1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Mahasiddhas - die indische buddhistische tantrische Tradition, Sa/So 6./7.12.

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von padma8, 25. November 2008.

  1. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Die indischen Mahasiddhas, welche ungefähr im Zeitraum 500 - 1000 gelebt haben, gelten als die Urheber der tantrischen Lehren, das Sanskritwort Siddhi bedeutet höhere Bewusstseinskräfte. Die geheimen Tantras beziehen sich einerseits auf Gottheitenyoga (mit Visualisation, Mantras, Ritualen) andererseits auf die stufenlosen Wege formloser Meditation, dieses Seminar wird den Schwerpunkt auf die stufenlosen Wege legen. Die buddhistischen Varianten dieser Wege werden Mahamudra und Dzogchen genannt, beide sind sehr einfach praktizierbar und können im Gegensatz zum später entstandenen tibetischen klösterlichem System mit Leichtigkeit in den Alltag mit Beruf und Familie integriert werden.

    Mehr zum Seminar: kiaos.net

    Text zum Thema: Die Mahasiddhas - jenseits der Konvention[/QUOTE]
     

Diese Seite empfehlen