Hallo,
    ich habe die großen Erzengelkarten von Ulrike Hinrichs vom Windpferdverlag.
    meine Mutter hat sie mir geschenkt und von da an haben sie mein Leben mit jedem Tag bereichert. Sie sind für mich wie eine unsichtbare Hand die mich führt und eine sehr sehr schöne Erfahrung an Wissen.

    Glaube Liebe Hoffnung von Mantinalela:engel:
     
  9. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Könnte jemand von euch vielleicht mal eine Karte für mich ziehen? Ich hab noch keine Engelkarten und ich befinde mich in einer schweren Situation. Das wäre wirklich nett!
     
  10. chocolata

    chocolata Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Seit ein paar Tagen habe ich die Engelkarten von Diana Cooper. Zweimal schon habe ich aufschlussreiche Antworten von ihnen erhalten, heute stehe ich ein bisschen am Schlauch. In unserer Familie herrscht schon lange eine grosse Disharmonie, es gibt immer Streit und Ärger, und ich habe schon seit ich denken kann grosse Probleme mit mener Mutter. Ich habe nun heute die Engelkarten zur Hilfe genommen und die Engel um einen Rat gebeten in Bezug auf das Problem mit meiner Mutter, es geht unter anderem auch darum, dass wir ausziehen und einen grösseren Wohnraum finden. Ich habe die Karte des Erzengels Zadkiel gezogen. Diesmal tue ich mich mit der Deutung etwas schwer. Gibt es hier jemanden, der mit den Karten von Diana Cooper vertraut ist und mir die Deutung der Karte vielleicht ein bisschen näher bringen könnte?
    Liebe Grüße und ganz viel Liebe an alle,
    Chocolata
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen