1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eindringen in Träume

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von wind, 27. Januar 2004.

  1. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Leute,

    kann man mit Hilfe eines Zaubers, durch Meditation oder ähnliches in anderer Leute Träume eingreifen und sie eventuell verändern oder eine Botschaft übermitteln?!

    Ist das möglich? Brauche ich irgendwelche Zutaten?!

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten!
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Was willst Du damit erreichen?
     
  3. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Hi,

    danke für deine Antwort. Ich möchte jemanden damit eine Botschaft übermitteln, da diejenige Person etwas schlimmes getan hat und es einfach nicht einsieht! Ich möchte ihm in seinen Träumen zeigen, was er angerichtet hat.

    Ist das möglich?

    :stickout3
     
  4. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Auweia, wieso sagst Du es dieser Person nicht einfach, so als Meinung???

    Es liegt nicht in Deiner Verantwortung, das jemand anders etwas Schlimmes tut und es nicht einsieht....

    Meine Meinung

    lg
    Chris
     
  5. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Hi Wind,

    selbst wenn es möglich wäre, glaubst Du das diese Person es einsehen würde, wenn Du es der Person im Traum miteilst wie sehr Du leidest was er/sie getan hat?

    Weißt Du wenn ein Mensch es nicht mal im wachem Zustand erkennt das er schlimmes getan hat, wie soll die Person es dann im Traum verstehen?

    Um zu erkennen das man böses getan hat muss man hellwach sein, es geht darum bewusst zu fühlen das man den anderen verletzt hat.

    Und eins bedenke noch, meistens wurde dieser Person selbst sehr weh getan und diese Person zeigt so ihren eignen Schmerz indem sie andere Menschen verletzt.

    Ich kann dein Anliegen sehr gut verstehen, auch dein Wunsch das diese Person erkennt was es getan hat.

    Ich kenne auch eine Person sie ist weiblich und 56 Jahre alt sie ist ein Biest aller erster Güte, aber sie ist gemütskrank sie versteht es nicht das sie unrecht tut. Auf ihr wurde Lebenslang rumgeprügelt, ich habe Kontakt zu ihr, auch sie verletzt mich und doch weiß ich, dass sie mir damit ihren eignen Schmerz zeigt.

    Hat diese Person etwas bei dir angerichtet? Oder zeigt sie dir dein eignen Schmerz indem diese Person verletzt?

    Alles muß bedacht werden


    Reinhold
     
  6. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo,

    ich danke euch, ihr habt mir nun die nötige Einsicht gegeben.
    Diese Person hat warscheinlich eine große Last zu tragen und ist deswegen so "verstimmt".

    Ich werde versuchen mehr auf diese Person zuzugehen und auch mal mit ihr reden um in Erfahrung zu bringen, was sie bedrückt. Vielleicht kann ich ihr ja helfen.

     
  7. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Also ich habe seit ich denken kann...also schon als Kind folgende Methode angewand...nicht um jemanden zu manipulieren sondern um...hmm etwas besser klar machen zu können.
    Ich hab mir intensiv vorgestellt mit Ihm über mein Problem zu sprechen..Ihm meinen Standpunkt, meine Ängste etc näher zu bringen damit er nicht böse ist oder wird.
    Das hat aber immer nur funktioniert wenn ich Frieden stiften wollte und dan bevorstehenden Zusammentreffen sozusagen unter ein günstigeres, friedlicheres Licht bringen wollte.
    Ich hab folgendes Festgestellt
    Personen sind unterschiedlich für mich erreichbar
    man kann das auch im Traum machen
    die (eigene) Gefühlsbelastung...die Stärke des Wunsches Frieden zu stiften ist ein Indikator dafür.
    Du kannst es (eigentlich) nicht erzwingen (man kann Dir auch die Tür vor der Nase zuschmeissen) aber im Prinzip ist das für mich einfach eine begleitende Problemlösung im Zusammensein mit Menschen.
    LG
    Regina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen