1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dualseele im Horoskop sichtbar..?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mantodea, 1. Juli 2009.

  1. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    woran im Partnerhoroskop sieht man dass Zwei Menschen Dualseelen sind.?
    weiss jemand worauf man achten muss?..hab das Radix vor mir und unendlich viele sextile....?
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    kann dir nur aus meiner erfahrung berichten. bei mir und meiner dualseele sind
    es mond- saturn- spiegelungen, (- saturn = karma ?); unsere aufgabe ist pluto-
    mond...
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    sextile sind keine aufgaben... wenn findest du die eher bei den ''roten''
    aspekten... interessant sind wohl auch die ''gruenen'', denn die spielen
    auf das wachstum an.
    quincunxe & semisextile werden hier allerdings leider selten debattiert.
     
  4. Mantodea

    Mantodea Guest

    Hi,
    ja an Saturn hab ich auch gedacht, was ist mit Lilith.?..weisst du etwas genaueres was Mond-Saturn-Aspekte angeht..?
     
  5. Mantodea

    Mantodea Guest

    ich dachte, dass Sextile eine Entwicklungsmöglichkeit anzeigt..'...ist schon fast 20 Jahre her wo ich mich mit Astrologie befasst habe und hab vieles vergessen...
     
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Wenn wir über Dualseelen sprechen, meinen wir oft sehr Verschiedenes.

    Zwillingsseele - Seelengeschwister - meine zweite Hälfte

    Dass wir spirituell eine Einheit, eine ganzheitliche Entität sind, ist unbestritten. In unserer astralen Wesenheit hingegen haben wir sehr unterschiedliche Abspaltungen, besonders infolge von Partnerschaften der Vergangenheit, bei denen Seelenteile mitgenommen worden sind - und wo geschieht das nicht?
    Diese astralen Seelenfragmente suchen ihre Ganzheit und finden sie auch oft wieder oder werden durch eine Psychosynthese (im Gegensatz zur Psychoanalyse) wieder zusammengeführt, ein Seelen-Heimholungswerk.

    Im Nachtodlichen verbleiben wir Menschen zumeist auf dem astralen Plan, der Zwischenwelt, bevor wir wieder neu inkarnieren. Die 'mitgenommenen' astralen Seelenfragmente kommen wieder mit auf die Erde und verbleiben bei uns, was beim Zusammentreffen mit dem oder der ehemaligen Eigentümer/in zum Dejà-vu Erlebnis führt. Abgespaltene Seelenanteile wollen immer wieder zu ihrer Ganzheit gelangen.

    Die vor allem in der jungen Generation heute stattfindenden oftmals hintereinander erfolgenden Bindungen und Lösungen führen daher vielfach zur Bindungsunfähigkeit, wenn die Seele so total zerrupft und nackt wie ein Suppenhuhn ihr Dasein fristen muss.

    Aber die Frage ist ja, Wie ist das im Horoskop sichtbar?
    Bei einer stark gestellten Sonne (12-15 Grad imZeichen und an der Hausspitze) ist die Abspaltungstendenz sicher geringer als bei einer labil gestellten Sonne (0-Grad im Zeichen und im Talpunkt/Goldener Schnitt des Hauses). Beim Mond gehe ich davon aus, dass die balsamische Mondstellung (letztes Mondachtel = 0-45 Drad vor der Sonne) die am meisten gefährdete ist, weil emotional in der Transzendenz lebend.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen