1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Endlich mal einer der den Mund aufmacht gegen den Kaefig

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Seal144, 11. Dezember 2018.

  1. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.856
    Ort:
    Skydancer
    Werbung:
    Ach du Schande @David Cohen
    das ist ja richtig gefaehrlich ueberhaupt noch die Nase raus zu stecken. Du aber warnst und warnst, wo ueberall Gefahren lauern.

    Bitte David, ich meine das wirklich ernst, kennst du geheime Pfade, die ungefaehrlicher sind?
    Es wimmelt ja nur noch von Konspierazisten (hoffe, ich habe das richtig geschrieben?), Iluminaten, die einen einsacken oder sogar tracken und dann mit mind controll beschiessen.

    Schlimmer noch: wir koennten entfuehrt werden, da kommt nachts das Raumschiff und wir werden hochgbeamt und gechipt. Und dann? Dann koennen wir einpacken.

    Ich rate allen: verratet bloss nicht eure Blutgruppe!
    "Die" wissen alles und sogar was wir denken, kriegen die raus aufgrund unserer Gehirnfrequenzen und Bestellungen bei Amazon.
    Kein Wunder dass ich immer diese tollen Angebote sehe via Google fuer den Oman.

    Und wie kommt man raus aus dem Kaefig?
    Am besten gar nicht erst dran glauben.

    LG Ali :engel:
     
  2. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Keine Ahnung – Mc Kenna kenn ich net – und Allan Watts steht zwar in meinem Bücherregal in relativer Nähe zu Wilson – würde die 2 aber trotzdem nicht wirklich schubladenmäßig zu Eintopf verrühren wollen.

    Na ja, vom Yoga/Buddhismus sind zwar beide wohl nicht wirklich weit entfernt – ich empfinde die subjektive „Verpackung“ von Watts dabei allerdings eher als „Lyrik“ und die von Wilson eher als „Prosa“ -
    falls ich doch unbedingt mal ein Etikett draufkleben "muss".
    .Außerdem macht mir Watts - für meinen Geschmack - einfach viel zu wenig Jokes. :)



     
    Seal144 gefällt das.
  3. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Yep, „Onkel Aleister“ hat er ja durch seine Romane - gewissermaßen sogar ein Denkmal gesetzt. :weihna1

     
  4. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.856
    Ort:
    Skydancer
    @Elfman
    Yep, „Onkel Aleister“ hat er ja durch seine Romane - gewissermaßen sogar ein Denkmal gesetzt. :weihna1

    also ich bin ja heilfroh dass Crowley
    nicht mein Onkel ist.:homer:
    diese ganze magische Mispoke, da ist es ziemlich dunkel. Es gibt da noch diese Frau im scharlachroten Kleid, die hat sich wohl aus dem Kaefig gemacht und den Mund nicht gehalten.

    Unlaengst wurde sie sogar vom Vatikan heilig gesprochen. Was blieb ihnen auch uebrig? Die Schaefchen druecken sich standig die Tuerklinke in die Hand und rennen weg.
    Maria Magdalena, die Gute.

    Der Vatikan! Hilfe!! Noch gefaehrlicher, da wirds erst so richtig gefaehrlich.

    Leute, wenn ihr mir ueberhaupt zuhoert: glaubt denen nix mehr da in Rom. Unter dem Petersdom ist alles unterhoehlt und dort finden die ganzen Rituale statt.:maus:

    Ich darf gar nicht anfangen mit der Conspieracy.... wie herhext, das hoert dann nicht mehr auf.

    Terence Mc Kenna wird mit psychedelischen Pflanzen in Verbindung gebracht. Der ist noch in meinen Augen der ungefaehrlichste.:zauberer1
     
    Montauk und Elfman gefällt das.
  5. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hehe, als Kumpel hätte ich ihn wahrlich auch nicht wirklich haben wollen. :ROFLMAO: Das schmälert für mich aber keinesfalls seine Verdienste – z.B. einer der ersten gewesen zu sein, der den Yoga damals nach Europa brachte.:)
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Hab mal nachgeguckt – ja, scheint ebenfalls ein sehr interessanter Mensch gewesen zu sein, dieser McKenna.:)
    Und das mit dem Vatikan hat Wilson womöglich gar nicht mal sooo unähnlich gesehen – wie Du.;):lachen:.

    Zitat:
    „Wilsons Eltern schickten ihn auf eine katholische Grundschule. Seine Schulzeit dort war durch äußerst strenge Unterrichtsmethoden und Prügelstrafen geprägt.

    Wilson beschäftigte sich auch mit politischen Verschwörungen und Verschwörungstheorien, erfand selbst einige – satirische – Verschwörungen und förderte die Pseudo-Religionen Diskordianismus und Church of the SubGenius sowie die Operation Mindfuck. Er sah mit großem Vergnügen, dass diese Dinge schnell ein starkes, besonders in der Internetkultur verbreitetes Eigenleben entfaltet haben. Zur Beschreibung von Kommunikationsproblemen in Hierarchien benutzte er den Begriff des Snafu-Prinzips. Die Nihilistische Anarchistenhorde (NAH) entstammt den Büchern von Robert Anton Wilson. Die N.A.H. verteilte unter anderem Bastelbögen zum Bau von Atombomben und machte durch Sprüche wie „Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ auf sich aufmerksam.“

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Anton_Wilson
     
    Seal144 gefällt das.
  7. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.856
    Ort:
    Skydancer
    guten Morgen Elfman

    ja gut dass du das auch so siehst:)
     
    Elfman gefällt das.
  8. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.856
    Ort:
    Skydancer
    Jim Yong Kim ging und es werden in den naechsten Tagen weitere gehen von den Bankstern.

    Die brauchen womoeglich auch frisch gegrillte Haehnchen und ich halte heute mal wieder Ausschau ob der Aviludo Transporter in unserem Dorf unterwegs ist.

    Mehr habe ich im Augenblick nicht zu berichten, ausser passt auf wenn ihr das Zirpen von Grillen hoert. Das sind "sonic waves' und nicht etwa der Aufstieg, wie ich dachte.



    Ich hoere das Zirpen so oft, dass es mir gar nicht mehr auffaellt. Aber das wiederum koennte an dem letzten gamma burst liegen.

    [​IMG]
     
    Elfman gefällt das.
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    :D
     
    santal und Seal144 gefällt das.
  10. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.696
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden