1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine große Dispersion

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 7. März 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,
    ein kurzes Traumbild:

    Ich nehme alte Kleidung von mir und stecke sie alle in einen großen Abfallsack.
    Daneben war ein Kothaufen.

    Dann sagte mir eine Stimme: "Das ist eine große DISPERSION".

    (was auch immer das heißen und bedeuten mag)
    Nix verstehen :)

    Danke
    lg Wally
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Dazu befrage ich wieder das echte Zigeunertraumbuch:
    Seite 76
    Kot:
    Es bringt Glück besonders wenn man hineintritt.
    Glückszahl 13
     
  3. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    hast du nichts besseres zu tun ?
    ich habe zwar keinen partner,. komme aber sehr gut klar :)

    du anscheinend nicht .. also wirds höchste zeit dass du mal in die frische luft kommst, und dich austobst :]

    anstatthier mist zu bauen und die leute zu nerven mit deinen unsinnigen kommentaren :-/
    :escape::liebe1:
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ob Assembler Programmieren besser ist möchte ich bezweifeln
     
  5. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    hmm,nein aber c++/c ist schon sehr interessant, da macht man wenigstens etwas für sich, sei es nur als hobby oder aus spass, aber es ist wenigstens nichts sinnloses das anderen leuten auf den sack geht!

    :escape:
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:

    Hallo
    danke für "EINE" Antwort.

    Zigeunerbuch? das ist wohl nur Humbug :)

    Du solltest nicht aus Langweile in Zigeunerbüchern lesen *lach :)

    Wenn dir Langweilig ist, lies was vernünftiges. Hier einige Tipps speziell for you:

    Für dich wohl verständlich - die Volxbibel :) :
    http://wiki.volxbibel.com/index.php/Spezial:Allpages
    zum Beispiel: "Jona verpisst sich, aber Gott holt ihn ein":
    http://wiki.volxbibel.com/index.php/Jona_1

    Oder bezüglich Traumdeutung:

    "Wie auch der Pharao Träume hat – und sie von Josef deuten lässt"
    http://wiki.volxbibel.com/index.php/1.Mose_41


    "Wie Josef die Träume zweier Hofbeamter deutet"
    http://wiki.volxbibel.com/index.php/1.Mose_40


    Das nennt man "biblische Traumdeutung" in (für Dich z.B.) verständlicher Sprache :) :escape:

    So, ich hoffe, dir ist nicht mehr langweilig.

    Lieben Gruß
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Ich habe mal wegen dem Fremdwort in Lexikas nachgeschaut:

    (die beiden Worte waren mir wirklich fremd, noch nie gehört oder gelesen, deswegen wundere ich mich bzw. staune ich, dass im Traum unbekannte Fremdwörter vorkommen können, mit denen man selbst noch nie zu tun hatte und die tatsächlich für den Traum eine Bedeutung haben.)

    Also:

    Dispersion =
    zerstreuen, verbreiten, ausbreiten usw.
    Dispersion [dt. Streuung], áber mehr in der Physik, Chemie, Mathematik etc...


    Aber habe wohl den Buchstaben r mit dem n verwechselt nach dem Traum, vielleicht.

    Dispens: Errettung, Rettung, Erlösung, Hilfe, Beurlaubung, Befreiung, Erlaubnis, Emanzipation
    Dispens [lateinisch] der,
    1) katholische Kirche: die Befreiung von einer kirchengesetzlichen ...
    2) Recht: die Befreiung von einem gesetzlichen Verbot

    dispensieren:
    befreien, beurlauben, entbinden, entheben, freigeben, freistellen, loslassen, entpflichten


    Also: große Dispension = Befreiung, Loslassen, Rettung, Erlösung
    kommt bei mir schon eher hin - vermutlich kann man nach dem Traum auch einen Buchstaben aus versehen verdrehen.
    Nach dem Aufwachen dachte ich zuerst das Fremdwort war: Dispersion - aber es war wohl Dispension!

    Loslassen/Befreien von alter Kleidung (alten Rollen, Haltungen, etc) in einen Abfallsack stecken zum wegschmeißen und daneben ein Kothaufen, der ja auch "Befreiung" / Reinigung" bedeutet - hier ist der Traum vermutlich ziemlich eindeutig und deutlich.

    Ich denke, ich habe den Traum wohl verstanden.

    Wobei natürlich noch die Frage bleibt:
    Meinte der Traum:
    - ob ich das machen WERDE (Zukunft/Offenbarung)
    - ob ich das machen SOLLTE (Warntraum)
    - ob ich das machen WILL (Unterbewußtsein/Unbewußtsein)

    Na - schaun wir mal :)

    (Alte Dinge loslassen, von Altem befreien träume ich ja nun schon einige Traumtage lang in den letzten Tagen)

    Grüße
    PS: @ Regina: sorry deine Träume sind für mich zu kompliziert zu deuten, so viel Ahnung habe ich leider nicht - hätte aber liebend gerne geholfen :(
     
  8. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    ich stell sie vor allem rein, damit sie drinnen sind und außerdem hab ich mit fast jeder Form von Antwort Spass :liebe1:

    Kleider sagen Dir eine Menge über Deine Gefühle
    nicht wie Du mit Ihnen umgehst, sonder WAS Du überhaupt empfindest (ich versichere Dir, dass viele NICHT wissen WAS sie empfinden, sondern aus einer Empfindung handeln, die Ihnen nicht (länger) bewusst ist) und da ist es so, das manches wirklich wertvoll ist und manches einfach nur auf den Müll gehört.
    Das wichtigste Kriterium ist dabei: kann ich das Gefühl loslassen, mich auch davon befreien und nackt spazierengehen oder schaffe ich das nicht, weil ich mich mit der Empfindung identifiziere?
    Nackt ist ok, angezogen ist ok, aber zwanghaftes bekleiden oder strenge Bekleidungswahl schafft ein Nachdenkkriterium..
    warum tue ich mir was an und was macht mir warum Freude..
    genau so

    warum finde ich das "man" "frau" sowas NIEMALS anhaben dürfte sollte und was hab ich für ein Problem, wenn mein Schrank plötzlich LEER ist?
    Die Leere IST KEINE EMPFINDUNG und niemand kann das Wesen der Leere erfahren, wenn er nicht weiß, das seine Gefühl und das Bewusstsein nicht ident sind, da das Gefühl eine Kooedinate kennt, das Bewusstsein aber nur individualisiert, wenn es dieser Koordinate folgt...

    Soweit ging Dein Traum nicht (sorry (g)*)

    Was ich sagen wollte..fühle Deinen Gefühlen nach und stelle fest wie sehr Du an Ihnen hängst und welche Du gelassen kübeln kannst
    DENN (und das ist das Geheimnis der Dispersion/Streuung)
    sie geht von bestimmten Koordinaten aus.
    Kennt man die Koordinate oder Ursache, kann man WÄHLEN ob man daran festhalten möchte oder nicht, kennt man die Ursache der Empfindung nicht (warum man ÜBERHAUPT SO empfindet) hat man nicht mehr die Wahl, sondern wird von seinen Emotionen beherrscht....
    ..man kriegt sie nicht aus dem Kleiderschrank

    es ist also so,
    erster Schritt: Überblick verschaffen
    2 Schritt Ordnung machen
    3 Schritt die Kleider kübeln (= wegwerfen), wo es nicht schwer fällt
    4 Schritt, sich an die Kleider machen von denen man sich ABSOLUT nicht trennen will (das ist dann der wirklich interessante part..wie werd ich meine Kleider los (lach))

    ich habe KEINE AHNUNG ob Du jetzt mit der Spontanüberlegung zu Deinem Traum etwas anfangen kannst, aber MIR hat es Spass gemacht ;)

    AL

    Regina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen