1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eine wichtige frage, bitte um meinungen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Sternschnuppe3, 5. September 2010.

  1. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Werbung:
    hallo an alle,
    ich habe eine frage, die ich mir schon seit längerem stelle und erhoffe mir hier Hilfe:
    jeder von uns hat lernaufgaben im leben, die uns durch andere aufegzeigt werden. Kann es nun sein, dass diese Menschen, welche also unsere Lehrer sind, häufig dasselbe sternzeichen haben? Damit meine ich, dass wir zum beispiel immer wieder Menschen vom Sternzeichen z.b. Schütze oder Skorpion.... usw. begegnen, von denen wir unsere Aufgaben gestellt bekommen, natürlich unbewusst? Für eigene Erfahrungen oder Meinungen wäre ich sehr dankbar. Ihr könntet mir glaube ich, sehr gut weiterhelfen.
    ich danke euch im voraus!

    LG, Sternschnuppe.
     
  2. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Hallo Sternschnuppe,

    also ich hab tatsächlich das Gefühl dass es bei mir so ist, zumindest in den letzten Jahren hat sich das mehr und mehr rauskristallisiert... so war es an der Zeit bodenständiger zu werden, dadurch hab ich mich hauptsächlich von Menschen angezogen gefühlt die im Erdzeichen verankert sind, zb. Jungfrau und Stier....mir ist aber aufgefallen, dass es nicht nur dass Sonnenzeichen ist sondern auch der Aszendent oder der Mond...

    Liebe Grüße,
    UR
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Ich denke nicht, dass es sowas wie Lernaufgaben im Leben gibt. Wir sind halt
    als Individuen zufällig hier, und müssen schauen, was für uns Sinn macht.
    Einen objektiven Maßstab oder eine Messlatte gibt es nicht.Wir sind eben gewohnt wegen Erziehung und Schule so zu denken, und das wird dann auf alle möglichen Bereiche des Lebens ausgeweitet.

    LG PsiSnake
     
  4. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ich glaube an Lernaufgaben, aber die meisten Menschen erkennen sie nicht. Dabei muss man einfach nur mal fragen, ob es etwas gibt, mit dem man im Leben immer und immer wieder konfrontiert wird, etwas, dass sich wie ein roter Faden durch das Leben zieht. Eine meiner Lernaufgaben ist die Geduld. Ich komme schon mein Leben lang immer wieder an diese Ecke, aber mittlerweile habe ich die Geduld fast gelernt.

    Ob Sternzeichen dabei helfen? Ich denke schon, wenn sie nicht das verkörpern, was man selbst ist. Mir als Löwe haben Erdzeichen oft weitergeholfen und meine Ungeduld ausgebremst.

    Einen sonnigen Tag

    Siobhan
     
  5. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    ich glaube das alles was wir tun einen grund hat. und wenn der grund nicht immer offensichtlich ist oder keinen sinn ergibt, irgendwann im leben tut er es. genau so glaube ich an lebensaufgaben die du abschliessen musst. solltest du es nicht schaffen nimmst du sie mit in dein nächstes leben. du triffst in deinen leben zum teil menschen, mit denen du schon mal zusammen gelebt hast.die aufgabe wäre dann herauszufinden was damals gewesen ist, damit ihr euch im nächsten leben nicht noch mal begegnet. irgendwann hast du dann alle deine aufgaben abgeschlossen und beginnst zb im nächsten leben das leben als katze. jenachdem wie du davor warst. je schlechter es dir gegangen ist, und je mehr erfahrungen du mit nimmst und gelernt hast in deinen leben, desto besser wird es dir später mal ergehen. das ist meine meinung und an der halt ich fest. denn dies führt mich durch mein leben.

    lg
     
  6. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Werbung:
    danke für eure antworten. Ihr habt mir geholfen! Bin auf diese Frage gekommen, weil ich vor 3 einhalb Jahren eine Seelenverwandte getroffen habe. Wir hatten karmische Verbindung mit viel Kummer und Schmerzen. Sie ist Sternzeichen Schütze. Diese Begegnung hat mein Leben von Grund auf verändert und ich kenne mehrere Menschen mit Sternzeichen Schütze, und merke wie sehr ich von ihnen meine Aufgaben aufgezeigt bekomme. Nun bin ich AC Schütze. Ich möchte nicht zu viel hineininterpretieren, deshalb war meine Frage, ob ihr an so etwas glaubt.

    Über weitere Meinungen würde ich mich freuen. :)
    LG. Sternschnuppe.
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    es geht nicht um glauben, sondern darum, dass beim thema seelenverwandtschaft
    immer aller moeglicher 'beweis' herangezogen wird, um selbige zu verifizieren. da
    aber meistens weder die begrifflichkeit, noch die tatsaechlichkeit einer sobenannten
    seelenverwandtschaft klar ist, wird hier auf sand gebaut.
    was diese astrologische komponente betrifft, sollte dir bitte bewusst sein, dass eine
    aussage nur aufgrund des sonnenzeichens nicht moeglich ist.

    ergo:
    'stern'zeichen geben keine stichhaltigen anhaltpunkte fuer ein gedankenkonstrukt.
     
  8. Sevilla

    Sevilla Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    136
    Ort:
    in Austria
    ... ich hab immer schon gewusst, dass es den Katzen besser geht als uns ... es gibt also noch eine Steigerung ;-)
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen

    Zumindest den meisten Katzen...:D

    Darauf kann man ja hinarbeiten, nicht wahr?
     
  10. Sevilla

    Sevilla Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    136
    Ort:
    in Austria
    Werbung:
    ja, so ein schnurrendes Dasein zwischen bequemer Fensterbank und wohlig warmem Heizkörper, das Pappi wird einem hingestellt, das Kisterl geputzt ... was will man mehr? Kein Verstand mehr notwendig, man kann sich die ganze Zeit über voll auf die innere Welt einlassen und wird noch in den Schlaf gestreichelt ...
    Welchem Menschen geht´s so gut? Die Reichen müssen sich mit ihren Schätzen herumplagen und sich vor den Dieben fürchten, alle anderen fürchten sich vor auch vor irgendetwas und selbst die Mönche haben´s auch nicht gerade paradiesisch.
    Naja, ich schreib jetzt nicht weiter, sonst werden wir im nächsten Leben wirklich noch eine Katze. Irgendeinen Haken muss die Sache haben ... ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen