Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Endlich mal einer der den Mund aufmacht gegen den Kaefig

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Seal144, 11. Dezember 2018.

  1. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Paradise a State of Mind
    Werbung:
    @Elfman
    und obendrein die Elfwellen die am Flughafen Berlin gemessen wurden und Hannover. Hannover? Ja, Hannover, nachdem ich dort vorigen September beim Abflug dort ungewoehnlich muede wurde und eine Art depressive Stimmung bekam, die im Flieger nach einer halben Stunde wieder verschwand, habe ich Elf Wellen Hannover gegoogelt:

    "Auch in der Nähe des Flughafens Hannover-Langenhagen konnte inzwischen ... Es ist in der Tat äußerst seltsam, daß die Gefahren durch ELF- und ... Stellen wie Flughafenbetreibern und Militär sehr ernst genommen werden. .... für militärische Aktivitäten auf dem Gebiet elektromagnetischer Wellen zur Verfügung stellen."

    aber hier einmal der Denver Airport.

     
    Elfman gefällt das.
  2. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Danke für dein Feedback Seal.

    Angst möchte ich nicht verbreiten.
    Eher das Gegenteil.

    Aber die Dinge sind wie sie sind, oder ?
     
    Seal144 gefällt das.
  3. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Paradise a State of Mind
    Danke dir David

    ist es nicht wichtig, wenn man auf gewisse Gefahren hindeutet, auch den Weg dort heraus zu zeigen?

    Ich frage mich manchmal, ob es ueberhaupt wichtig ist, die ganzen Gefahren zu wissen? Ob Denver Airport, oder Schriftsteller, die einen nur aufhalten wollen auf dem Weg zum Erwachen.

    Werden wir nicht eher gefuehrt, durch unser SELBST?
     
  4. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.520
    Ort:
    Wien
    das sollte man öfter sagen...............
     
  5. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Ja, und genau darum geht es mir eigentlich.

    Denn der Weg zum "Erwachen", - ein Begriff den ich eigentlich nicht gern verwende,
    wird definitiv erschwert oder verhindert.

    Z.B. durch alle Religionen, bekannte Schriftsteller, Kurse und vieles vieles mehr.

    In ihnen allen steckt ein grosser Kern Wahrheit, die uns aber nicht offenbart wird.
    So werden wir kontrolliert, und von der Bewusstwerdung abgehalten.

    Deswegen versuche ich zu "warnen".
    Also kritisch zu denken, und keinen grossen Institutionen oder Youtube Kanälen blind zu vertrauen.
    Um eben erst gar nicht in deren Fänge zu geraten.

    Wenn man aber schon drinnen ist, kann man sich mit der Entstehung der New Age Bewegung auseinandersetzten.
    Oder mit den Symbolen, die verwendet werden.
    Mit Machtstrukturen usw.

    Dann kann man wieder raus, und zu sich finden.

    Jeder ist anders.
    Wer das einmal "verstanden" hat weiss, dass es im Grunde nur individuelle Wege geben kann.


    So fliegt inzwischen bei mir alles raus was das Individuum nicht berücksichtigt.
    Und mit "Dämonen" etc. arbeitet.
    Stichwort: Angst.

    Je nach dem was man unter dem "SELBST" versteht würde ich sagen.

    Aber geführt werden wir, definitiv.
    Unser freier Wille ist nur relativ.

    Wir können aber durch Bewusstwerdung Gott werden, gewissermassen.
    Und den freien Willen erlangen.

    Und dann bewusst das tun was für uns und andere richtig ist,
    - und nicht das was uns andere erzählen.
     
  6. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Paradise a State of Mind
    Werbung:
    das kann ich nur unterschreiben, David :thumbup:

    :blume: Danke :blume:
     
  7. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Paradise a State of Mind
    Wenn ich so durch mein Dorf fahre und das alltaegliche Leben geniesse, stelle ich immer wieder verwundert fest, dass hier wo ich lebe, keine Konspiration stattfindet.

    Weder Haarp noch Elfwellen, oder chemtrails. (Selten dass hie und da mal einige Chemtrails am Himmel erscheinen)

    Ich schaue auf eine wunderschoene Natur, auf Sandsteinfelsen und das unendliche blaue Meer. Moewen fliegen ueber mir und auf den Klippen eine Vielfalt an Pflanzen. Die Mandelbaeume haben bereits begonnen zu bluehen, dazu die rote Aloe. Orangenhaine im Hinterland nach Silves.


    Die Menschen freundlich, das Wetter gar nicht extrem, ausser im Sommer, da war im August ein heftiges Feuer in den Monchiquebergen und der Rauch kam bis zu uns runter. Aber auch das wurde nach zirka einer Woche geloescht. Auf wundersame Weise regnete es kurz... ( wir haben normalerweise nur Regen in den Wintermonaten)

    Ein Sturm kam im letzten Herbst, ich meditierte viel und konnte beobachten, dass der Sturm sehr abgeschwaecht ueber Portugal zog und sein Landgang war noerdlich von Lissabon. Aber vorher schrien die Medien: der staerkste Sturm, der jemals nach Portugal kam. (erwartet wurde Kategorie 5 und schliesslich war es 3)

    Ist es moeglich, aufgrund der eigenen Aura einen Teil Land ringsherum zu befrieden? Durch Meditation z.B. und friedlich sein im Innen?
     
  8. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    21.832
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Du Arme. :eek: Und dabei kannst Du noch von Glück reden, dass Dir das nicht in Bielefeld passiert ist.:weihnacht

     
    Seal144 gefällt das.
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    21.832
    Ort:
    Frankfurt/Main
     
    Montauk, santal und Seal144 gefällt das.
  10. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    Alles was hilft ist richtig, finde ich.

    Mich haben die Zeilen von dir gerade sehr berührt, denn ich erfahre den grössten inneren Frieden
    wenn ich dir Natur bewusst wahrnehme und erlebe.
    Beobachte, rieche, fühle, höre - im jetzt bin.

    Meditation schafft das leider nicht.
    Bei mir.
    Nutze sie für andere Dinge.
    Aber immer weniger.

    Jeder ist anders. :)
    Bei solchen Sätzen muss ich oft schmuzeln,
    obwohl ich selbst so erlebe.
    Aber auch anders rum.
    Wie innen, so aussen ?

    Also irgendwas ist dran.
    Und letztlich zählt eh nur, was in uns vor sich geht.

    Vor allem eben auch für das Aussen.
    Und die anderen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden