1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Doch eine unbewusste Astralreise?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Jack, 1. März 2007.

  1. Jack

    Jack Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    23
    Ort:
    D
    Werbung:
    Hallo,

    Ich bin vor einiger zeit auf dieses Thema gestoßen und habe versucht gestern bewusst eine Reise zu beginnen.

    Ein flimmern hab ich bemerkt, auch kribbelte es aber was ich als merkwürdig empfand war das mein körper sich nach und nach schwerer anfühlte, merkwürdig war auch allerdings das mein Magen schwerer als alles andre wurde.
    hinter meinen Augenlidern kamen mir bunte blitze, bilder und mehr entgegen doch dann bin ich unbemerkt eingeschlafen...(Das regt mich bis jetzt auf)

    Als ich dann langsam und schwer aufwachte spürte ich neben meinem Bein meine Ratte und dachte so "wie kommst du denn her?" ..., doch als ich das Licht anschaltete war es weg, hab dann zum Käfig geschaut und beide Ratten schliefen tief und fest nur die eine (die ich auch neben mir im bett vermutet hatte) hatte die Augen halbwegs auf.

    Vor langer zeit erging es mir ähnlich und zwar kurz bevor unser Hund gestorben ist. 2 mal kam er in skelettform vor mein Bett, einmal bin ich auf und hatte ihn umarmt, das war alles beängstigend real, aber da schien mir egal hauptsache er war da...

    Ich weiss nicht wie ich das deuten soll ich hoffe man kann mir helfen..
     
  2. Die Ratte

    Die Ratte Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey Jack!
    Schön, mal etwas mir bekanntes zu lesen! So ein Erlebnis hatte ich auch mal, allerdings mit einer dicken fetten Spinne (die finde ich super beängstigend!). Ich bin noch bis heute fest davon überzeugt, daß ich wach war. Ich "wachte auf" und sah am Vorhang meines Himmelbetts eine große Spinne von der Innenseite um die Ecke zur Außenseite krabbeln. Ich machte das Licht an, und wollte sehen wo sie ist... denn ich hatte sie ja wirklich gesehen! Aber da war nichts... ich hab das Zimmer abgesucht wie wahnsinnig... nichts weit und breit!
    Vom Gefühl her würde ich tippen wir hatten so ne halb und halb Geschichte. Noch nicht wieder ganz zurückgekehrt, oder noch nicht ganz Astral... so gerade auf der Schwelle oder so.
    Biste vielleicht auch schon mal wach geworden mit Musik im Ohr, die von nirgendwo her kommt? Oder einer deutlichen Stimme, als würde jemand neben Dir stehen, und niemand ist weit und breit?
    Das stufe ich genauso ein... passiert mir sehr oft!

    Vielleicht konnte ich Dir ja weiter helfen?!

    Lieben Gruß
    Ratte:)
     
  3. Jack

    Jack Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    23
    Ort:
    D
    Werbung:
    Die beschreibung mit der Spinne ist der meiner wirklich ähnlich...

    >Biste vielleicht auch schon mal wach geworden mit Musik im Ohr, die von >nirgendwo her kommt? Oder einer deutlichen Stimme, als würde jemand neben >Dir stehen, und niemand ist weit und breit?
    >Das stufe ich genauso ein... passiert mir sehr oft!

    Das kommt mir auch bekannt vor..., aber wirklich erinnern kann ich mich nicht (liegt wohl schon lange zurück)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen