1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Sinn des Lebens

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Pfeil, 26. Dezember 2018.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Was ist der Sinn des Lebens? Diese Frage taucht immer wieder mal auf. Hier hat Einer ein Nahtoderlebnis gehabt und diese Frage Gott gestellt:



    Die Antwort steht bei 9:25: "Und ich sagte ihm, dass ich Gott gefragt hätte, was der Sinn des Lebens sei und er sagte 'Nun, das ist einfach, es dreht sich alles um die Liebe!' ".

    So ähnlich hätte man das wohl auch erwartet. Es lohnt sich aber an dieser Stelle zu überlegen, was genau ist eigentlich Liebe? Diese abstrakte Information mag stimmig klingen, doch bekanntlich haben sich die Dinge im Lauf der Zeit immer mehr verkompliziert, sodass die Liebe und ihre Folgen immer umfangreichere Muster bilden.

    Als Erstes fällt einem die Liebe zwischen Mann und Frau ein. Das entspricht den Grundprinzipen Schönheit (Venus/Frau) und Kraft (Mars/Mann). Übertragen auf den indischen Götterhimmel erkennt man drei Prinzipien:

    Brahma - Sarasawati (Weisheit, Merkur)
    Vishnu - Lakshmi (Liebe, Venus)
    Shiva - Parvati ( Kraft, Mars)

    [​IMG]

    Von diesen drei Grundkräften aus hat sich alles immer weiter unterteilt in all die unzähligen Unterbereiche und deren jeweilige Halbgötter und Engel, insgesamt Millionen.

    Den Gesamtzusammenhang finden wir im Kama Sutra in der Übersetzung von Indra Sinha:

    "Dharma ist die Wurzel, aus der Ardha wächst und Kama blüht."

    Dies beruht auf den vier Zielen des Lebens:

    1. Dharma (Pflicht)
    2. Artha (Besitz)
    3. Lust (Kama)
    4. Befreiung (Moksha)


    Durch Pflichterfüllung erwirbt man Wohlstand, das ist die Voraussetzung zu Lust und wenn man das alles erlebt hat kann man Befreiung erfahren. So sehen wir, wie in der zeitlosen Weisheit Indiens bereits alle Fragen beantwortet sind.
     
  2. Suchira

    Suchira Guest

    für einander da zu sein als Spiegel..
     
    Pfeil gefällt das.
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.326
    Erfahrung.
     
    Wanadis, Seal144, Pfeil und 2 anderen gefällt das.
  4. nur Millionen???(n) .. viel zu kleines Denken
     
    Vanadey, Mahuna und Pfeil gefällt das.
  5. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    17.291
    Ort:
    Hessen
    Der Sinn des Lebens ist ganz einfach glücklich zu werden und wenn man das ist, fragt man sich garantiert nicht solche Fragen danach.
    Sowas machen nur unzufriedene Menschen.
     
    Pfeil und SchattenElf gefällt das.
  6. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.185
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Werbung:
    Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst.
    Hört sich ziemlich profan an, nicht wahr?
    Tja, leider sieht man den Wald oftmals vor lauter Bäumen nicht.
    Man glaubt, hinter dieser Frage müsste eine unermesslich-übersteigernde Antwort stecken,
    doch man sieht oftmals den profanen Wald (die Antwort) vor lauter Bäumen (philosophische Denkarten) nicht.
    Wenn man davon ausgehen kann, dass mit dem materiellem Tod das LEBEN nicht endet, kann man doch nicht zu einer anderen Antwort kommen als; dass der Sinn des Lebens das Leben selbst nur sein kann.
     
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Ich habe sie selber nicht gezählt, diese Angabe ist aus dem Tantra. Vielleicht kannst du uns die genaue Anzahl nennen und dazu schreiben woher du das weisst?
     
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Doch wer ist schon glücklich? Die meisten sind doch so unglücklich, dass sie nicht mal fragen warum.
     
    Vanadey und Mahuna gefällt das.
  9. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Damit bist du eigentlich nicht weit von obiger Antwort Gottes entfernt. Wenn man genau liest sagte er ja, es dreht sich alles um die Liebe. Damit ist ausgesagt, dass Liebe das eigentliche Ziel ist, jedoch dieses Ziel auf alle möglichen und unmöglichen Arten versucht wird zu erreichen.

    Wenn man sich all die Dinge ansieht, die Menschen machen, so ist das eigentliche Ziel wohl Liebe, doch hat sich vieles schon recht weit davon entfernt. Im Sinne, man müsste erst Das und Das machen um Jenes zu erreichen bevor man ein anderes Problem löst und immer so weiter, bevor man dann eines Tages (hoffentlich) Liebe findet.

    So kommt es, dass immer mehr Leute ihr ganzes Leben ackern um all die Hindernisse beiseite zu räumen aber doch nie die Liebe erreichen die sie eigentlich erstreben.
     
    Vanadey und Mahuna gefällt das.
  10. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Eine Freundin, die aussieht wie ich würde ich aber auch nicht wollen.
     
    Vanadey und Mahuna gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden