1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energiefluß *abstellen*

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ChrisTina, 6. August 2004.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Angeregt durch Ninjas Aussage
    habe ich jetzt eine Frage an alle, die selbst - schon länger - mit Reiki arbeiten.

    Wenn ich über einen längeren Zeitraum mit Reiki arbeite - wenn ich Lehrer bin und selbst einweihe - wenn ich höhere Grade habe - was auch immer:

    Kann ich jemals ganz sicher sein, dass, wenn ich irgend etwas wie Massagen oder Shiatsu mache - oder auch einfach *nur* als Frisörin einer Kundin den Kopf wasche - nicht automatisch auch Reiki mitfliessen lasse? Unbewusst?

    Wenn ja - wie macht ihr das?
     
    Eberesche gefällt das.
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ist eine sehr gute Frage! :guru:

    Nun, ich arbeite seit 2001 mit Reiki und vor einer Behandlung habe ich so Art Ritual wo ich um "Anschluß" bitte. Doch meine eigene Erfahrung hat mir auch gezeigt,daß Deine Vermutung doch richtig sein könnte. Ich arbeitete als Dipl. Krankenschwester und merkte wenn ich jemanden gewaschen bzw. gepflegt habe, daß eine besondere Verbindung da war.
    Ich kann Dir es nur so vermitteln: für mich persönlich ist Reiki schon so in mein Leben / sprich Alltag inkludiert, und ich kann mir vorstellen, daß, wenn ich jemanden berühre eventuell "mehr" Energie abgebe als vielleicht manch anderer, doch bewußt Reiki gebe ich dann wenn es sich um eine Behandlung handelt, die von dem Empfänger auch gewünscht wird.
    Somit komme ich wieder zu Deiner Frage.... :) ....ich glaube, Reiki kann sicher wie Du meinst "unbewußt" fliessen, nur glaube ich , wenn das so geschieht, mei...ich hoffe ich bin noch verständlich :daisy: ....es nicht so "stark" fließt und auch nicht alle Meridiane erwischt, doch wissenschaftlich kann ich Dir das nicht beweisen, ist nur eine Vermutung.


    Jetzt während dem Schreiben kam mir in der Unterschied doch in den Sinn :banane: : also, wenn ich jemanden berühre und das tue ich ja dann wenn ich es möchte, kommt schon Energie , aber jetzt wo ich mich reinfühlen kann, merke ich daß das "meine", nenne es liebevolle(?) Berührung ist. Wenn ich um den Anschluß zu Reiki bitte ( mein eigenes Ritual) fühlt sich diese Energie etwas anders an, auch liebevoll aber ich spüre direkt wie es durch meine Hände fliesst.

    .... :rolleyes: ...wie gesagt, Hut ab vor Deiner tollen Frage!

    Hoffe , ich habe mich so halbwegs verständlich ausgedrückt, ansonsten bitte einfach nur fragen:)

    Liebe Grüße
    Ninja
     
  3. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Hallo,

    Dem stimme ich auch vollends zu! Habe aber auch eine Frage, die ich nächste Woche hier stellen möchte, heute schaffe ich es nicht mehr...

    ich denke mal auch, daß die Energie anfängt zu fließen, auch wenn man nicht speziell gerade dann um Öffnung des Kanals gebeten hat. Sicherlich fließt immer Energie als Reiki-Kanal, auch ungefragt.
    Wie das aber beim Empfänger ankommt, ist dann die Frage. Will der Empfänger die Energie nicht, weil ihm das nicht gefällt und blockiert sich dagegen, soll angeblich die Energie tatsächlich nicht ankommen, egal, wieviel der Gebende an Energie dem Empfänger ausströmt.

    Ich hatte auch schon paarmal das Erlebnis, daß dann keine Energie weitergeflossen ist aber ich kann da nur aus meinen Erfahrungen sprechen...

    Habt alle ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    3KäseHoch
     
  4. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    chrisTina du weißt ich arbeite nicht mit reiki.

    aber ich will denoch mal meine gedanken hier zu geben.

    ich denke bei shiatsu oder einer anderen massage, wirst du wohl reikienergie mit abgegeben. wenns für den empfänger nötig ist.

    shiats hat ja auch zum ziel blokaden zu lösen. shaitsu ist auch energiearbeit. also eigentlich kannst du shaitsu und reiki irgenwo gleich setzen (im W E I T E S T E N sinn gesehen) . daher wenn bei shiatsu reiki mit einfließt ist doch kein problem, kein großer unterschied. weiß nur nicht ob es dich persönlich zu sehr anstrengt, zu sehr auslaugt, wenn da beides von dir abgeht.

    ich denke sowas wie reiki, shiatsu... sollte im menschen eine begabung sein, dann nur an andere weiter gegeben werden.

    daher denke ich wenn reiki und co des menschen innere gabe ist, dann wird wenn es ok ist reiki energie fließen. wie z.b auch beim berühren (nur mal streicheln,hand geben an einen, z. alten kranken menschen )

    naja weiß nicht ob ich das jetzt richtig ausdrücke.
    ein streicheln, berühren eines bedürftigen ist ja schon eine kraftspendende geste. wenn du ausgewählt bist für solche hilfen, dann weiß der körper automatsich wann energien frei gegeben werden müssen. auch wenn reikienergien an bedürftige geschickt werden muß.

    eine reikibehandlung von dir bewust gegeben, hat dann aber bestimmt mehr/stärkere reikikraft.

    dann weiß dein körper und tut es auch nicht , auch automatisch/unbewust beim NUR haare waschen KEINE reikeienergie frei.

    so denke ich .
     
  5. Mairin10

    Mairin10 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!

    Es kommt sicher auch darauf an wie intensiv Du mit Reiki arbeitest.Momentan arbeite ich sehr viel mit der Energie u. bin daher auch dementsprechend sensibel.Schon wen ich hier im Reikiforum lese fängt die Energie zu fließen an.
    Aber wen ich es jemand geben will, bitte ich darum u. wen ich ende bedanke ich mich dafür.Sobald ich mich bedankt habe ist der Fluß auch weg.
    Eigentlich glaube ich nicht das ich jemanden Reiki gebe wen ich es nicht will.
    Ich habe aber auch keinen Pflegeberuf wo ich sehr viel körperlichen Kontakt mit anderen Menschen habe.

    alles Liebe
    mairin
     
  6. Diana

    Diana Guest

    Werbung:
    Reiki fließt immer, wir können es nicht auf - und abdrehen wie einen Wasserhahn :)))) . . . . .

    Manchmal ist`s bewußt und manchmal eben nicht- das ist alles . . . . .

    Wer kein Reiki wünscht wird von uns auch keines erhalten- es ist nicht so kompliziert wie es der menschliche Verstand oft gerne hätte ;-)
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    dumme frage eines unbedarften: was wäre wenn? überdosis reiki? desensibilisierung?

    jetzt ahne ich, warum ich es genieße, mir den kopf waschen zu lassen ... nicht im übertragenen sinn... :)

    alles liebe, jake
     
  8. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    *g* so ähnlich seh ich das auch.
    bei meiner katze hab ich manchmal das gefühl, sie kommt direkt zu mir zum anzapfen, also weil SIE reiki will - und das funktioniert sogar :)

    ich würd mir da auch nicht viel kopp drum machen. weil wenn du den gedanken weiterspinnen würdest... an jedem geldschein würde dann reiki kleben und weitergegeben werden. und niemand wüsste es.. uiuiuiui. alle reikianer müssten fortan mit bleihandschuhen rumlaufen... *g*

    nee.. is keine echte alternative *find*

    schmunzelgrüsse
    zauberweib
     
  9. Hannebirt

    Hannebirt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Nähe Bremen
    Ich hatte kürzlich eine Situation, da saß ich in der Bahn und neben mir eine fremde Frau. Wir hatten keinerlei bewußten Kontakt, aber ich merkte nach kurzer Zeit, wie die Frau sich bei mir mit Reiki bediente, obwohl ich meine Hände überhaupt nicht in ihre Richtung gehalten habe.
    Meine gesamte, ihr zugewandte Körperseite, wurde ganz heiß.
    Als ich beim Bahnhof ausstieg, war das Gefühl wieder weg.
     
  10. Vovin

    Vovin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Mönchengladbach
    Werbung:
    Ich arbeite nicht mit Reiki, aber bin Geisthheiler.
    Wenn ich darum bitte, dann fließt den ganzen Tag Energie.
    Wenn es sein soll, dann fließt ebenfalls den ganzen Tag energie.
    Wenn ich es absolut nicht will, dann fließt auch keine Energie.
    Sage einfach Stop, bedanke dich und sage das du jetzt keine Energie leiten willst!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. angelic
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    798
  2. *Sunny*
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.076
  3. Nainyala
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.235

Diese Seite empfehlen