1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Mahasiddhas - indische buddhistische tantrischen Tradition, 6.- 8. 12.

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von padma8, 28. Oktober 2008.

  1. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Sa + So + Feiertag!
    Die indischen Mahasiddhas, welche ungefähr im Zeitraum 500 - 1000 gelebt haben, gelten als die Urheber der tantrischen Lehren, das Sanskritwort Siddhi bedeutet höhere Bewusstseinskräfte. Die geheimen Tantras beziehen sich einerseits auf Gottheitenyoga (mit Visualisation, Mantras, Ritualen) andererseits auf die stufenlosen Wege formloser Meditation, dieses Seminar wird den Schwerpunkt auf die stufenlosen Wege legen. Die buddhistischen Varianten dieser Wege werden Mahamudra und Dzogchen genannt, beide sind sehr einfach praktizierbar und können im Gegensatz zum später entstandenen tibetischen klösterlichem System mit Leichtigkeit in den Alltag mit Beruf und Familie integriert werden.

    Mehr zum Seminar: kiaos.net

    Text zum Thema: Die Mahasiddhas - jenseits der Konvention
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wenn der Mensch ein fein abgestimmtes System aus ca. 3 Millionen Schrauben ist, die alle richtig justiert sind, dann wünsche ich viel Spaß beim Neujustieren.
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Okay, wenn du hier tantrischen Buddhismus lehren willst, bist du evtl so nett auch dazuzusagen von welchem anerkannten Lehrer du die Lehrerlaubnis für Mahamudra oder Dzogchen erhalten hast?

    Weil ohne die Traditionslinie und Lehrerlaubnis ist das die absolut reine Scharlatanerie. Und es gibt genügend wirklich authentische Lehrer in der Linie, sodaß man nicht auf Selfmade Gurus zurückgreifen muss..

    Wer wirklich Interesse hat kann sich per PN an mich wenden, vieleicht kann ich da was seriöses empfehlen.
     
  4. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Erstens von Chhimed Rigdzin Rinpoche, verstorben 2002, einem der höchsten Lamas der Nyingma Tradition, er hat mich zu seinem Regenten für Österreich gemacht, das habe ich von 1999 bis Feb. 2008 ausgeübt. Zweitens von Chökling Jigmed Palden Rinpoche, noch lebend, einer der Inkarnationen des Tertöns Chogyur Lingpa, Senior Linienhalter des Chokling Tersar, Linienhalter des Dujom Tersar, Longchen Nying Thig, persönlicher Schüler des 16. Karmapa (damit auch Karma Kagyu Linienhalter), persönlicher Schüler von Dilgo Khyenste Rinpoche, dem damaligen Oberhaupt der Nyingmapas. Beim letzten Besuch von Chokling Rinpoche im Oktober in Wien war ich nicht da, da ich im Retreat war, aber beim vorletzten im Dez. 2007 bin ich neben ihm auf einem Thron gesessen, der etwas niedriger war als sein eigener, siehe diese Ankündigung
    http://www.nyingma.at/index_alt1.html
    (die weiterführenden Links gehen nicht mehr, da veraltet).
    Und wer bist du? Ich erwähne auf meinen Webseiten bewusst nie das Ausmaß meiner Autorisierung, weil ich nach 25 Jahren Vajrayana-Praxis und nach 13 Jahren Vajrayana Unterricht (auch autorisiert natürlich, von Anfang an) starke Zweifel an diesem System habe, bringt es doch eine Menge Leute hervor, die zwar "autorisiert" sind, aber wenig bis keine Ahnung haben und niemanden weiter bringen.
     

Diese Seite empfehlen