1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dicke ,giftige Schlange vom Sohn GEKÖPFFT

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von checkerlady, 5. September 2008.

  1. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich hatte letzte nacht einen intensiven traum mit einer dicken,sehr großen,giftigen Schlange.es war in einem Bauwagen,drumherum einfach nur NATUR,meine Kinder waren bei mir,wir haben mit der Schlange gekämpft,ich schaffte es im traum sie in einem Weidenkorb einzusperren,Tochter machte versehentlich diesen korb wieder auf,und mein Sohn schaffte es sie zu Köpfen mit einem Säbel.War echt sehr realistisch geträumt,so richtig plastisch,wie lange nicht mehr.Lg checkerlady
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo checkerlady,

    die giftige dicke Schlange steht für eine Gefahr bei einem Unternehmen, das in der Planungsphase ist. Also was planst du gerade oder woran arbeitest du (Bauwagen)? Pass auf, dass hier alles nach Plan läuft und nicht versehentlich etwas daneben geht "Tochter machte versehentlich diesen korb wieder auf". Du wirst es schaffen alles zu einem guten Ende zu führen, nur wird es nicht ohne fremde Hilfe sein "mein Sohn schaffte es sie zu Köpfen mit einem Säbel"

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  3. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Danke für die Deutung,ja habe da etwas vor(ein Projekt mit Geldverdienen, NEUE Jobsuche )
    :banane:
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Hallo checkerlady,

    Soeben habe ich eine Idee gehabt, ist mir mitten im Kopieren der Texte eingefallen:
    Du hast ein Vorhaben (habe ich oben gelesen) und das bringst Du mit dem Traum in Zusammenhang.
    Deine Tochter macht versehentlich den Korb mit der Schlange wieder auf:
    Deine Tochter ist hier Deine weibliche Seite (auch der Korb ist als gefäß ein weibliches Symbol), sie ist neugierig und holt die sexuellen Wünsche aus der Versenkung.
    Dein Sohn ist Deine männliche Seite, er hat einen Säbel (einen scharfen Intellekt, auch ein Symbol für die männliche Sexualität, wie alles was schneidet) und haut den sexuellen wiblichen Wünschen das Leben vom Körper.
    Du willst Dich emanzipieren und mit Deiner intellektuellen Seite ins Geschäft einsteigen, das beschäftigt Dich genug, um davon zu träumen.
    Überlege und spüre in Deinen Gefühlen nach, ob es für Dich OK ist, Dich selbst zu zu verleugnen oder verbiegen und den Mann rauszuhängen.

    Auch die Bedeutungen aus dem Symbollexikon ändern an dieser Idee nichts.
    Lediglich drängt sich die Empfehlung auf, dass Du Dich einmal wirklich gründlich mit Deinem Frausein auseinander setzen solltest.

    Ich sammle erst mal die Informationen und versuche am Ende eine Interpretation.
    Die Textauszüge gebe ich zu jedem Link, wo mir der da anwesende Text zu passen scheint, lasse also ziemlich viel weg, zu Deiner Erleichterung und zur Erstellung eines Überblicks

    Im Link des gedeuteten Wortes kannst Du die ungekürzte Information ansehen.

    Schlange Assoziation: - Energie, die Schlangenkraft der Kundalini, Sexualität. Fragestellung: - Welche Energie bin ich bereit auszudrücken oder zu verstehen?

    Medizinrad:
    Schlüsselworte: Geheimnisvoll,- kaltblütig,- gleitend,- gespaltene Zunge,- außerordentliche Empfindlichkeit,- alte Kräfte,- verschlossen,- Bote,- lebendspendend,- sexuell,- lebendig,- ausgleichend,- transformierend,- Mond der ersten Fröste.
    Beschreibung: ....
    Allgemeine Bedeutung: Deine Lebens- und Sexualenergien erforschen,
    - die weiblichen Aspekte deines Seins ergründen,
    - Verstehen deiner Verbindung mit der Erde,
    - ein Traum von zunehmender Ausgeglichenheit.
    Assoziation: Ein Mensch, der andere hintergeht oder betrügt,- sich schlängeln,- die Schlange im Paradies, Eva und der Apfel.
    Transzendente Bedeutung: Eine Offenbarung der Transformation,- eine direkte Botschaft vom Großen Geist.
    Fosters Lehre: Sexualität, insbesondere weibliche.

    Allgemein:
    Eine Schlange im Traum ist ein Hinweis darauf, daß eine 'schlüpfrige' Person oder Situation in irgendeiner Form zum Vorschein kommt.
    Vielleicht handelt es sich um eine Situation, in der man einem Menschen nicht trauen kann,- oder um einen Menschen, den der Träumende kennt und nicht unter Kontrolle halten kann. ...
    Allgemein steht sie für Triebe, Instinkte und Gefühle aus dem Unbewußten, die das Bewußtsein erreichten und die persönliche Entwicklung bestimmten. Das Ursymbol der Schlange sollte immer gründlich durch individuelle Assoziationen analysiert werden, dann gewinnt man daraus wichtige Einblicke in die eigene Persönlichkeit.

    Psychologisch:
    Dieses archetypische Zeichen weist nach C.G. Jung auf etwas Bedeutsames im Unbewußten hin,- es kann gefährdend und heilbringend sein. Seit der Vertreibung aus dem Paradies wird der Schlange mit Furcht begegnet. .....
    Damit hat sie auch eine warnende Funktion. S. Freud sah in ihr ein typisches Phallussymbol.
    Diese Bedeutung kann die Schlange durchaus haben, vor allem in den Träumen junger Menschen.
    Sie symbolisiert die instinktive Triebnatur des Menschen. ....
    Schlangen gehören in die weibliche Traumwelt wie Sterne an den Himmel. Schlangenträume haben jüngere Mädchen häufiger als reife Frauen, weil sie noch Angst vor der männlichen Geschlechtskraft haben. In späteren Jahren kann die Schlange auf die Angst vor einer Nebenbuhlerin hinweisen.
    In Frauenträume ist eine gelbe Schlange die Angst vor der Begegnung mit männlicher Sexualität,- ....

    Spirituell:
    Auf der spirituellen Ebene symbolisiert die Schlange im Traum Verworfenheit oder Betrug. Der Ouroboros, die Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt, symbolisiert Vollkommenheit, unendliche Energie und Macht. Das Symbol taucht im Traum auf, wenn der Träumende bereit ist, sich mit völliger spiritueller Selbstgenügsamkeit zu beschäftigen. Sie ist Symbol des sich selbst erneuernden Lebens, aber auch des durchdringenden Wissens und des Drachens.

    Bauwagen ist nicht zu finden, ich nehme als Ersatz für eine behelfsmäßige Unterkunft eine Baracke.
    Psychologisch:
    Die Baracke veranschaulicht als Notbau eine vorübergehende Situation, eine Notlösung ohne Sicherheit und Stabilität. Sie ermahnt zu mehr Ausdauer und Beständigkeit.

    Volkstümlich:
    (arab. ) :... * sich darin aufhalten: Siechtum,-
    * bewohnen: Der Kummer dauert noch eine Weile an, wappne dich mit Geduld, bis deine Zeit des Aufstieges kommt....
    (pers. ) : * Das Behelfshaus ist ein Traumzeichen dafür, daß die gegenwärtige Problematik nicht so ausweglos ist, wie sie scheint. Es will dem Träumenden sagen, daß er seine derzeit nicht sehr glückliche Situation mit etwas mehr Anstrengung und Kraftaufwand überwinden kann. Es gilt, auf die Sprache der Dinge zu hören und entsprechend zu handeln.
    (europ.) : * Unruhe, auch Verdruß.
    (ind. ) : * Streit im Haus und im Geschäft, meide auf kurze Zeit die Menschen.

    NATUR
    Volkstümlich:
    (arab. ) : * Du sollst nicht versuchen, etwas anders zu sehen, als es wirklich ist.

    Hier ist die Frage: Hast Du Kinder oder "nur" im Traum?
    Kinder Dieser Text ist so lang, dass ich hier nur ganz wenig daraus zitiere:
    Assoziation: - Unschuld,- das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: - Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?

    Psychologisch:
    Im allgemeinen kommt dem Kind als Traumsymbol eine positive Bedeutung zu, es sei denn es handelt sich um ein schwaches, gebrechliches und krankes Kind.
    Es umreißt vielfach eine 'unmündige' Meinung, wobei man sich kleiner macht, als man eigentlich ist. Das Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung.
    Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. ....

    Spirituell:
    Das Kind symbolisiert die Haltung des unbefangenen Empfangens.

    Volkstümlich:
    (arab .) : Alles, was noch nicht erwachsene Kinder im Traum sehen, wird auf die Eltern gedeutet, und zwar die Gesichte von Knaben auf die Mutter, von Mädchen auf den Vater.
    ... * Mädchen sehen: du bekommst einen Sohn,-
    * Jungen sehen: du bekommst eine Tochter,-
    ....
    (pers. ) : * Ein gutes Omen: Erfolg in Beruf und Familienleben steht bevor - je mehr Kinder, desto größer der Erfolg. Der Träumende sei an die wahren Werte des Lebens erinnert. Werte und Zahlen sind zweierlei - und die besten Dinge sind ohnehin nicht käuflich. Über dem finanziellen Erfolg sollte er das familiäre Glück nicht aus den Augen lassen. (Mann +)
    (europ.) : * in einer Konfliktsituation sucht man irgendwie einen Ausweg zu finden,- man will auf einem neuen Weg mit neuen Gedanken von vorne anfangen,-
    * gesunde sehen: Freude, Gesundheit, Glück und innerer Friede, Erfolg in der Liebe und allen Unternehmungen,-
    ...
    * selbst haben: Glück und Segen,-
    ...
    * Träumt eine Frau, ein Kind lege ihr eine Schlange auf den Hinterkopf und sie höre das Tier zischen, wird sie sich überreden lassen, ein Gut aufzugeben, das sie besser behalten hätte.
    ...
    * die eigenen mit einem Taschenmesser gegen einen Löwen verteidigen: (auch wenn es kein Löwe ist) Widersacher liegen auf der Lauer und werden auch erfolgreich zuschlagen, wenn man sich durch ein raffiniertes Ablenkungsmanöver von seinen Pflichten abbringen läßt,-
    ...
    (ind. ) : * sehen: viel Herzleid wirst du erdulden müssen.

    Siehe gleich oben: Mit dem Löwen kämpfen.
    Und wenn der Löwe die Schlange ist.... was könnte DAS wohl bedeuten?
    Tauche dazu die Bedeutung der Schlange in den Kampf mit dem Löwen und Du merkst wie Du um Deine Sexualität ringst.
    Du hast da was vor was nicht gut für Dich ist, nicht im Zusammenhang mit der Arbeit, sindern mit Deiner Sexualität.

    Du schaffst es, Deine Triebe zu beherrschen und verschließt sie in Deiner Weiblichkeit
    Korb:
    Korb
    Assoziation: - Biegsamkeit,- handwerkliche Geschicklichkeit. Fragestellung: - Wo in meinem Leben muß ich flexibler sein, um vorwärts kommen zu können?
    Medizinrad:
    Schlüsselworte: Ernte,- Gebrauch,- Werkzeug,- Weiblichkeit,- Freigebigkeit. Beschreibung: Ursprünglich das Behältnis von Nahrungsmitteln, ist der Korb zum Symbol des Erntegeschenks geworden. Da Körbe meist von Frauen geflochten und benutzt wurden, repräsentieren sie auch das Weibliche. Allgemeine Bedeutung: Die Ernte von einem Projekt einfahren,- der weibliche Aspekt einer Person oder eines Projekts.
    Assoziation: Einen Korb bekommen - abgewiesen werden.
    Transzendente Bedeutung: Eine erhaltende Gabe,- ein erreichte Ziel,- das Begreifen des eigenen weiblichen Aspekts.

    Psychologisch:
    ....in Männerträumen ....
    Die Damen kommen da nicht vor... :confused:

    Spirituell:
    Auf der spirituellen Ebene bedeutet ein mit Brot gefüllter Korb im Traum die Bereitschaft des Träumenden, sein Leben sowie seinen gesamten geistigen oder materiellen Besitz mit anderen Menschen zu teilen. Ein altes Symbol für den Mutterleib.

    Volkstümlich:
    (arab. ) : * sehen oder haben: du bekommst durch eine abschlägige Antwort Ärger,-
    ... * verschlossen: du wirst ein Geheimnis erfahren,-
    ...
    (pers. ) : * Ein Korb versinnbildlicht die Verdienste der träumenden Person: Ein voller Korb steht für verdienten Wohlstand, ein leerer für selbstverschuldeten Verlust. Sie sei daran erinnert, daß nur sie Herr über ihr Leben ist, Erfolge und Verluste, Siege und Niederlagen daher auf sie selbst und das eigene Tun zurückzuführen sind.
    (europ.) :...
    ... * geschlossener: man wird dir irgendein Geheimnis anvertrauen, achte darauf, das in dich gesetzte Vertrauen nicht zu enttäuschen,-
    ...
    (ind. ) : ...
    * voll: du wirst eine gute Arbeitsstelle erhalten.

    Tochter
    Assoziation: - jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: - In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?

    Allgemein:
    Sie ist Symbolgestalt für das kreative Weibliche, das noch viele offene Möglichkeiten der Entwicklung vor sich hat.

    Psychologisch:
    Träumen Eltern von ihrer Tochter, können sie auf Probleme ihres Kindes aufmerksam gemacht werden, die sie bewußt nicht wahrnehmen, aber auch auf eigenes schuldhaftes Verhalten gegenüber ihrem Kind.
    Frauen deutet der Traum von der - oft sogar unbekannten oder gar nicht vorhandenen - Tochter an, daß mit dem persönlichen Innenleben irgend etwas nicht stimmen kann.
    Oft ist dieses Traumbild ein Symbol für die Angst des Träumenden vor dem Älterwerden. Es kann aber auch so verstanden werden, daß der Träumende all seine Hoffnungen und unerfüllten Wünsche im Traum, wie auch oft in der Wirklichkeit, auf sein Kind projiziert. Minderwertigkeitsgefühle können durch die Traumtochter ebenfalls ausgedrückt werden.

    Volkstümlich:
    (arab. ) : * die eigene sehen: richte die Hochzeit vor,-
    * sehen, obwohl man keine hat: Sehnsucht nach weiblicher Anerkennung und Betreuung.
    (europ.) : * die eigene erblicken: viele unerfreuliche Ereignisse werden durch ein schönes und harmonisches Leben ersetzt,-
    ...

    Sohn
    Assoziation: - jugendlicher, männlicher Aspekt des Selbst.
    Fragestellung: - In welchem Bereich meines Lebens bin ich bereit, meine jugendliche Kraft zum Ausdruck zu bringen?
    Allgemein:
    Sohn symbolisiert alle Erwartungen und Hoffnungen für die Zukunft, die man eben begründet hat. Nicht selten kommt in Träumen von Eltern darin das Verhältnis zum eigenen Sohn zum Vorschein.
    ...
    Psychologisch:
    Im Traumbild des Sohnes kann sich der Wunsch nach einem Kind ausdrücken. Meist hat es aber einen realen Bezug zum Kind des Träumenden. Er projiziert seine Wünsche und Hoffnungen auf seinen Sohn. Im Traum kann der Sohn oft für die unerreichten Ziele und Wünsche des Träumenden stehen. ...

    Köpfen
    Volkstümlich:
    (europ.) : * geköpft werden: es wird bald eine Niederlage folgen,-
    * sehen, wie andere geköpft werden: es kündigen sich Tod und Verbannung an, wenn viel Blut fließt.
    (Siehe auch 'Enthauptung', 'Kopf')

    Säbel
    Allgemein:
    Ähnlich wie Degen, als schlagstärkere Waffe aber schärfer in der Auslegung. Wie alle Waffen steht er für die männliche Sexualität. Hier ist aber nicht das Eindringen beim Geschlechtsakt gemeint. Vor allem bei jungen Menschen symbolisiert er das Abenteuer, die Welt der erotischen Gefühle zu erforschen.

    Psychologisch:
    Typisches Anzeichen eines Aggressionsaktes, man möchte am liebsten 'alles niedersäbeln' - wenn man könnte, wie man wollte.
    Nach S. Freud: Penissymbol - wie alle Waffen, die in einen Körper eindringen können.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :... * damit kämpfen: du hast Mut und wirst Erfolg haben,-
    ...
    (europ.) : * weist darauf hin, daß man nur durch Ausdauer zum Ziel gelangen wird,- rät auch, sich seiner Haut zu wehren,-
    * sehen: kündet eine Anfeindung an,-...
    * mit einem auf andere einschlagen: man wird in schwere Bedrängnis geraten,...
    (ind. ) : * sehen: du wirst zu hohen Ehren kommen.


    Alle Zitate stammen von hier: http://www.traumdeuter.ch/
     
  5. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo, danke für deine Interpretation.
    DU HAST DIR VIEL MÜHE GEMACHT,
    Ich selber bn Mutter von 3 Kindern,2 Söhne,1 Tochter,(Alter von 10,13,15)

    Ich habe beide Teile(männl/weibl) in mir,das ist mir bewußt,lebe beide Seiten harmonisch aus.
    Früher galt ich eher sehr emanzipiert,war ja lange alleinerziehend.Habe ein sehr gutes verhältnis zu meinen kiddies.gg,dir liebe Grüße und schönen tag,checkerlady
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen