1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die magierin

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von kona, 15. September 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    die magierin

    die magierin weiss um ihre fehlbarkeit
    sie lauscht
    sie fühlt mit den fingerspitzen ihres bewusstseins
    den puls
    das muster
    die botschaft
    aber sie weiss um ihre fehlbarkeit

    die magierin weint
    sie lacht
    sie kostet die tiefe aus
    und die höhe
    und öffnet sich der möglichkeit
    dass sie nichts
    aber auch gar nichts versteht

    die magierin webt
    ihr leben
    mit zunehmendem geschick
    mit zunehmender einsicht
    dass sie nichts
    aber auch gar nichts verstehen muss
    und alles sein
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690

    ??????Da fehlt doch was?!:lachen:
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ...ahja: guten morgen :)
     
  4. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    Der Magier

    Weiß um das kosmische Spiel der Formen, um seine Mannweiblichkeit, so ist er keine der Formen und kann doch beide sein.

    Denn er weiß, alle Schöpfung ist nur Illusion.

    Fehlbarkeit ist ihm fremd, denn keine der Erscheinungen erschüttert den Punkt im Kreis.

    Er durchdringt mit seinem Bewusstsein durch Wissen, Wagen, Wollen und Schweigen; Schwert, Stab, Kelch und Pentakel das Seiende und doch sind seine Hände leer.

    Er lacht als Narr und weint als Priester der höheren Mysterien und doch ist es in ihm Stille.

    Mit seinen Füssen steht er in den tiefsten Höllen und sein Kopf ragt in die höchsten Himmel.

    Mit Geschick und Einsicht errichtet er das Werk seines wahren Willens im Einklang mit den kosmischen Gesetzen.

    Sein Verständnis ist begrenzt durch sein menschliches So-Sein und doch weiß er, dass nur die Form ihn daran hindert unendlich und unsterblich zu sein.

    Er strebt das universelle Verständnis der Dinge an, um im Nichts ein So-Sein zu gestalten.
     
  5. Hellequin

    Hellequin Guest

    Vor allem aber faselt er nicht.
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    schön !:)
     
  7. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Aber er redet.

    Und was Gefasel ist beurteilt wer?
     
  8. Hellequin

    Hellequin Guest

    Wenn du so fragst, wahrscheinlich ausschließlich du. Ich lege keine Rechenschaft über meine Aussagen ab.
     
  9. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Meine Frage war rhetorischer Natur und nur als Gedankenanstoß gedacht.

    Alles gut. :blume:
     
  10. Schattenwächter

    Schattenwächter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Wenn es Not tut, dann faselt er auch, weil er ein Gaukler ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen