1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Projekt für das LEBEN ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von vobig, 20. Januar 2010.

  1. vobig

    vobig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Guten Morgen,


    Seit langem befasse ich mich mit all diesen Themen, die gerade in der Philosophie und Esoterik aber auch in der allgemeinen Wissenschaft, zuhause sind. Nach langer Zeit habe ich nun den Entschluss gefasst, die Früchte jahrelanger Recherche in einem Internetprojekt mit dem Namen Gold-DNA zusammenzufassen. Worum es dabei letztlich geht, kann jeder Interessierte unter gold-dna.de erfahren. Das Projekt ist noch in der Entwicklung, es wird laufend aktualisiert und verbessert ... ein Umstand, welcher der zugrunde liegenden Thematik entgegenkommt, denn bei Gold-DNA geht es um die Entwicklung des Lebens, des Kosmos und aller Begleiterscheinungen ... allerdings aus einer Sicht, die meiner Meinung nach mal neue Wege geht. Für Anregungen, Kritik, Korrekturen, aber auch für Interesse an Übersetzungsarbeiten ins Englische wäre ich sehr dankbar. Ich bin mir sicher, dass Gold-DNA Ansätze bietet, die viele interessiert, die Antworten auf Themen wie Energie, Krankheit, Gesundheit, Ernährung, das Leben an sich und ähnlichem bietet.
    Natürlich werde ich mich als neues Mitglied auch in hiesigen Diskussionen im Forum beteiligen und freue mich auf nette Kontakte und Anregungen.

    Guido Vobig
    gold-dna.de
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    schöne Seite....:)
    ein Satz den ich dort las:
    "Jeder Zyklus hat eine eigene Frequenz bzw. Regelmäßigkeit, jeder Zyklus hat zudem auch eine eigene Amplitude. Die Höhe der Amplitude ist das Maß für seine Wahrnehmbarkeit bzw. seine Auswirkung auf andere Zyklen."

    Was meinst Du mit "Zyklus"?
     
  3. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    das müsstest du als "Frau" eigentlich wissen..:D
     
  4. vobig

    vobig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Guten Morgen,

    ein Zyklus ist der Grundstein unseres Lebens, es ist die Möglichkeit für uns, Dinge zusammenzufassen,zu ordnen. Dein Tagesablauf, der Verlauf der Sonne, Dein Leben von Geburt an bis zu Deinem Ableben, aber auch Dinge, die Du lernst, laufen als Zyklus ab. Ein Zyklus ist jeder Vorgang, der irgendwann beginnt, einen bestimmten Verlauf hat,einen Höhepunkt erreicht und ab da einem Endpunkt entgegenstrebt. Es gibt nichts, das dieser Abfolge nicht gehorcht ...

    Gruß
    Guido
    gold-dna.de
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Grins....
    ich dachte im Zusammenhang mit den Thesen, oder schreibt er dort nur über uns Frauen...:D
     
  6. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    hallo vobig,

    ich finde in deinem manuskript keine esoterik. ausserdem, die unordnung ist viel interessanter als die ordnung. die ordnung ist das was wir kennen, die unordnung das was wir erfahren wollen. sobald du einmal hustest, bringst du das universum schon in unordnung.

    lg winnetou:rolleyes:
     
  7. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Interessantes Projekt, viel Glück und Gottes Segen dabei.

    @@@winnetou
    Sehe das ähnlich Wie Du. Die Finsternis zu erforschen ist genauso interessant wie das Licht. Egal ob Ordnung, Unordnung, Harmonie, Dualität oder absolute Einheit, Unendlichkeit oder Liebe und Weisheit. Alles ist interessant erforscht zu werden. Bei all dem muss man nur aufpassen meiner Meinung nach, dass man kein Fachidot wird, dass man nicht vergisst sich selbst zu erforschen.
     
  8. vobig

    vobig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Keine Esoterik ... Esoterik ist doch auch nur ein kleiner Baustein im Versuch das Ganze zu erklären ... sie ist eines von vielen Werkzeugen, mit denen das Leben Ordnung zu schaffen versucht. Gold-DNA hat viel Bezug zur Esoterik ... es geht umEnergie, um Licht, um Wasser, um Gesundheit, um Einklang, und, und,und ...

    Du schreibst die Ordnung ist das, was wir kennen ... nein, es ist die Unordnung, die wir kennen, denn sie entstammt der Vergangenheit. Wenn du hustest, reagierst du auf diese Unordnung ... um Ordnung zu schaffen ... oder hat ein Kratzen im Hals etwas mit Ordnung zu tun ...

    Gruß Guido
    gold-dna.de
     
  9. vobig

    vobig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Je länger ich an diesem Projekt arbeite, desto mehr Ähnlichkeiten zwischen vielen Dingen des alltäglichen Lebens tuen sich auf. Unser Bild vom Universum gleicht unseren Kindern, es gleicht dem Erlernen von Fähigkeiten, es gleicht im Grunde allem das wächst ... überall findet sich der gleiche Ablauf von minimaler Unordnung zu maximaler Unordnung, dann kommt der Übergang, man kann es Erwachsenwerden nennen oder den Punkt, an dem man eine Fähigkeit endlich beherrscht, ab diesem Punkt beginnt die Optimierung bis zur Perfektion hin ... und dann geht es von vorne los. Früchte wachsen nach dem gleichen Prinzip und alle Lebewesen entwickeln sich ebenfalls ... wenn nicht von anderer Seite Unordnung aufkommt ...

    Gruß
    gold-dna.de
     
  10. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:
    Du erzählst nichts Neues.
    Ich habe auf Basis dieser Beobachtungen einen wissenschaftlichen Schlüssel entwickelt, welchen ich gerade zu einem Businessplan erarbeite und gleichzeitig arbeite ich an einem kostenlosen Buch, welches den universellen Schlüssel Stück für Stück offenbart.
    Ich kann deine Aussage in Sachen Zyklus bzw. Periodizität nur zustimmen.
    Sobald wir es mit Harmonien zu tun haben, haben wir es mit einem 7enersystem zu tun, einer Sinuskurve.
    Auch deine Definition ist Teil meines Systems, allerdings hast du den Schlüssel endgültig definiert und deshalb ist er auch schon wieder fehlerhaft und einseitig. Ich habe ihn auf viele wissenschaftliche Disziplinen übertragen können, religiöse System, dem gesamten Aufbau unseres Universum bis in unsere Materie, d.h sogar den menschlichen Körper.
    Du kannst mit ihm auf psychologischer Basis arbeiten, kannst ihn verwenden um ganze Städte zu vernetzen, Unternehmen zu strukturieren, Produkte zu optimieren. Für mich ist er eine ganze Lebensphilosophie und doch pure Abstraktion. Kannst dich ja per PN mal bei mir melden.
    Jeder Mensch, der zur Freude etwas beitragen möchte, ist für mich Teil der Genernation (das ist mein Projekt) und da du die gleiche Faszination für diesen Schlüssel hast, lade ich dich gerne ein. Jeder, der mit diesem Schlüssel arbeitet ist einfach herzlich eingeladen. Doch da ein Businessplan sich nicht ohne weiteres machen lässt und das Projekt, welches ich als Unternehmung aufziehe sehr komplex wird, dauert es seine Zeit. Genau auf Basis dieses Schlüssels will ich wirklich Großes aufziehen.

    Gruß

    Daniel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen