1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Meinungen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Sternschnuppe3, 1. Dezember 2009.

  1. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Werbung:
    hallo,
    ich habe eine Frage zum Karma. Wenn man mit einem Menschen eine karmische Verbindung hat, ist es dann immer so, dass sich die Partner gegenseitig helfen, die Aufgabe zu lösen? Oder kann es auch sein, dass einer davon gar nichts spürt und nur einer empfänglich dafür ist`? Ist es also möglich, dass nur eine person die hilfe der anderen braucht um zu reifen???
    Ich dachte, es sei immer auf gewisse weise beidseitig. Sie begegnen sich vielleicht auch nicht nur einmal und helfen dem anderen, seine Aufgabe zu meistern.
    Danke schon mal für eure Meinugen.
    Liebe Grüße,
    Sternschnuppe.
     
  2. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Unbewusst lernt jeder von jedem....

    Genauso wie in Karmischen Bindungen... jeder von jedem...
    Dem einen ist es mehr bewusst... dem anderen halt ned... kann alles sein...

    Der eine nimmt die Lernaufgabe an... der andere will das nicht..

    Aber jeder hat Aufgaben..... und wenn du auf wen triffst... mit dem du dich z.b verbunden fühlst.... wirst du Lernaufgaben diesbezüglich haben, genauso wie er.....

    Ob bewusst oder mehr unbewusst... egal!!

    Alles liebe emilia :)
     
  3. fetterKater

    fetterKater Guest


    hi emilia,

    was ist wenn ich meine Aufgabe loese und der Gegenpart weigert sich? Faellt das dann auf mich zurueck oder? Ich habe den Eindruck dass ich meine loese und mein Seelenparnter nicht soooo, ist aber auch nur ne Vermutung....ich hab mal gelesen dass dann derjenige der seine Aufgaben loest auch darunter leidet dass der andere es nicht tut. Aber das waere doch ziemlich unfair finde ich...
     
  4. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo Katnim,

    Na wenn sich der Gegenpart weigert: AKZEPTIEREN

    du kannst niemanden zwingen... Jeder wird früher oder später seine Lernaufgaben lösen... der eine eher...der andere später aber eigentlich da es keine Zeit gibt, in Geduld üben und sich um seine Aufgaben kümmern.

    Klar wenn du tief mit wem verbunden bist, spürsat du auch wenn der andere sich gegen stellt oder einfach einen anderen Weg erwählt. Aber machen kannst du nichts!! Derjenige hat freie Wahl.. genauso wie du!!

    Aber trotzdem wird immer der Spiegel da sein!!! ...

    Was findest du unfair??.... Und was ist schon Leid???.... Du leidest wenn du willst aber du kannst klar bleiben wenn du es akzeptierst.

    Unsere unterschiedlichen Lernaufgaben und entwicklungen halten auch den eigentlichen Ausgleich!!.. Aber alles führt doch zum eigentlichen: Liebe....

    Also ich seh da nichts unfair.....

    lg emilia :):)
     
  5. fetterKater

    fetterKater Guest

    Hi Emilia,

    mir is schon klar dass ich niemanden zwingen kann. Zu der Sorte gehoere ich nicht. Ich habe auch akzeptiert und schon von Anfang an auf mich geschaut. Jetzt gehts mir auch gut. Jedoch war das ne lange Zeit nicht so. Ich habe seinen Mist gespuert und teilweise mitgetragen und aufgeloest obwohl ich das eben nicht wollte. Es war wie eine extra Last auf mir....mit der Zeit bin ich an dem Punkt angelangt wo ich sehr gelassen geworden bin. Ich spuere es koerperlich wie ich das Annehmen lerne (was ja mein Thema ist), indem ich immer mehr in mich gehe und Kontakt mit meinem Koerper bekomme und merke wie sich Blockaden aufloesen.....

    Alles Liebe dir,

    kat
     
  6. Indigoblau89

    Indigoblau89 Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Mich würde auch interessieren, was ist wenn beide das Karma lösen müssen, und das nur zusammen geht, Wenn der eine es annimmt und möchte, dafür bereit ist, der andere aber überhapt nicht.. und nur davon läuft

    Ich das Karma lösen möchte, aber es wegen dem anderen nicht kann, weil er es nicht zulässt. Oder brauch ich ihn gar nicht um das Karma zwischen uns zu lösen.. also brauchen in dem Sinne schon, weil wir ja voneinander gelernt haben aber ist ab diesem Zeitpunkt, wo jeder etwas daraus gelernt hat, auch jeder dafür selbst verantwortlich, was er daraus macht, und kann so das Karma lösen?
    Was aber wenn es sich noch immer anfühlt, als würde da was zwischen uns stehen, das wie man selbst denkt, wir nur gemeinsam lösen können in dem wir uns auch wirklich hinsetzen und darüber reden, so dass sich alles "gelöst" anfühlt

    Was kann ich denn dann dafür, oder hab ich meine Aufgabe schon gelöst, indem ich es so akzeptiere und annehme, aber unsere gemeinsame Aufgabe, das Karma lösen.. kann so nicht gelöst sein.. wenn einer davonläuft und nichts davon wissen will

    Oder doch? ?
    Ich bin verwirrt
    :confused:
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    :confused: ui :D

    Stell dir das so vor... Du hängst mit jemandem an einem Band.... Ein Ende liegt an dir und das andere an dem anderen.... so euch verbindet z.b eine Karmische Last...... Wenn dir dies bewusst ist und dies trennst.. so hast du für dich das Karma gelöst... egal ob er oder sie es nicht will... dein Ende hast du beseitigt.. und was mit dem anderen Ende ist? Es hängt halt dann noch an demjenigen... Soviel zu dem Karmalasten....

    Lernaufgaben liegen anders..... Das ist keine Karmische Last sondern Karmische Aufgaben.... wenn ihr jetzt noch nicht das gemeinsam löst....was eure gemeinsame Aufgabe ist... so werdet ihr wieder aufeinander treffen um dies zu lösen.... ob jetzt...später oder eine Ehrenrunde im Leben.... ihr werdet immer wieder die chance bekommen eure Aufgabe zu bewältigen....
    und das kannst du nicht alleine lösen... denn das ist ein gemeinsames Schicksal....
    wie z.b die Liebe..... ein gemeinsames Schicksal was schwer miteinander ( da sowas nie gelebt wurde)... aber noch schwerer ohne einander (da man sich nicht trennen kann)......

    emilia

    Schwer zu erklären.... sy...
     
  8. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    danke für eure antworten! :)

    Ich habe bereits eine Karmaauflösung hinter mir und bin sehr glücklich sie gemacht zu haben! Ich konnte mit meiner sv bis heute nicht über diese verbindung sprechen, es hat sich nicht ergeben, was ich schade finde!
    Ich bin aber sicher, dass auch sie es merkt, wenn auch vielleicht unbewusst.
    ich habe meine Aufgabe herausgefunden dank einer spirituellen Sitzung und nun ist es an mir, sie zu erfüllen.
    Weiß einer von euch, wie es mir gelingen könnte, telephatisch mit meiner sv kontakt aufzunehemn? Oder geht das nur, falls sie offen dafür ist? Habe darin keine erfahrung, es aber hier schon des öfteren gelesen.
    Ich stehe vor einer ungeklärten Frage was uns betrifft und ich hätte nichts lieber als eine Antwort von ihr persönlich. Ja, das klingt nun egoistisch, ich weiß. Jedoch ist dieser Wunsch schon seit wir getrennt wurden in mir, seit dem wir uns kennen.
    Vielen Dank und alles Liebe,
    Sternschnuppe.
     
  9. Indigoblau89

    Indigoblau89 Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    70
    Ja aber ich möchte doch diese Aufgabe noch in diesem Leben lösen, weil ich es hier und jetzt erkannt habe, und nur wegen dem anderen geht das dann nicht.
    Was soll denn das? Ich mein wer weiß wie lang ich gebraucht hab, bis ich diese Verbindung erkannt hab, erkannt hab, dass wir da was gemeinsam zu lösen haben.. wie viele Leben ich dafür gebraucht hab, um das zu erkennen. und jetzt hab ich sie erkannt, aber es ist mir nicht möglich etwas zu machen, weil der andere es nicht erkennt..

    Was zB wenn ein Mensch schon so weit ist und das die letzte und einzige Lernaufgabe wäre, die er hier auf der Erde noch zu lösen hat, dieses gemeinsame Schicksal, und dann muss er nur, weil der andere noch nicht soweit ist, nochmal von vorne anfangen und wieder hierher kommen und das immer und immer wieder ? Und dann irgendwann in millionen Jahren ist der andere dann vielleicht bereit, unsere Schicksaalsaufgabe zu lösen, aber dann erkenn ich es vielleicht nicht..
     
  10. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Werbung:
    Tja was fällt mir dazu ein??

    Wir sind nicht bei wünsch dir was!!!

    So ist es halt... man kann nicht alles erklären oder besser versuchen zu verstehen.. auch kannst du dich nicht in ein Leben von wem anderes einmischen!!! Das ist nicht deine Lernaufgabe! So ist das halt. Da spricht etwas das ego raus...

    Ich versteh dich voll und ganz.... ich kann das nur zu gut nachvollziehen aber aber aber!!!!! Es ist wie es ist....

    Ob mit dem anderen oder ohne den anderen... du stehst und gehst richtig und schluss!!! Und genau das zählt jetzt... und was nun mit dem anderen Part ist..... Liegt nicht in deiner Hand.... akzeptiere.. und lass es auf dich zu kommen.. bleib nicht stehen sondern geh weiter und es wird richtig kommen!!!

    Vertraue drauf das alles im Abschluss seine Richtigkeit haben wird.

    Sinnloses Hinterfragen bringt da nichts... denn man kann mit dem Verstand sich diese Art der lebensaufgaben...und Liebes/Lebenswege, nicht erklären....

    Halte an dem was du fühlst und lass es sichtlich ruhen.... bringt jetzt eh nichts.. außer das du dich selber zum stehen bringst....

    glg emilia :):)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen